Brand

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Brand".

Die Raffinerie ist eine der größten ihrer Art in Italien. (Bild: Gerald Bernard – Fotolia) Unfall in italienischer Ölraffinerie

Schwerer Brand bei Eni

02.12.2016 Nach einer Explosion in einer Ölraffinerie kam es am Donnerstag, den 01. Dezember, in der italienischen Provinz Pavia zu einem schweren Brand. Mittlerweile gab es aber das offizielle „all clear“. mehr

Der Brand konnte bereits in den Morgenstunden des Sonntags gelöscht werden. (Bild: Chempark) Neuer Chemieunfall

Großbrand im Chemiepark Leverkusen

14.11.2016 Am Abend des 12. November 2016 kam es bei Umfüllarbeiten in einem Gebäude des Unternehmens Momentive Performance Materials im Chempark Leverkusen zu einem Brand. Seit 03.36 Uhr am Sonntag gilt das Feuer aber offiziell als gelöscht. Die Warnung der Bevölkerung, Fenster und Türen geschlossen zu halten, wurde damit aufgehoben. mehr

Nach dem Unfall will das Unternehmen nun damit beginnen, die beiden Steamcracker in Ludwigshafen wieder in Betrieb zu nehmen. (Bild: BASF)

BASF nimmt Steamcracker schrittweise wieder in Betrieb

20.10.2016 Nach intensiver Prüfung der Sicherheitslage und in enger Abstimmung mit der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd will die BASF die beiden Steamcracker in Ludwigshafen in den kommenden Tagen schrittweise ihren Betrieb wieder aufnehmen lassen. mehr

Thumbnail für Post 44022

BASF-Unfälle: Pechsträne reißt nicht ab

25.03.2014 Die Pechsträne bei der BASF reißt nicht ab. Nachdem der Konzern in der vergangenen Woche infolge des Brandes in der Citral-Anlage für Aromachemikalien und Vitaminprodukte „Force Majeure“ erklären musste, flossen am Freitag aufgrund einer Störung zwei Tonnen einer wassergefährdenden Chemikalie in den Rhein. Tags darauf erlitt ein Mitarbeiter bei Reinigungsarbeiten Verbrühungen. mehr

Brand im Chemiepark Marl: Evonik rechnet mit Lieferengpässen

05.04.2012 Der Spezialchemiehersteller Evonik rechnet mit Lieferengpässen bei CDT-basierten Kunststoffprodukten in Folge des Brandes in der CDT-Anlage im Chemiepark Marl. Betroffen sind Polyamid 12 und C12-Monomere. Bei dem Ereignis am vergangenen Samstag waren zwei Mitarbeiter zu Tode gekommen, die Brandursache ist noch unklar. mehr

Thumbnail für Post 30843

Zweites Todesopfer nach Explosion im Chemiepark Marl

03.04.2012 Das am Samstag Nachmittag ausgebrochene Feuer im Chemiepark Marl hat inzwischen ein zweites Todesopfer gefordert: Gestern erlag ein 31-jähriger Mitarbeiter seinen schweren Verletzungen. Bereits am Samstag war ein 45-jähriger Mann von der Feuerwehr tot geborgen worden. Wie es zu der Explosion in der CDT-Anlage kommen konnte, ist weiter unklar. mehr



Loader-Icon