Bayer

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Bayer".

Der Verkauf der Radiologie-Sparte steht angeblich in keinen Zusammenhang mit der Monsanto-Übernahem – schaden werden die anvisierten 4 Mrd. Euro sicher aber auch nicht. (Bild: Bayer) Verkauf von Radiologie-Sparte

Bayer sucht den Höchstbieter

07.12.2016 Nach langem Ringen konnte Bayer-CEO Baumann Monsanto überzeugen und darf den Saatgut-Riesen nun schlucken. Um dies finanziell stemmen zu können, brauche es zwar offiziell keine Sparten-Verkäufe – trotzdem steht nun die Radiologie zum Verkauf. mehr

Damals war die (Rechts-)Welt noch in Ordnung: Die CEOs von Bayer und Monsanto, Werner Baumann und Hugh Grant nach der Vertragsunterzeichnung. (Bild: Bayer) Rechtsstreit

Ärger für Bayer: Monsanto-Aktionäre klagen gegen Übernahme

23.11.2016 Aktionäre von Monsanto haben in den USA eine gemeinsame Sammelklage gegen den Verkauf an Bayer eingereicht. Vorwurf: Das Management des US-Konzerns habe seine Treuepflicht gegenüber den Anteilseignern verletzt. mehr

25.05.16: Nachdem Monsanto die 62 Mrd. Dollar schwere Offerte seitens Bayer abgelehnt hat, will der Pharma-Konzern nun weiter über eine Übernahme verhandeln. Der US-Saatgutkonzern bezeichnet das aktuelle Angebot als finanziell unangemessen.(Bild: Bayer) Verbesserungsvorschlag

Mitarbeiter-Idee spart Bayer 26 Mio. Euro

17.11.2016 Zwei Bayer-Mitarbeiter haben am Standort Knapsack ein Einsparpotenzial von 26 Mio. Euro erschlossen. Die beiden Industriemeister haben eine Lösung entwickelt, mit der das Unternehmen teure Stillstände vermeiden kann. mehr

Magnetventile sind ein wichtiges, sicherheitskritisches Element in einer Anlage, da sie
im Ernstfall dafür sorgen, dass eine Armatur in
einen sicheren Zustand gefahren wird. Bild: Festo Lizenz zum unbefristeten Einsatz

Magnetventile bewähren sich in SIL-Anwendung bei Bayer

11.11.2016 In einer Mehrzweckanlage bei Bayer in Dormagen sind seit 14 Jahren rund 1.500 Magnetventile im Einsatz. Die sicherheitskritischen Anwendungen stellen dabei hohe Anforderungen an die eingesetzte Technik. Ein Erfahrungsbericht. mehr

Neben ambitionierten Übernahmeplänen liefert der Vorstandsvorsitzende Werner Baumann auch gute Zahlen. (Bild: Bayer)

Bayer im Q3 2016: Pharmaceuticals sind Zugpferd

26.10.2016 Das 3. Quartal 2016 verlief für den Bayer-Konzern erfolgreich: Der Konzernumsatz stieg um 2,3 (wpb. 3,5) % auf 11,26 (Vorjahr: 11) Mrd. Euro. Das Ebitda vor Sondereinflüssen erhöhte sich um 6 % auf 2,68 (2,53) Mrd. Euro. Das Ebit stieg um 14,2 % auf 1,79 (1,57) Mrd. Euro. mehr

Bild: pavelkubarkov und megastocker – Fotolia Perpetuum Polymobile

CT-Spotlight – Geheimplan enthüllt: Wie Bayer-Monsanto die Kunststoffindustrie neu aufmischen will

07.10.2016 Es ist ein Skandal! In Europa wandern Jahr für Jahr rund acht Millionen Tonnen Kunststoffabfälle ungenutzt auf die Deponie. Weltweit im vergangenen Jahrzehnt hunderte Millionen Tonnen. Doch Hilfe naht: Mit Bayer-Monsanto steht nun ein gänzlich selbstloser Held mit Erfahrung am Feldrand – schließlich hat Bayer erst unlängst eine ganze Kunststoffsparte deponiert. mehr

Auf Bayer-Chef Werner Baumann wartet eine Menge (Integrations-)Arbeit. Bild: Bayer Der Um-Baumann

