Einblick

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Einblick".

Thumbnail für Post 55347 Die Losgröße 1 im Glas

CT-Spotlight: 4.0 mit 5.5 Vol.-%

09.12.2015 Wer an der diesjährigen Namur-Hauptsitzung teilnahm, der sah sich in vielen Vorträgen und Workshops mit dem Begriff der Losgröße 1 konfrontiert. Dabei geht es um Produktionsprozesse, bei denen es kostenmäßig keine Rolle mehr spielt, ob ein Produkt nun Massenwahre oder Einzelstück ist. Wem die ganze Sache mit den smarten Sensoren bisher zu trocken war, für den gibt es nun feuchtfröhliche Praxisbeispiele. mehr

Thumbnail für Post 54465 Volles Rohr voraus

Hochgeschwindigkeitstransportsystem Hyperloop

09.10.2015 Sich selbst als Rohrpost Richtung Süden in den Urlaub verschicken, und das bei Geschwindigkeiten bis 1.225 km/h. So könnte die Zukunft aussehen, wenn die Idee von Elon Musk Realität wird. mehr

Thumbnail für Post 48209 Mit 100 m/min Richtung Zukunft

KIT schraubt am Preis für Lithium-Ionen-Batterien

01.12.2014 300 Prozent Steigerungsrate, das erreichen nur wenige. Beispielsweise die Wissenschaftler des KIT, also des Karlsruher Instituts für Technologie. Ihnen gelang es, die Herstellung von Batterieelektroden deutlich zu beschleunigen - von 25 bis 35 m/min auf nun 100 m/min. Möglich wurde dies durch ein flexibles Düsenverfahren, das beliebige Muster auch bei hohen Geschwindigkeiten mit hoher Präzision erzeugen kann. Dadurch dürften künftig nicht zuletzt die Preise für Lithium-Ionen-Batterien fallen. mehr

Thumbnail für Post 47556 Die Wackerisierung der Welt

100 Jahre Wacker

12.11.2014 Die Geschichte beginnt, wo auch die Zeilen dieses Textes entstanden: Heidelberg. An diesem Ort erblickte im Jahre 1846 Dr. Alexander Wacker das Licht der Welt. Damals noch ohne Doktorwürden. Er sollte der chemischen Industrie im Laufe seines Lebens noch ganz deutlich seinen Stempel aufdrücken. mehr

Thumbnail für Post 47070 Die Natur in der Windel

Superabsorber auf Basis von Mais

20.10.2014 Sie haben es nicht einfach: Gebildet und umweltbewusst wollen junge Eltern ihren Nachwuchs nachhaltig großziehen. Da ist das Wegwerfprodukt Einweg-Windel natürlich ein Dorn im Auge all derer, die Wert auf eine positive CO2-Billanz legen. Zwar gibt es auch wasch- und damit wiederverwendbare Windeln, doch haben die bei den meisten Menschen einen ähnlichen Bäh-Faktor wie Stofftaschentücher. Stellt sich die Frage: Was tun? mehr



Loader-Icon