Dekanter

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Dekanter".

Bild: rdnzl – Fotolia Einsparpotenzial zu Papier gebracht

Effiziente Abwasserbehandlung spart bares Geld

20.04.2017 Das Verarbeiten von Papier stellt auch gerade an die Trenntechnik hohe Ansprüche. Die eingesetzten Dekanter trennen den Papierschlamm auf und trennen das Wasser in zu einem hohen Prozentsatz ab. Das vereinfacht die nachfolgenden Verarbeitungsschritte. mehr

Die neuen Dekanterzentrifugen sind modular aufgebaut und können für eine große Bandbreite an Anwendungen eingesetzt und speziell angepasst werden. Bild: Andritz Dekanter aus dem Baukasten

Neue modular aufgebaute Dekanter für die Chemie

29.03.2017 Trennaufgaben sind in der Chemie häufig sehr speziell. Maschinen wie Zentrifugen und Dekanter müssen deshalb mit mehr oder weniger viel Aufwand angepasst werden. Deshalb hat Andritz seine neuen Dekanter modular aufgebaut – so lassen sich standardisierte Maschinen deutlich einfacher an spezielle Anforderungen anpassen. mehr

August 2016 Den Schlamm und nicht den Geldbeutel entwässern

CT-Trendbericht: Dekanter zur Klärschlammeindickung

05.08.2016 Insbesondere bei Dekantern, die in der Abwassertechnik eingesetzt werden, zeichnen sich zahlreiche Entwicklungen ab. Zum Teil sind diese getrieben durch neue Vorschriften. Wir berichten über die regulativen und technischen Trends. mehr

Dekanter-Modelle der Ecoforce-Serie Einmal Schlammbehandlung bitte

Dekanter-Modelle der Ecoforce-Serie

02.05.2016 Die drei Dekanter-Modelle der Ecoforce-Serie von Gea (Water Master CF 3000, CF 5000 und CF 8000) liefern gute Separationsergebnisse bei unterschiedlichen Leistungsanforderungen der kommunalen und industriellen Schlammaufbereitung. mehr

Dekanter-Baureihen bis 760 mm Effiziente Weiterentwicklung

Dekanter-Baureihen bis 760 mm

12.04.2016 Der Dekanterhersteller Hiller hat nun auch die Typen der Baureihen bis 760 mm auf das Designkonzept der Decapress umgestellt. mehr

Dekanter OSE Dick im Geschäft

Dekanter OSE

12.01.2016 Ein OSE-Dekanter von Flottweg ist speziell für die Schlammeindickung konstruiert und angepasst. Dadurch erzielt diese Dekanterzentrifuge wesentlich bessere Abscheidequalitäten als herkömmliche Dekanterzentrifugen. mehr

Dekanter Z5E-4/401 Hygienisch und flexibel trennen

Dekanter Z5E-4/401

23.04.2015 Der Trenntechnik-Hersteller Flottweg präsentiert den Dekanter Z5E-4/401 im hygienischen Design. Das Gerät lässt sich leicht reinigen und eignet sich daher für die Nahrungsmittel-, Chemie- und Pharmaindustrie. mehr

Dekanter Ecoforce Hohe Leistung, niedriger Energieverbrauch

Dekanter Ecoforce

01.06.2012 Die neue Dekanter-Generation von GEA Westfalia Separator Ecoforce und der Separator Summationdrive führt für alle feststofforientierten Anwendungen größtmögliche Flexibilität bei der Investition und im praktischen Betrieb zusammen. Sie findet ihren Einsatz in der ganzen Bandbreite der Anwendungen in der Chemie, Pharmazie, im Mineralprocessing und dem Bereich der nachwachsenden Rohstoffe. mehr

GEA Westfalia Separartor liefert 14 Dekanter nach Honkong

GEA Westfalia Separartor liefert 14 Dekanter nach Honkong

14.12.2010 Die GEA Westfalia Separator Group hat vom Anlagenbauer ATAL Engineering den Auftrag zur Lieferung von 14 Dekanter-Zentrifugen für die Erweiterung und Modernisierung der Großkläranlage Stonecutters Island, Hongkong erhalten. Der Vertrag wurde bereits Anfang September 2010 in Hongkong unterzeichnet. Die ersten Maschinen sollen Anfang  2012 ausgeliefert werden.   mehr

Reduzierte Betriebskosten mit automatischer Inertgasregelung

Sparsam trennen

08.12.2009 Für manche Trennaufgaben ist es notwendig, eine inerte Atmosphäre zu schaffen. Zum Beispiel zumSchutz des Produkts vor Oxidation oder um das Entstehen explosiver Gasgemische, wie in der Biodieselproduktion, zu verhindern. Dafür können gasdichte Zentrifugen mit Inertisierungsanlagen ausgestattet werden. Eine automatische Inertgasregelung kann dabei die Betriebskosten für die Beschaffung des Inertgases und Entsorgung des kontaminierten Gases senken. mehr

Schleuder in King Size

Groß-Dekanter Giant II L

19.03.2009 Der Dekanter Giant II L von Pieralisi zeichnet sich durch schiere Größe aus: Seine Trommel misst innen 745 x 3.010 mm. Die Maschine ist in erster Linie als „Klär-Dekanter“ in „Deep-Pond“-Ausführung konzipiert. Die Geometrie in Zusammenhang mit den möglichen Betriebsdrehzahlen, führt zu einer wirksamen Zentrifugalbeschleunigung von über 2500 x g. Die Maschine kann in den mehr

Kein Geld für Schlamm verschleudern

Dekanter Aldec G2-45

20.06.2008 Die Behandlung großer Schlammmengen erfordert hohe Drehmomente und eine effiziente Prozesssteuerung. Die Aldec G2-Dekanter können beides – vom Null- bis zum maximalen Durchsatz. mehr

Zurücklehnen und Geld sparen

Dekanter-Autopilot Octopus

17.06.2008 Entwässerungsprozesse ohne großen Personalaufwand zu optimieren, ist schwierig. Octopus ist ein intelligentes System, das die Schlammentwässerung automatisch überwacht und optimiert. mehr

Starke Schnecke für den Schlamm

Umwelt-Dekanter

13.06.2008 Der neuer Umweltdekanter auf Basis des cdforce-Konzepts senkt die Service- und Betriebskosten. Seine besondere Rotorgeometrie zusammen mit einer hohen Rotordrehzahl sorgt für eine große Durchsatzleistung von mehr als 35 m3/h. mehr

Strömungsverhalten optimiert

Dekanter CD-Force

22.12.2006 Sowohl für kleine als auch für sehr große Volumenströme in der industriellen Abwasserreinigung steht aus der CD-Force-Dekanter-Familie die passende Maschine zur Verfügung. mehr

Drehzahl runter

Dekanter-Serie Mammoth

31.03.2005 Die neue Dekanter-Serie Mammoth zeichnet sich durch eine hohe Wirtschaftlichkeit und minimierten Verschleiß auf Grund der reduzierten Betriebsdrehzahl aus. mehr

Ruhiger Lauf

Dekanter Hercules

09.04.2003 Die Dekanter-Baureihe Hercules zeichnet sich durch einen ruhigen, vibrationsfreien Lauf aus. mehr

Für hohe Durchsätze

Dekanter Giant III

27.03.2003 Der Dekanter Giant III mit einem Trommeldurchmesser über 800 mm und einem I/d von über 3,0 lässt sich für die verschiedensten Anforderungen in der Chemieindustrie anwendungsspezifisch modifizieren. mehr



Loader-Icon