Dichtungen

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Dichtungen".

Bild: KSB Doppelt hält dichter

Gleitringdichtung für Abwasserpumpen 4STQ

24.08.2016 Für die besonderen Belange von trocken- und nassaufgestellten Abwasserpumpen hat der Pumpenhersteller KSB die doppeltwirkende Gleitringdichtung 4STQ in Tandemanordnung entwickelt. mehr

Bild: GFD Zwei Werkstoffe dichten besser

PTFE-Spezialdichtungen für Armaturen

11.08.2016 Die federunterstützten PTFE-Dichtungen von GFD kombinieren Werkstoffeigenschaften von Federstahl und hochwertigen Fluorkunststoffen. Die in eine Hülle aus hoch beanspruchbarem Kunststoff eingebettete Feder aus rostfreiem Edelstahl ermöglicht hohe und dauerhafte Elastizität, gleicht Kaltfluss und Verschleiß an der Dichtlippe aus und bewirkt definierte, niedrige Dichtkräfte. mehr

Die geteilten Dichtungen lassen sich demontieren, ohne das Aggregat selbst zerlegen zu müssen. Bild: Chesterton Demontieren Sie noch?

Abdichten großer Pumpen, Rührwerke und Mischer mit geteilten Gleitringdichtungen

01.07.2016 Geteilte Gleitringdichtungen sind in fast jeder Branche und Anwendung weitgehend akzeptiert. Die chemische Industrie ist von den Vorteilen dieser Dichtung an großen Rotating-Equipment-Anlagen überzeugt und setzt die Technik der geteilten Gleitringdichtungen u.a. für Rührwerke, Mischer und Pumpen ein. mehr

Bild: frog – Fotolia Erst denken, dann dichten

Trendbericht Dichtungen

06.06.2016 Läuft etwas ohne sie, so läuft es in der Regel aus: Dichtungen stopfen Löcher und Spalten, bleiben aber selbst oft unbemerkt. Wenn sie Aufsehen erregen, deutet das meist darauf hin, dass sie ihre Aufgabe nicht erfüllen. Dennoch sind sie essentielle Bestandteile in jeder Anlage. mehr

Thumbnail für Post 56921 Dieses Trio hält dicht

TPU-Dichtungen Vario Pur

03.03.2016 Die drei Vario Pur Dichtungs-Werkstoffe von Cog basieren auf dem Kunststoff Thermoplasturethan (TPU). Bei Vario Pur 195 handelt es sich um einen Universal-Werkstoff. Vario Pur 295 ist ein Verbundwerkstoff, der bis -50 °C flexibel bleibt. mehr

Thumbnail für Post 56779

Trelleborg Sealing Solutions errichtet Konzernzentrale in Stuttgart

11.02.2016 Der Stuttgarter Dichtungshersteller Trelleborg Sealing Solutions hat einen Vertrag über den Bau der weltweiten Konzernzentrale des Geschäftsbereichs in Stuttgart unterzeichnet. Diese soll zukünftig zudem den Deutschlandsitz und diverse globale Support-Abteilungen sowie einen erweiterten Forschungs- und Entwicklungsbereich beherbergen. mehr

Thumbnail für Post 54131

Freudenberg kauft australischen Dichtungs-Vertriebler

03.09.2015 Die Freudenberg-Gruppe baut ihr Dichtungsgeschäft in Australien aus. Mit der Übernahme von Ludowici Sealing Solutions schluckt der Konzern einen Marktführer im Vertrieb von hydraulischen und pneumatischen Dichtungen. mehr

Thumbnail für Post 53285

Dichtungs-Hersteller Späh erweitert seinen Hauptsitz

08.07.2015 Der Dichtungsspezialist Späh erweitert seinen Hauptstandort in Scheer um mehr als 5.000 m². Bis Anfang 2017 entstehen in zwei Bauabschnitten neue Produktions-, Lager- und Büroflächen für die weitere Expansion und zum Optimieren der Abläufe. Dafür investiert das Unternehmen rund 8 Mio. Euro. mehr

Thumbnail für Post 52087 Kälteflexibel und normgerecht

FKM Dichtungswerkstoff Vi 840

13.05.2015 In der Armaturen- und Gasindustrie gab es bisher keinen normkonformen, für tiefe Temperaturen geeigneten Dichtungswerkstoff. Der Dichtungshersteller C. Otto Gehrckens hat daher den kälteflexiblen FKM-Compound Vi 840 entwickelt. mehr

Thumbnail für Post 47234 Lebensnotwendig oder lebensbedrohlich?

