Borealis

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Borealis".

Am Borealis-Standort Kallo, Belgien, soll eine Propan-Dehydrierungsanlage mit einer Kapazität von 740 kt/a entstehen. (Bild: Borealis) Anlagenbau-Projekt

Borealis startet FEED-Phase an World-scale Propan-Dehydrierungsanlage

News05.10.2017 Der Österreichische Öl- und Chemiekonzern Borealis kündigt den Start der FEED-Phase für eine neue Propan-Dehydrierungsanlage (PDH) im Weltmaßstab an. Die Anlage soll am bestehenden Borealis-Produktionsstandort in Kallo, Belgien, entstehen. mehr

Dr. Sultan Al Jaber (ADNOC, r.) und Mark Garrett (Borealis, l.) bei der Unterzeichnung des Rahmenvertrages. (Bild: Borealis) Petrochemie-Projekt

Borealis und ADNOC erweitern Joint Venture bei Abu Dhabi

News20.07.2017 Die Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) und Borealis starten die nächste Planungs- und Bauphase des Borouge-Anlagenkomplexes in Abu Dhabi. Außerdem beginnen die Unternehmen die Ausschreibung für das Engineering, die Beschaffung und den Bau einer zusätzlichen Polypropylenanlage. mehr

Borealis prüft Bau einer 750 kt-Propan-Dehydrierungsanlage in Belgien Propylen-Produktion

Borealis meldet Force Majeure für belgische Kunststoffanlage

News27.02.2017 Der österreichische Kunststoffhersteller Borealis hat für eine Propylenanlage am belgischen Standort Kallo „Force Majeure“ erklärt. mehr

Borealis prüft Bau einer 750 kt-Propan-Dehydrierungsanlage in Belgien Megaprojekt in Europa

Borealis prüft Bau einer 750 kt-Propan-Dehydrierungsanlage in Belgien

News22.09.2016 Der österreichische Chemiekonzern Borealis prüft für den belgischen Standort Kallo den Bau einer neuen World-Scale-Propan-Dehydrierungsanlage (PDH). mehr

Borealis baut für 40 Mio. Euro Cracker in Finnland aus

Borealis baut für 40 Mio. Euro Cracker in Finnland aus

News09.06.2016 Der Polyolefin- und Basischemikalien-Hersteller Borealis investiert 40 Mio. Euro in ein Ugrade seines Dampf-Crackers im finnischen Porvoo. Der Ausbau soll die Energieeffizienz des Crackers verbessern und höhere Produktionskapazitäten für Propylen und Crude C4 schaffen. mehr

Standort Linz: Borealis plant millionenschwere Investition

Standort Linz: Borealis plant millionenschwere Investition

News21.03.2016 Der österreichische Polyolefin- und Düngerhersteller Borealis will für 80 Mio. Euro seine Produktionsanlagen für Melamin und Pflanzennährstoffe in Linz, Österreich, ausbauen. mehr

Borealis mit Rekordergebnis

Borealis mit Rekordergebnis

News18.08.2015 Der österreichische Polyolefin- und Düngerhersteller Borealis hat einen Lauf: Das Ergebnis ist im zweiten Quartal 2015 von 143 Mio. Euro im Vorjahr auf 351 Mio. Euro angestiegen. In allen drei Geschäftsfeldern sei das Ergebnis deutlich verbessert worden. mehr

Borealis und Agrifos: World-scale-Ammoniakproduktionsanlage in den USA

Borealis und Agrifos: World-scale-Ammoniakproduktionsanlage in den USA

News26.05.2015 Borealis plant zusammen mit der Projektentwicklungsgesellschaft Agrifos die Entwicklung eines World-scale-Ammoniakprojekts an der texanischen Golfküste. Dazu hat der Projektentwickler das Unternehmen Gulf Coast Ammonia (GCA) gegründet, das den endgültigen Standort in den nächsten Monaten bekannt geben soll. mehr

Borealis verkauft Düngemittel-Technologie an Casale

Borealis verkauft Düngemittel-Technologie an Casale

News21.01.2015 Der Schweizer Düngemittelspezialist Casale hat von Borealis Technologien für die Produktion von Düngemittelprodukten gekauft. Darunter Verfahren zur Produktion von Salpetersäure, Ammoniumnitrat und Harnstoffnitrat-Lösung. Künftig wollen die beiden Unternehmen gemeinsam Verfahren entwickeln. mehr

Borealis verkauft Salpetersäure-Prozesstechnologie

Borealis verkauft Salpetersäure-Prozesstechnologie

News19.01.2015 Borealis hat eine Reihe von Pflanzennährstoff-Prozesstechnologien an Casale verkauft. Gleichzeitig startet Borealis eine Technologie-Partnerschaft, die es dem Unternehmen ermöglicht, sich weiter auf seine Kernkompetenzen in der Produktion und Distribution von Pflanzennährstoffen zu konzentrieren, während Casale sein Technologie-Portfolio zur Vermarktung erweitern kann. mehr