Bayer nach dem Monsanto-Deal

29.09.2016 Es kommt selten vor, dass nach einem Übernahmedeal die Manager auf beiden Seiten gut Lachen haben. Im Fall Bayer/Monsanto scheint das so zu sein. mehr

25.05.16: Nachdem Monsanto die 62 Mrd. Dollar schwere Offerte seitens Bayer abgelehnt hat, will der Pharma-Konzern nun weiter über eine Übernahme verhandeln. Der US-Saatgutkonzern bezeichnet das aktuelle Angebot als finanziell unangemessen.(Bild: Bayer)

Bayer steckt sich höhere Ziele

20.09.2016 Noch lange nicht genug? Der Bayer-Konzern hat nach der vereinbarten Monsanto-Übernahme seine Wachstums- und Renditeziele heraufgesetzt. Triebkraft soll neben der Saatgut-Sparte vor allem der Pharmabereich sein. mehr

Werner Baumann und Hugh Grant: Seit 14.9. ist die Übernahme von Monsanto durch Bayer auf der Zielgeraden. Bayer-Chef Werner Baumann (links) und Hugh Grant, Chairman und CEO von Monsanto, haben sich geeinigt. Kaufpreis: 66 Mrd. US-Dollar - die Shareholder dürfen sich auf 128 Dollar/Aktie freuen, Hugh Grant auf ein Abschiedsgeld von 135 Mio. US-Dollar. (CT-Meldung vom 14.9.2016,Bild: Bayer)

Bayer-Monsanto: Übernahme unter Dach und Fach

14.09.2016 Jetzt ist es offiziell: Bayer kauft Monsanto für eine Summe von 66 Mrd. US-Dollar. Damit entsteht ein weltweit führendes Unternehmen der Agrarwirtschaft. mehr

15.07.16: Die Gegenoffensive zeigt Wirkung: Nach den Gerüchten, dass Monsanto eventuell die Agrarsparte der BASF übernehmen will, legt Bayer nach: Der Konzern erhöht sein Angebot von 122 auf 125 US-Dollar pro Monsanto-Aktie. Und signalisiert Bereitschaft zu weiteren Zugeständnissen. (Bild: Doreen_Salcher – Fotolia)

Nachgelegt: Bayer erhöht Angebot für Monsanto erneut

06.09.2016 Bayer hat sein Angebot für die Monsanto-Übernahme noch einmal erhöht, und zwar von 125 auf jetzt 127,5 US-Dollar pro Aktie. Das entspricht einem Gesamtwert von 65 Mrd. US-Dollar. Und wahrscheinlich nicht dem Ende der Fahnenstange. mehr

Zwölf junge Flüchtlinge aus dem Aufbaukurs zur Berufsvorbereitung – hier während der Praxishospitation im Technikum des Ausbildungszentrums – werden von Bayer im Starthilfe-Programm auf eine Ausbildung vorbereitet.

Ausbildungsstart: Bayer stellt fast 800 Lehrlinge ein

26.08.2016 Der Leverkusener Bayerkonzern setzt auch nach dem Covestro-Abgang auf die Ausbildung neuer Mitarbeiter: Insgesamt 782 Schulabgänger starten in diesem Jahr bundesweit in einer der Divisionen und Tochtergesellschaften des Life-Science-Unternehmens ins Berufsleben. mehr

Monsanto-CEO Hugh Grant will sein Unternehmen möglichst teuer verkaufen. (Bild: e-parfait – Fotolia)

Monsanto-Übernahme: Bayer erhält Einblick – ein bisschen

18.08.2016 Das Pokerspiel zwischen Bayer und Monsanto geht wieder ein kleines Stück vorwärts: Der Agrochemie-Konzern hat den Leverkusenern nun einen, wenn auch selektiven, Zugang zu vertraulichen Informationen gewährt. mehr

An der Spitze ist es einsam: BASF aus Ludwigshafen liegt mit einem Jahresumsatz von 70,4 Mrd. Euro mit Abstand auf Platz 1 - nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit. (Bild: BASF) Bildergalerie

Die Top 10 der deutschen chemischen Industrie

12.08.2016 Der Branchenverband VCI hat die umsatzstärksten deutschen Chemieunternehmen aufgelistet. Wir zeigen Ihnen die Top 10 in Bildern. mehr

Der neue Bayer-Chef Baumann kann positiv auf das vergangene Quartal zusehen. (Bild: Bayer)

