Chemie

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Chemie".

Im Mai diesen Jahres soll der Anlagenrückbau von Oxxynova abgeschlossen sein. (Bild: Evonik) Standort Lülsdorf

Evonik: Anlagenrückbau wird im Mai abgeschlossen

21.02.2017 Seit einigen Monaten baut der Eigentümer die stillgelegte Anlage der Oxxynova am Evonik-Standort Lülsdorf zurück. Die von einer Fachfirma ausgeführten Arbeiten sollen im Mai beendet sein. mehr

Das Jahr 2016 hätte aus Sicht von Covestro eigentlich nicht besser laufen können. (Bild: Covestro) Geschäftszahlen 2016

Covestro blickt auf Rekordjahr zurück

20.02.2017 Das Jahr 2016 war ein Rekordjahr für den Werkstoffhersteller Covestro: Gestützt durch die steigende Nachfrage bezüglich innovativer Werkstoffe hat das Unternehmen die abgesetzten Mengen im Kerngeschäft auf Konzernebene um 7,5 % im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. mehr

Das Unternehmen erwartet auch in 2017 ein schwieriges Umfeld. (Bild: Clariant) Jahresbilanz 2016

Care Chemicals und Plastics & Coatings tragen Clariant zum Erfolg

16.02.2017 Clariant hat für das Gesamtjahr 2016 einen Umsatz von 5,85 Mrd. CHF bekanntgegeben. Im Vergleich zum Jahr 2015 entspricht dies einem Wachstum in Höhe von 2 % in Lokalwährungen, das auf höhere Volumen zurückzuführen ist. mehr

VCI-Präsident Kurz Bock sieht in der Zustimmung ein wichtiges Signal für den Freihandel. (Bild: BASF) Freihandelsabkommen

CETA: VCI begrüßt Zustimmung seitens EU

15.02.2017 Der VCI nennt die Zustimmung des Europäischen Parlaments zum CETA-Abkommen mit Kanada ein wichtiges Signal für den Freihandel. Nach Ansicht von VCI-Präsident Kurt Bock profitieren die Menschen in Europa und Kanada von dem Abkommen. mehr

Chemie und Petrochemie zählen zu den Industrien, auf die sich Bilfinger künftig konzentrieren will. (Bild: industrieblick – Fotolia) Strategie 2020

Bilfinger setzt auf Engineering und Maintenance

14.02.2017 Bilfinger hat seine Strategie 2020 und den dazugehörigen Umsetzungsplan vorgestellt. Künftig sollen die Industrien Chemie & Petrochemie, Energie & Versorgung, Öl & Gas, Pharma & Biopharma, Metallurgie und Zement im Zentrum stehen. mehr

Die Umrandung zeigt den angemessenen Sicherheitsabstand zwischen Chemiepark und schutzbedürftiger Nachbarschaft an. (Bild: Evonik) Seveso III

Evonik schließt Abstandsgutachten ab

10.02.2017 Der Tüv Nord hat im Auftrag der Evonik ein „Gutachten zur Verträglichkeit von Betriebsbereichen im Chemiepark Marl unter dem Gesichtspunkt des § 50 BImSchG bzw. des Art. 13 Seveso-III-Richtlinie“ erstellt. Ziel der Untersuchung war, die nachbarschaftliche Situation zu bewerten und zum Europarecht konforme Hinweise für eine zukünftige Entwicklung im Umfeld des Chemieparks zu geben. mehr

Lanxess: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 Ideenmanagement

Lanxess zahlt Mitarbeitern 800.000 Euro aus

09.02.2017 Mitdenken lohnt sich, so auf beim Spezialchemie-Konzern Lanxess: Das Unternehmen – inklusive des Joint Ventures Arlanxeo – beteiligt für das Jahr 2016 seine Mitarbeiter mit Prämienzahlungen von insgesamt 795.000 Euro am Nutzen ihrer Ideen. mehr

H:\BILDER\Archiv_Bilder_Download\fotolia\Feuer, Explosionen\Feuer_© Janet Layher - Fotolia.com.jpg Unfall in Chemiewerk

Rheinland-Pfalz: Brand bei Kunstharz-Unternehmen

09.02.2017 Am gestrigen Mittwoche, den 08. Februar 2017, kam es in Edenkoben, Rheinland-Pfalz, zu einem Brand bei einem Hersteller von Kunstharz. Nach anfänglicher Explosionsgefahr gab die Feuerwehr allerdings bald Entwarnung. Verletzte gab es keine. mehr

In dem Technologiezentrum in Dormagen will Asahi Kasei Produktklassen und Anwendungen entwickeln. (Bild: Chempark Dormagen) Chempark Dormagen

Asahi Kasei eröffnet Technologiezentrum in Dormagen

09.02.2017 Der japanische Chempark-Partner Asahi Kasei, ein Hersteller von Faserprodukten, Chemikalien und elektronischen Materialen, hat ein Technologiezentrum für technische Kunststoffe im Chempark Dormagen eröffnet. mehr

Der Pumpenbauer mit Hauptsitz in Frankenthal ist gerade dabei sein Produktprogramm zu konzentrieren. (Bild: KSB) Pumpenindustrie

KSB verkauft US-Armaturengesellschaft

09.02.2017 Die KSB hat zum 31. Januar 2017 die Geschäftsaktivitäten seiner Tochtergesellschaft KSB Amri veräußert. Das US-amerikanische Unternehmen produziert in Houston, Texas, Absperrklappen und Schwenkantriebe. Die Produkte kommen vor allem in der chemischen Industrie bei der Produktion von Chlor zum Einsatz. mehr