Borealis: Mark J. S. Tonkens zum CFO ernannt

Borealis: Mark J. S. Tonkens zum CFO ernannt

News25.09.2014 Borealis, Wien, hat den Niederländer Mark J. S. Tonkens zum Chief Financial Officer (CFO) und Mitglied des Vorstands mit Wirkung 1. November 2014 ernannt. Er folgt in dieser Rolle Daniel J. Shook nach, der das Unternehmen verlassen hat. mehr

Borealis übernimmt Speciality Polymers Antwerp vollständig

Borealis übernimmt Speciality Polymers Antwerp vollständig

News13.08.2014 Borealis in Wien, ein Hersteller von Polyolefinen, Basischemikalien und Düngemitteln, hat mit der Übernahme von 67 % der Anteile das Gemeinschaftsunternehmen Speciality Polymers Antwerp im belgischen Zwijndrecht vollständig in seinen Besitz gebracht. DuPont Holding Netherlands hat diese Anteile an Borealis verkauft. mehr

Borealis verkauft Phosphat-Trockenmittelgeschäft in Frankreich

Borealis verkauft Phosphat-Trockenmittelgeschäft in Frankreich

News04.08.2014 Borealis in Wien verkauft sein Biosuper-Geschäft einschließlich der Produktionseinrichtungen in Frankreich an Eliard SPCP in Pontivy, Frankreich. Die Marke Biosuper ist ein Trockenmittel auf Phosphat-Basis, das in Tierställen eingesetzt wird. Das Geschäft soll im 3. Quartal 2014 abgeschlossen werden. mehr

Borealis verkauft Anteile an Harnstoff-Anlage in Frankreich an Yara

Borealis verkauft Anteile an Harnstoff-Anlage in Frankreich an Yara

News18.06.2014 Die französische Borealis Chimie, ein Tochterunternehmen des österreichischen Chemieunternehmens Borealis, verkauft ihre Anteile an der Harnstoff-Produktionsanlage in Le Havre und der zugehörigen Ammoniak-Speicheranlage in Gonfreville l'Orcher an den Düngemittelhersteller Yara France. mehr

Borealis erwirbt Mehrheitsanteil an Düngemittelhersteller Rosier

Borealis erwirbt Mehrheitsanteil an Düngemittelhersteller Rosier

News02.07.2013 Borealis, ein führender Anbieter in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Pflanzennährstoffe, hat mit der Total-Gruppe eine Vereinbarung zur Übernahme deren Mehrheitsanteils von 56,86 % an dem belgischen Düngemittelhersteller Rosier, Moustier, getroffen. mehr

Borealis investiert 65 Millionen Euro in PE-Anlage in Finnland

Borealis investiert 65 Millionen Euro in PE-Anlage in Finnland

News26.06.2013 Borealis, Wien, will seine Polyethylen (PE) -Anlage in Porvoo, Finnland, für rund 65 Mio. Euro ausbauen. Dazu wird die bestehende unternehmenseigene Borstar PE2-Anlagentechnik auf die dritte Generation (3G) aktualisiert. mehr

Borealis hat Katalysator-Herstellungsanlage in Linz eröffnet

Borealis hat Katalysator-Herstellungsanlage in Linz eröffnet

News14.06.2013 Borealis, Wien, hat für rund 100 Mio. Euro eine neue Katalysator-Herstellung am Standort Linz eröffnet. Sie ermöglicht es, Katalysatoren zur Herstellung von Kunststoffen (Polyolefinen) nicht nur für den Eigenbedarf in Produktion und Forschung zu produzieren, sondern auch weiterentwickeln. mehr

Borealis übernimmt Dexplastomers

Borealis übernimmt Dexplastomers

News07.03.2013 Der Basischemie-, Polyolefin- und Düngemittelhersteller Borealis, Wien, hat den niederländischen Kunststoffhersteller Dexplastomers in Geleen von DSM Nederland und Exxonmobil Benelux Holdings übernommen. mehr

Borealis will Mehrheit an Rosier in Belgien von Total erwerben

Borealis will Mehrheit an Rosier in Belgien von Total erwerben

News25.02.2013 Der Polyolefin-, Basischemikalien- und Düngemittelhersteller Borealis, Wien, hat dem französischen Öl- und Gaskonzern Total ein bindendes Angebot für die Übernahme der gesamten 56,86 % Aktien an dem börsennotierten belgischen Mineraldünger-Hersteller Rosier in Moustier unterbreitet. mehr

Borealis verbessert Ergebnis und Umsatz im 3. Quartal 2012

Borealis verbessert Ergebnis und Umsatz im 3. Quartal 2012

News19.11.2012 Borealis, ein Hersteller von Basischemikalien und Kunststoffen, verzeichnete im 3. Quartal 2012 einen Nettogewinn von 129 Mio. Euro im Vergleich zu 107 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Der Umsatz stieg von 1,751 Mrd. Euro auf 1,920 Mrd. Euro jeweils im gleichen Zeitraum. mehr



Loader-Icon