Dichtungen für den Einsatz mit Sauerstoff

05.03.2015 Luft setzt sich aus verschiedenen Gasen zusammen  und beinhaltet ungefähr 21 Vol.-% reinen Sauerstoff. In dieser Konzentration ist er kaum gefährlich und für den Menschen sogar lebensnotwendig. Hochreiner Sauerstoff hingegen, wie er in vielen Bereichen der Chemie, Pharmachemie und Medizintechnik zum Einsatz kommt, gilt in verflüssigtem Zustand und bei hohen Betriebsdrücken als äußerst gefährlich. mehr

Thumbnail für Post 43952 Dicht muss er sein

Flansche professionell verschrauben

10.06.2014 Ob Sicherheit, Umweltschutz oder ökonomische Gesichtspunkte: Dichte Flanschverbindungen sind in der chemischen und petrochemischen Industrie seit jeher wichtig. Die bislang maßgeblichen Regelwerke wie DGRL (Druckgeräterichtlinie), BetrSichV (Betriebssicherheitsverordnung), WHG (Wasserhaushaltsgesetz) oder BImSchG (Bundesimmissionsschutzgesetz) machten vor allem qualitative Vorgaben zur Definition von technisch dichten Flanschverbindungen. mehr

Thumbnail für Post 42103 Die Mischung macht‘s

Neue Polyurethan-Generation für Dichtungen

02.01.2014 Freudenberg Sealing Technologies hat ein Polyurethan entwickelt, das sehr widerstandsfähig gegen Wasser ist und auch großen Temperaturschwankungen standhält und besonders für die Fluidfördertechnik geeignet ist. mehr

Thumbnail für Post 36153

Freudenberg übernimmt Dichtungshersteller Vector Technology

11.12.2012 Die Freudenberg Gruppe, Weinheim, und die norwegische Private Equity-Firma Hitecvison haben eine Vereinbarung über den 100-prozentigen Erwerb der Anteile der Vector Technology Group mit Hauptsitz in Lysaker, Norwegen, unterzeichnet. mehr

Thumbnail für Post 25475 Ruckzuck auf Bestellung

O-Ringe Expressfertigung

22.04.2011 Elastomere Dichtungen, die nicht ab Lager verfügbar sind, kann COG Otto Gehrckens nun innerhalb von fünf bis sechs Arbeitstagen fertigen. Bei rund der Hälfte der Werkstoffqualitäten reduziert sich so die Lieferzeit um einen ganzen Tag. mehr

Thumbnail für Post 22022 Pharmazeutische Prozesse abdichten

Hyclamp Sterildichtungen

24.08.2010 Die Produktreihe der HyClamp Sterildichtung für Rohr-Klemmkupplungen eignen sich besonders für die pharmazeutische Fertigung. mehr

Aggressives dosieren

Perfluorelastomerdichtung Spectrum 6380

29.11.2009 Die Dichtungen Spectrum 6380 aus Perfluorelastomer eignen sich für statische und dynamische Dichtungsanwendungen bei Temperaturen von bis zu 225 °C. mehr

Druckwechsel

Druckwechsel beschädigt Dichtungen

29.11.2009 Mit Schäden in Dichtringen durch explosive Dekompression haben Unternehmen der Öl- und Gasindustrie sowie im Kompressorenbau und in der Druckluftaufbereitung häufig zu tun. Herkömmliche Elastomerdichtungen können bei plötzlichem Druckabfall beschädigt und undicht werden. Die Folgen sind lange Maschinenstillstandszeiten und hohe Reparatur- wie Instandhaltungskosten. Der Werkstoff Vi 890 dichtet Gase auch bei plötzlichen Druckabfall sicher ab. mehr

Dichtungsgedichte

CT Produktfokus Dichtungen

29.11.2009 Rührwerke sicher und dauerhaft abzudichten, stellt Anlagenbauer vor immer neue Herausforderungen. Je nach Antriebskonzept sind Speziallösungen gefragt, die Hersteller von Rührwerksdichtungen mit verschiedenen Dichtkonzepten anbieten. Daneben bietet der Dichtungsmarkt neue Werkstoffentwicklungen an. Hier stehen die lange Lebensdauer und Temperatur- wie Chemikalienbeständigkeit wie auch ein geringes Fließverhalten im Fokus. mehr

Richtig auswählen

Datenbank mit Dichtungskennwerten

29.11.2009 Bei der Auswahl der passenden Dichtung für eine Flanschverbindung sollten Anwender nicht nur auf den Preis achten. Qualität und Eigenschaften der gewählten Dichtung müssen zur Anwendung passen, um nicht nach kurzer Zeit unvorhergesehen mit hohen Reparaturkosten und ungeplanten Stillstandszeiten rechnen zu müssen. Eine neue Datenbank mit Dichtungskennwerten im Internet hilft bei der Berechnung der Flansche und der Entscheidung für die anwendungsgerechte Dichtung. mehr

Thumbnail für Post 12090 Siegeszug der Soft-Facts

CT-Umfrage: Trends und Entwicklungsschwerpunkte bei Dichtungen

22.11.2009 Was sich bereits in unserer Umfrage von 2006 angedeutet hatte, hat sich jetzt eindeutig bestätigt: Weiche Kriterien wie Image und Beratungskompetenz des Dichtungsanbieters gewinnen weiter an Bedeutung. Woran die Hersteller arbeiten und welche Trends sich in der Dichtungstechnik abzeichnen, erfahren Sie hier. mehr



Loader-Icon