Mit dem Instanbuler Labor will das Unternehmen den gesamten Nahen und Mittleren Osten bei der Entwicklung von Oberflächenbeschichtungen unterstützen. (Bild: Evonik) Coatings

Evonik eröffnet Labor in der Türkei

07.02.2017 Evonik hat am 31. Januar 2017 ein Labor für Coating Additive am Standort Tuzla, Istanbul, Türkei, eröffnet. Das Labor soll nicht nur Kunden in der Türkei, sondern im gesamten Nahen und Mittleren Osten bei der Entwicklung von Oberflächenbeschichtungen unterstützen. mehr

VCI fordert: „Made in Germany“ ausspielen Forschung / Chemische Industrie

VCI fordert: „Made in Germany“ ausspielen

27.01.2017 Um die Innovationskraft des Forschungsstandorts Deutschlands zu stärken, kommt es im Wesentlichen auf vier Aspekte an. Das betont der Verband der Chemischen Industrie (VCI) mit Blick auf aktuelle Vorschläge im Bundestag vertretener Parteien zu Forschung und Bildung. mehr

Hochaktive Zeiten Praxistagung Containment

Hochaktive Zeiten

24.01.2017 Egal ob Pharma oder Chemie: Die Branchen der Prozesstechnik wollen und müssen (REACH!) mehr und mehr auf Containment-Lösungen setzen. mehr

Alternative Fakten Wir machen uns die Welt, wie sie uns gefällt

CT-Spotlight: Alternative Fakten

24.01.2017 Was gedruckt ist, ist gelogen. Nach dieser Devise bastelt sich die neue US-Regierung derzeit eine eigene, nein, nicht postfaktische, sondern „alternativfaktische“ Welt und schüttelt das Joch der journalistischen Kontrolle ab. Konsequent auf die Welt der Chemie und der Physik angewendet, stehen plötzlich ganz neue Möglichkeiten offen. mehr

Covestro sieht sich durch Bundesverfassungsgericht bestätigt Kohlenmonoxid-Versorgungsleitung

Covestro sieht sich durch Bundesverfassungsgericht bestätigt

16.01.2017 Im August 2014 hatte das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster entschieden, das Verfahren zur geplanten Kohlenmonoxid-Versorgungsleitung von Covestro von Dormagen nach Krefeld-Uerdingen auszusetzen und das Bundesverfassungsgericht (BVG) in Karlsruhe anzurufen. Die zuständige Kammer hat nun einstimmig entschieden, dass die Vorlage des OVG wegen rechtlicher Mängel als unzulässig abzulehnen ist. mehr

Angelika Heinzel und Klaus Mauch in Vorstand gewählt Dechema

Angelika Heinzel und Klaus Mauch in Vorstand gewählt

12.01.2017 Prof. Dr. Angelika Heinzel, Universität Duisburg-Essen, und Klaus Mauch, Insilico Biotechnology, sind seit dem 1. Januar 2017 Mitglieder des Dechma-Vorstands. Beide wurden bei der Mitgliederversammlung am 25. November 2016 einstimmig in das Gremium gewählt. mehr

Altana erwirbt Isolierharz-Geschäft von Solvay Klebstoffe für Elektroindustrie

Altana erwirbt Isolierharz-Geschäft von Solvay

05.01.2017 Der Spezialchemiekonzern Altana hat das Isolierharz-Geschäft des belgischen Chemiekonzerns Solvay erworben. Damit will das Unternehmen sein Geschäft in der Elektroindustrie stärken. mehr

Steht die Chemiebranche 2017 vor Rekordjahr? M&A-Analyse von KPMG

Steht die Chemiebranche 2017 vor Rekordjahr?

04.01.2017 Für 2017 deuten mehrere anstehende Übernahmen – insbesondere in der Agrochemie – ein Rekordjahr für den Chemiesektor an. So beläuft sich das Volumen der zehn größten bereits angekündigten Transaktionen und Fusionen in der Chemiebranche auf 181,9 Mrd. US-Dollar. Pharma legt derzeit den Fokus auf Biotechs. Das zeigt eine KPMG-Analyse, die auf Zahlen von Thomson Reuters beruht. mehr

Evonik und Air Products schließen Milliarden-Übernahme ab Spezialadditiv-Geschäft

Evonik und Air Products schließen Milliarden-Übernahme ab

04.01.2017 Evonik Industries hat die Aktivitäten zur Übernahme des Spezialadditiv-Geschäfts (Performance Materials Division) des US-Unternehmens Air Products für 3,8 Mrd. US-Dollar wie geplant zum Jahresende 2016 abgeschlossen, das Closing erfolgt zum 03. Januar 2017. mehr

BASF plant Produktionsanlage in Myanmar Südostasien

BASF plant Produktionsanlage in Myanmar

16.12.2016 Die BASF plant ihre erste Produktionsanlage in Myanmar 2017 zu eröffnen. Vorbehaltlich behördlicher Zulassung ist als Standort Yangon vorgesehen, die wirtschaftliche Metropole des südostasiatischen Landes. Unter anderem will der Konzern dort Betonzusatzmittel aus dem globalen Portfolio von Master Builders Solutions für die lokale Baubranche produzieren. mehr



Loader-Icon