Energie

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Energie".

Die Raffinerie ist eine der größten ihrer Art in Italien. (Bild: Gerald Bernard – Fotolia) Unfall in italienischer Ölraffinerie

Schwerer Brand bei Eni

02.12.2016 Nach einer Explosion in einer Ölraffinerie kam es am Donnerstag, den 01. Dezember, in der italienischen Provinz Pavia zu einem schweren Brand. Mittlerweile gab es aber das offizielle „all clear“. mehr

Die Leitung soll künftig die Heizöfen des Werks in GE-Scholven mit Energie versorgen. (Bild: Evonik) Chemiepark Marl

BP und Evonik nehmen Fernleitung in Betrieb

28.11.2016 BP Gelsenkirchen und Evonik Industries haben eine Fernleitung zwischen dem Chemiepark Marl und dem Raffineriestandort Gelsenkirchen gemeinsam offiziell in Betrieb genommen. Die Leitung transportiert Heizgas, um die Heizöfen des Werks in GE-Scholven mit Energie zu versorgen. mehr

Nach Russland erteilt mit dem Irak nun die zweite Ölmacht einem Förderlimit die Absage. (Bild: vladislav susoy – Fotolia)

Ölpreis: Auch Irak erteilt Förderlimit Absage

24.10.2016 Nachdem bereits der russische Ölkonzern Rosneft Unwillen zeigte, sich an dem von der Opec vorgeschlagenen Förderlimit zu beteiligen, hat nun auch der Irak eine Absage erteilt. mehr

OMV verkauft den Aliaga Terminal an eine Investorengruppe, will diesen aber weiterhin nutzen. (Bild: OMV)

OMV verkauft Teile seines Terminal-Netzwerkes

11.10.2016 OMV Petrol Ofisi, eine 100-%ige Tochtergesellschaft der OMV, hat den Verkauf ihres Aliaga Terminals an eine Gruppe internationaler Investoren unter der Leitung von Socar vereinbart. mehr

Der VIK warnt vor überbordenden Regulierungen durch den Klimaschutzplan 2050. (Bild: Massimiliano Pieraccini – Fotolia)

Klimaschutzplan 2050: VIK wehrt sich gegen praxisferne Vorschriften

29.09.2016 Der VIK (Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft) betonte als Vertreter energiekostensensibler Industrie- und Gewerbeunternehmen bei der Anhörung zum Klimaschutzplan 2050, dass dieser nur dann ein Erfolg werden kann, wenn der Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft in der Klimaschutzdiskussion wieder stärker in den Vordergrund rückt. mehr

Nach ihrer Fertigstellung soll die FLNG-facitlity Prelude Gasfelder vor der australischen Küste erschleißen. (Bild: Shell)

Prelude-Projekt: Emerson hat angeheuert

13.09.2016 Shell Australia hat Emerson im wahrsten Sinne des Wortes ins Boot geholt: Das Unternehmen soll sich künftig um die Instandhaltung der Automatisierungstechnik der Floating liquefied natural gas (FLNG) facility Prelude kümmern. mehr

Siemens liefert eine Gasturbine für das Gas- und Dampfturbinen- Kraftwerk mit Kraft-Wärme-Kopplung in Altamira. (Bild: Siemens) Anlagenbau-Projekt

Siemens rüstet GuD-Kraftwerk in Mexiko aus

31.08.2016 Siemens hat einen Auftrag über eine H-Klasse-Gasturbine, zwei Generatoren und vier gasisolierte Schaltanlagen für das Gas- und Dampfturbinen(GuD)-Kraftwerk Altamira in Mexiko erhalten – der bisher größte KWK-Auftrag aus dem privaten Sektor für das Unternehmen aus dem Land. mehr

Wolfgang Langhoff übernimmt zum 1. Januar 2017 den Vorstandsvorsitz von BP Europe. (Bild: BP)

Langhoff löst Schmidt als Vorstandsvorsitzender bei BP Europe ab

25.08.2016 Der Aufsichtsrat von BP Europa hat in seiner Sitzung Anfang August 2016 Wolfgang Langhoff mit Wirkung zum 1. Januar 2017 als Vorsitzenden des Vorstands berufen. Er folgt damit auf Michael Schmidt, der das Amt seit Mai 2012 ausübt und zuvor sieben Jahre das Vorstandsressort „Arbeit und Soziales“ verantwortete. mehr

Der VIK sieht in der vorgeschlagenen Version des Zertifikatehandels eine existenzbedrohende Kostensteigerung für energieintensive Branchen. (Bild: Kautz15 – Fotolia)

VIK veröffentlicht Studie zur Kostenbelastung durch Zertifikatehandel

15.08.2016 Die Europäische Kommission hat im Sommer 2015 einen Legislativvorschlag veröffentlicht, um den europäischen Zertifikatehandel für Treibhausgasemissionen zu reformieren. Im Zuge dessen hat der Energie-Fachverband der deutschen Industrie (VIK) nun eine Studie veröffentlicht. mehr

Siemens erwartet durch die Zukäufe deutlich höhere Synergieeffekte als bisher angenommen. (Bild: christian42 – Fotolia)

Siemens schraubt Erwartungen an Öl- und Gasgeschäft hoch

30.06.2016 Trotz eines deutlichen Abschwungs in der Öl- und Gasbranche erwartet Siemens aus dem Zukauf von Dresser-Rand und des ehemaligen Energiegeschäfts von Rolls-Royce deutlich höhere Synergien als ursprünglich angenommen. mehr

