DECHEMA

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "DECHEMA".

Die Achema ist das Weltforum für chemische Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie und findet alle drei Jahre statt. (Bild: Messe Frankfurt)

Achema bleibt in Frankfurt

22.03.2016 Die Achema, Weltforum und internationale Leitmesse der Prozessindustrie, bleibt weiter am Messestandort Frankfurt. Die Dechema als Ausstellungs-Veranstalter und die Messe Frankfurt haben vereinbart, ihre Zusammenarbeit bis 2024 zu verlängern. mehr

Thumbnail für Post 55131

Dechema und Hannover Fairs Sulamerica bündeln ihre Kräfte

05.11.2015 Dechema Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie und Hannover Fairs Sulamerica bündeln ihre Kompetenzen und organisieren gemeinsam die TeQ 2016, die internationale Messe für Ausrüster der Prozessindustrie. mehr

Thumbnail für Post 52834

Biobased World wird der neue Branchentreffpunkt der biobasierten Wirtschaft

19.06.2015 Mit der neuen Messe Biobased World erweitert die Dechema ihr Veranstaltungs-Portfolio in Richtung Bioökonomie. Die BiobasedWorld wird am 15. Bis 16. Februar 2017 auf dem Messegelände Köln stattfinden, gab Dr. Thomas Scheuring, Geschäftsführer der Dechema Ausstellungs-GmbH, bekannt mehr

Thumbnail für Post 52775

„Weltgipfel der Innovation“: Achema eröffnet in Frankfurt

16.06.2015 Mit 3.813 Ausstellern auf rund 133.000 m² Ausstellungsfläche hat gestern die Achema in Frankfurt eröffnet. Erstmals kommt mit 53,9 % deutlich mehr als die Hälfte der Aussteller aus dem Ausland, die stärksten Ausstellergruppen nach Deutschland stellen China und Italien. Rund 167.000 Besucher aus über 100 Ländern werden bis Freitag zum „Weltgipfel der Innovation“ erwartet, auf dem Aussteller aus 56 Ländern neue Produkte und Technologien für die Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie präsentieren. mehr

Thumbnail für Post 50370 Alles im Fluss

Wassermanagement schont die Ressourcen und senkt die Kosten

29.05.2015 Wie geht die Industrie mit der Ressource „Wasser“ um? Generell ist ein Trend zu ganzheitlichen Systembetrachtungen zu beobachten, bei denen Prozesswässer vermehrt im Kreislauf geführt und Wertstoffe bzw. zur Wasserbehandlung eingesetzte Chemikalien zurückgewonnen werden. Auch beim Abwasser greifen veränderte Ansätze: Teilströme werden frühzeitig getrennt und können so einfacher und kostengünstiger behandelt werden. Selbst Technologien für eine praktisch abwasserfreie Produktion sind verfügbar. mehr

Thumbnail für Post 51047 Im Dialog mit der Anlage

Pumpen, Kompressoren und Armaturen kommunizieren bidirektional

23.04.2015 Produzierende Unternehmen stehen permanent vor der Herausforderung, ihre Prozesse effizienter zu gestalten. Dazu ist eine immer höhere Automatisierung erforderlich – aus Gründen der Wirtschaftlichkeit (Energie- und Personalkosten) ebenso wie unter den Aspekten der Qualität (Reproduzierbarkeit) und der Zuverlässigkeit (Arbeitssicherheit, Umweltschutz). Wachstum ist angesagt: Für 2014 meldet der ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie) ein Umsatzwachstum der deutschen Prozess­automatisierer um 6 bis 7 %, und es soll sich 2015 fortsetzen. Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik meldet gleichfalls steigende Auftragseingänge. mehr

Thumbnail für Post 45654

Dechema und EPSC/IChemE engagieren sich für Prozesssicherheit

08.07.2014 Die Dechema, Frankfurt, und das European Process Safety Center (EPSC) in Rugby, Großbritannien, intensivieren die seit Jahren bestehende Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Prozesssicherheit. Am 1. Juni 2014 hat das Regionalbüro des EPSC in Frankfurt seine Arbeit aufgenommen. mehr

Thumbnail für Post 43920

Dechema gründet Arbeitskreis Elektrobiotechnologie

20.03.2014 Die Dechema, Frankfurt, will einen Arbeitskreis Elektrobiotechnologie gründen. Das erste Treffen von Wissenschaftlern verschiedener Fachdisziplinen zur Gründung des Arbeitskreises ist am 15. April 2014 in Frankfurt/Main. mehr

Thumbnail für Post 43020

Kosten für CO2-Abtrennung unter 15 Euro pro Tonne senken

06.02.2014 Mit 10 Mio. Euro unterstützt die Europäische Union ein Konsortium aus 16 Partnern, das eine energieeffiziente Technik zur Abtrennung von Kohlendioxid aus den Abgasen von Kraftwerken und energieintensiven Betrieben entwickeln will. Das Projekt M4CO2 (Energy efficient MOF-based Mixed Matrix Membranes for CO2 Capture) wird von der TU Delft koordiniert. mehr