Bayer mit Umsatz- und Ergebnisplus

27.07.2016 Der Bayer-Konzern ist im 2. Quartal 2016 weiter gewachsen: „Unsere Life-Science-Geschäfte zeigten in Summe einen erfreulichen Umsatz- und Ergebniszuwachs“, erklärt Vorstandsvorsitzender Werner Baumann. Der Konzernumsatz ging nominal um 1,4 % auf 11,8 (Vorjahr: 12) Mrd. Euro zurück – bereinigt um Währungs- und Portfolioeffekte (wpb.) entsprach das einem Zuwachs um 2,3 %. mehr

Die Verhandlungen zwischen Bayer und Monsanto scheinen konkrete Form anzunehmen. (Bild: pressmaster – Fotolia)

Bayer und Monsanto: Bald eine Verschwiegenheits-Vereinbarung?

19.07.2016 Dass Bayer sein Angebot bezüglich der Übernahme von Monsanto vergangene Woche auf 64 Mrd. US-Dollar erhöht hatte, scheint Wirkung zu zeigen: Medienberichten zufolge diskutieren beide Unternehmen über eine Verschwiegenheits-Vereinbarung. mehr

Selbst der deutsche Branchenprimus Bayer schafft es mit seinem Pharma-Umsatz von 15,3 Mrd. Dollar international nur noch auf Rang 16 - zwei Plätze weiter hinten als im Vorjahr. (Bild: Bayer) Kreuzschmerzen?

CT-Spotlight – Bayer-Kreuz in neuem Licht

18.07.2016 Wärmer, leichter, sparsamer – so strahlt das Bayer-Kreuz seit Juni 2016. Dessen insgesamt 1.710 Leuchtkörper hat der Leverkusener Konzern gegen sogenannte Filament LED austauschen lassen. Gegenüber den bisherigen, ölgefüllten Liquid LED verbrauchen die neuen Lampen 20 % weniger Energie. mehr

Wer übernimmt wen? Und für wie viel? Die Agrochemie-Branche ist derzeit in Unruhe. (Bild: Doreen_Salcher – Fotolia)

Bayer erhöht Angebot für Monsanto-Übernahme – ein bisschen

15.07.2016 Nach den Gerüchten, dass Monsanto eventuell die Agrarsparte der BASF übernehmen will, hat nun Bayer nachgelegt: Der Konzern erhöht sein Angebot von 122 auf 125 US-Dollar pro Monsanto-Aktie. Und signalisiert Bereitschaft zu weiteren Zugeständnissen. mehr

18.08.16: Ein bisschen Einblick: Das Pokerspiel zwischen Bayer und Monsanto geht wieder ein kleines Stück vorwärts: Der Agrochemie-Konzern hat den Leverkusenern nun einen, wenn auch selektiven, Zugang zu vertraulichen Informationen gewährt. (Bild: e-parfait – Fotolia)

Kauft Monsanto die BASF-Agrarsparte?

14.07.2016 Nachdem es in den vergangen Wochen ruhig um die Übernahme von Monsanto durch Bayer wurde, gibt es nun Berichte dass Monsanto über den Kauf der BASF-Agrarsparte nachdenkt. mehr

Das Gemeinschaftsprojekt von Bayer Crop Science und Evonik soll Mitte 2017 abgeschlossen sein (Bild: ©Roland Dahl – Fotolia.com) Übernahme

Monsanto lässt Bayer zappeln

14.06.2016 “Lassen Sie uns im Gespräch bleiben“ - wenn Gesprächspartner so auseinander gehen, ist meist das Gegenteil gemeint. Genau so unverbindlich lässt Monsanto seinen potenziellen Käufer Bayer derzeit stehen: Der Saatgutkonzern will keinen Einblick in die Bücher gewähren. mehr

Mithilfe der Banken will Bayer sein Übernahmeangebot für Monsanto erhöhen  (Bild: itestro – Fotolia)

Monsanto-Übernahme: Brückenfinanzierung soll Angebotserhöhung ermöglichen

03.06.2016 Mehr Bimbes für Bayer: Einem namentlich nicht genannten Insider zufolge hat sich der Pharmakonzern eine Brückenfinanzierung in Höhe von 60 Mrd. Euro gesichert, die er bei Bedarf auf insgesamt 75 Mrd. Euro erhöhen könnte. Damit will Bayer die zweite Runde in der Übernahmeschlacht einläuten. mehr



Loader-Icon