Eine teure Übernahme und der fallende Kohlepreis haben Peabody in die Insolvenz gezwungen (Bild: Marco Becker – Fotolia)

Rohstoff-Preisverfall: Peabody meldet Insolvenz

13.04.2016 Der aktuelle preisliche Tiefstand fossiler Rohstoffe hat in den vergangenen Monaten bei vielen Konzernen aus dem Energiesektor zu Hiobsbotschaften in den Jahresberichten gesorgt. Nun hat der Preisverfall mit Peabody ein weiteres Schwergewicht in die Knie gezwungen. mehr

Eingebaute Zwischenkreisdrosseln reduzieren die niederfrequenten Netzrückwirkungen und erhöhen die Lebensdauer des Geräts Die Produktivität sichern

Gefährdete Netzversorgung in energieoptimierten Anlagen

11.04.2016 Steigende Kosten für Energie, gesetzliche Regulierung zur Reduzierung des Energieverbrauchs, wachsender Einsatz von Leistungselektronik - eine Folgekette, die weitreichende Folgen für die Zuverlässigkeit der Netzversorgung haben kann. mehr

Thumbnail für Post 53411

Milliarden für Schiefergas: US-Energiekonzern Marathon kauft Mark West

14.07.2015 Der US-amerikanische Energiekonzern Marathon Petroleum will sein Schiefergasgeschäft ausbauen und übernimmt dafür das Gasunternehmen Mark West. Kostenpunkt: rund 16 Mrd. US-Dollar. mehr

Thumbnail für Post 53217

Pöyry: Peter Achenbach leitet neuen Kompetenzbereich Industrie/Energie

06.07.2015 Pöyry stockt auf: Peter Achenbach ist seit Mai 2015 Leiter des neu geschaffenen Kompetenzbereichs Industrie/Energie im Consulting- und Engineering-Unternehmen. Er übernimmt die Position zusätzlich zu seiner Aufgabe als Leiter der Niederlassung Mannheim. mehr

Thumbnail für Post 52558

Getec wächst im Geschäftsjahr 2014

01.06.2015 Das Energietechnik-Unternehmen Getec hat das Geschäftsjahr 2014 positiv abgeschlossen. Das Gruppenergebnis vor Steuern stieg auf 33,3 Mio. Euro von 32,6 Mio. Euro im Vorjahr. Daneben hat sich die Gruppe umstrukturiert und einige Geschäftsfelder neu ausgerichtet und ausgeweitet. mehr

Thumbnail für Post 48545

IEA sieht Ende des Kohle-Comebacks in Europa

16.12.2014 Auch der Frackingboom in den USA hat der Kohle als Energieträger in Europa in den vergangenen Jahren zu einem Comeback verholfen. Damit soll allerdings bereits wieder Schluss sein. Zu diesem Ergebnis kommt die Internationale Energieagentur IEA in einer aktuellen Studie. Doch Entwarnung bedeutet das nicht: In China wird der IEA zufolge der Kohleeinsatz noch mindestens bis 2019 um jährlich 2,6 Prozent wachsen. mehr

Thumbnail für Post 45784 Chemieparks unter der Lupe, Folge 57

Unterliegt die Stromverteilung im Industriepark nur einer eingeschränkten energiewirtschaftlichen Regulierung?

19.08.2014 Alle reden über Energie ? auch in Industrieparks. Wenn das Verteilernetz im Industriepark nicht als Kundenanlage oder als Kundenanlage zur betrieblichen Eigenversorgung eingestuft werden kann, dann unterliegt es nur dann nicht der vollen Regulierung nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG), wenn es ein „geschlossenes Verteilernetz“ darstellt. Das geschlossene Verteilernetz ist seit 2013 die Nachfolgeregelung der früher sogenannten Objektnetze. mehr

Thumbnail für Post 46314

US-Gas gegen Putins Energiedrohung? Nicht ohne Freihandelsabkommen!

07.08.2014 Sind Gas- und Ölimporte aus den USA eine Option, um Russland die Energiekarte gegen Europa aus der Hand zu nehmen? Nicht wirklich. Denn obwohl in USA bereits 20 Exportterminals für LNG genehmigt sind, darf nur eines davon amerikanisches Schiefergas in Länder ohne Freihandelsabkommen exportieren. mehr

Thumbnail für Post 42792

VCI: Eigenstrom-Regelung in EEG-Reform ist „Schuss in den Ofen“

23.01.2014 Die Energieintensiven Industrien in Deutschland (EID) haben die geplante Neuregelung der Eigenstromerzeugung im Entwurf der Bundesregierung für eine EEG-Reform scharf kritisiert. Die geplante Mehrbelastung ist laut Sprecher Utz Tillmann für die energieintensiven Branchen im internationalen Wettbewerb untragbar: „Auch wenn die überfällige EEG-Reform nun endlich auf dem Weg ist, die Mehrbelastung der Eigenstromerzeugung ist ein unüberwindlicher Stolperstein und für unsere Branchen nicht hinnehmbar“ mehr

Thumbnail für Post 38209

Wintershall entdeckt Ölfeld in dänischer Nordsee

26.03.2013 Der zur BASF gehörende Öl- und Gaskonzern Wintershall hat 337 km nördlich von Den Helder und 278 km westlich von Esbjerg Erdöl gefunden. die Lagerstätte hat nach vorläufigen Schätzungen ein Potenzial von rund 100 Mio. Barrel Rohöl. mehr



Loader-Icon