Thumbnail für Post 39578

Katalyse kann Energieverbrauch in der Chemie deutlich senken

19.06.2013 In einer Studie beziffern die Internationale Energieagentur IEA, der internationale Chemieverband ICCA und die Dechema mögliche Energieeinsparungen in der chemischen Industrie weltweit auf 13 Exajoule jährlich bis 2050. Das entspricht in etwa dem jährlichen Primärenergieverbrauch Deutschlands. mehr

Thumbnail für Post 36346

Chemieorganisationen stellen Positionspapier vor: Innovationstreiber in der Materialforschung

18.12.2012 Über die Rolle der „Chemie als ein Innovationstreiber in der Materialforschung“ informiert ein Positionspapier, das am 13. Dezember 2012 vorgestellt wurde. Es beschreibt die Entwicklungsmöglichkeiten für Handlungsfelder wie Energieversorgung, Mobilität, Elektronik oder Bauen und Wohnen und den entsprechenden Forschungsbedarf für das nächste Jahrzehnt. mehr

Thumbnail für Post 36137

Dechema: Rainer Diercks wird Vorsitzender

10.12.2012 Prof. Dr. Rainer Diercks übernimmt zum 1. Januar 2013 den Vorsitz der Dechema Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie in Frankfurt. Diercks ist Präsident des Unternehmensbereichs Petrochemicals der BASF; er gehört dem Vorstand des Vereins seit 2006 an. mehr

Thumbnail für Post 35755

Dechema ehrt Prof. Dr. Joachim Groß mit Max-Buchner-Preis

22.11.2012 Den diesjährigen Dechema-Preis der Max-Buchner-Forschungsstiftung erhält Prof. Dr. Joachim Groß von der Universität Stuttgart für seine Forschungsarbeiten zur Thermodynamik von Gemischen. Dadurch können Verfahrenstechniker die Eigenschaften von Stoffgemischen mit polaren Wechselwirkungen oder am kritischen Punkt voraus berechnen. mehr

Thumbnail für Post 32634

Energiewende stand im Zentrum der Achema-Eröffnung

18.06.2012 Energie und die Energiewende ist eines der Topthemen der Achema 2012. Auf der gestrigen Eröffnungssitzung zur Weltleitmesse der Verfahrenstechnik warnte EU-Energiekommissar Günther Oettinger vor einer Deindustrialisierung Deutschlands in Folge hoher Stromkosten. mehr

Thumbnail für Post 32621

Achema 2012: Alle Neuheiten bei CHEMIE TECHNIK

15.06.2012 Nur noch zwei Tage: Am Sonntag startet die Achema offiziell, am Montag, 9:00 Uhr öffnet die Ausstellung. Die Hersteller werden dort ein wahres Feuerwerk an Neuheiten und Entwicklungen abbrennen: Über mehr als 500 Neuheiten hat die CT bereits bis heute berichtet. Wir helfen Ihnen, Ihren Besuch optimal vorzubereiten. mehr

Thumbnail für Post 32276 Achema 2012: Emergence of a Post-crisis Chemical Industry

Post-Crisis Prospects

22.05.2012 It seems as if the world has put the economic crisis behind it and is at last able to breathe freely again. Markets have recovered and many companies have returned to pre-crisis levels of business, sometimes even surpassing them. Good omens for Achema, which this year is being staged for the 30th time as the world forum for the process industry. mehr

Thumbnail für Post 30476 Kulturen verbinden

Trendbericht Prozessanalytik: Der Weg zur wissensbasierten Produktion – Teil 2

14.05.2012 In den vergangenen Jahren hat die Prozessanalytik besonders in der chemischen Industrie ein enormes Interesse auf sich gezogen. Hier lassen sich durch den Einsatz neuer oder verbesserter Analytiksysteme deutliche Einsparungen erzielen. Je informierter der Anlagenbetreiber über die Vorgänge im Prozess ist, desto gezielter kann er sie optimieren und die Produktqualität verbessern. mehr

Thumbnail für Post 31392 Achema 2012: Die Chemiebranche präsentiert sich nach überstandener Krise

Die Messe danach

10.05.2012 Die Wirtschaftskrise scheint überstanden zu sein, lange genug hat sie die Industrie in Atem gehalten. Nun aber haben sich die Märkte erholt und Unternehmen konnten ihr Vorkrisenniveau teilweise wieder erreichen, manche sogar übertreffen. Gute Vorzeichen also für die Achema, die sich in diesem Jahr zum 30. Mal als Weltforum der Prozessindustrie präsentiert. mehr

Thumbnail für Post 30249 Proaktiv statt reaktiv

Trendbericht Prozessanalytik: Der Weg zur wissensbasierten Produktion – Teil 1

23.04.2012 Die Prozessanalytik steht vermehrt im Fokus der Industrie, denn durch fundierte Analysen und entsprechende Auswertung lassen sich nicht nur Kosten sparen. Auch die Produktqualität steigt durch Optimierung der Prozessabläufe. Doch wie ist der aktuelle Entwicklungsstand bei Prozessanalytik und wie groß die Akzeptanz gegenüber den Technologien? mehr

Thumbnail für Post 31204

VCI: Industrie blickt auf erfolgreiches Geschäftsjahr zurück

17.04.2012 Die deutsche Chemieindustrie kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 zurückblicken. Dies teilte Dr. Utz Tillmann, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI), auf der Dechema-Pressekonferenz am 16. April 2012 mit. mehr



Loader-Icon