Energieeinsparung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Energieeinsparung".

Thumbnail für Post 56237 Noch mehr Pfeffer für die Energiebilanz

Cefic verlängert Effizienzinitiative Spice3

10.03.2016 Wie können kleine und mittelständische Chemieunternehmen energieeffizienter werden? Diese Fragestellung steht im Mittelpunkt der Initiative Spice3 - und diese geht mit frischem Geld nun in die zweite Phase. mehr

Thumbnail für Post 49643 Nicht nur sammeln, sondern auch nutzen

Das Potenzial von Energiemanagementsystemen ausschöpfen

27.04.2015 Energiemanagementsysteme à la ISO50001 sind in der chemischen Industrie weit verbreitet, seit die Bundesregierung Steuervergünstigungen und Investitionsförderungen an eine entsprechende Auditierung koppelt. Oft erlahmt aber mit der Implementierung das Interesse. mehr

Thumbnail für Post 47373 Auf‘s Geld geschaut

Energiekosten bei der Druckluftaufbereitung nachhaltig senken

12.02.2015 Stimmt die Qualität? Prozessluft muss in der Chemie-, Pharma- und Nahrungsmittelindustrie  besonders hohe Anforderungen erfüllen. Orientierung bietet hier die Norm ISO 8573-1.  Die Betriebskosten für die Produktion und die Aufbereitung der Druckluft stehen dabei im Fokus, denn die Investitionskosten der Aufbereitungskomponenten machen über die gesamte Einsatzdauer einer Druckluftstation betrachtet kaum 20 % aus. Rund zwei Drittel der Kosten für die Drucklufterzeugung und -aufbereitung entfallen auf den Energieverbrauch. mehr

Thumbnail für Post 45496 Energieverbrauch gesenkt

Dekanterzentrifugen

18.09.2014 Andritz hat sein Portfolio um eine neue Serie von Dekanterzentrifugen für den Umweltbereich erweitert. Die Zentrifugen erreichen bei gleichbleibendem Durchsatz und gleicher Leistungsfähigkeit einen etwa 40 % geringeren Energieverbrauch. mehr

Thumbnail für Post 37383 Röntgenblick ins Druckluftnetz

Effiziente Druckluftplanung hilft Spezialchemie-Hersteller, massiv zu sparen

08.04.2013 Der billigste Strom ist der, den man nicht braucht. Auch der Spezialchemie-Hersteller Chemische Fabrik Budenheim folgt dieser Maxime und hat vom Endress+Hauser-Tochternunternehmen Systemplan seine Drucklufterzeugung unter die Lupe nehmen lassen. Ergebnis: Bis zu eine Million Kilowattstunden Strom lassen sich durch verschiedene Maßnahmen im Jahr einsparen. mehr

Thumbnail für Post 37593 Energieverbrauch im Visier

Pumpensysteme mit IE4 Premium Efficiency Motoren

26.03.2013 Auf der diesjährigen Hannover Messe präsentiert Sager + Mack seine neusten, hocheffizienten Pumpensysteme. Ausgerüstet mit den neuen IE4 Premium Efficiency Motoren erzielen sie in den unterschiedlichen Pumpengrößen Energieeinsparungen von bis zu 50 % gegenüber konventionellen Pumpen. Die durchschnittliche Amortisationszeit beträgt nur wenige Monate. mehr

Thumbnail für Post 28870 Stück für Stück zum Sparbetrieb

CT-Produktfokus energieeffiziente Anlagenkomponenten

14.02.2012 In einer Anlage gibt es viele Ansatzpunkte, um Energie einzusparen. Stromfresser sind in fast jedem Bereich eines Betriebs zu finden. Diese Übersicht zeigt einen Ausschnitt aus den aktuellen Produktentwicklungen, die große Effizienz bei gleichzeitig hoher Leistung ermöglichen sollen. mehr

Thumbnail für Post 27627 Hart am Delta P

CT-Trendbericht energieeffiziente Staub- und Druckluftfilter

31.10.2011 Die Abscheidung von Feststoffen aus der Gas- und Flüssigphase ist ein energieintensiver Prozess. Und da häufig große Volumenströme zu bewältigen sind, fallen Energiekosten stark ins Gewicht. Welche Trends und Lösungen in der Filtration zu beobachten sind, erfahren Sie hier. mehr

Thumbnail für Post 26123 Trockenlaufende, magnetgekuppelte Chemie-Kreiselpumpe

Effizient gelöst

01.07.2011 Wie in der CT-Umfrage unter Anlagen-Ausrüstern in Heft 5/11 ermittelt, setzen Entscheider unter den Prozessbetreibern im Anlagenbau auch in Zukunft in erster Linie auf klassische Kaufkriterien wie Zuverlässigkeit und Qualität. Die Umfrage belegt aber auch, dass Themen wie Energieeffizienz an Bedeutung gewinnen. mehr

Thumbnail für Post 25590 Entwicklungsprogramm für Dosier- und Membranpumpsysteme

Ganzheitlich zur Effizienz

27.06.2011 In der chemischen Industrie stehen für den Betreiber, den Prozess und die Umwelt eine hohe Verfügbarkeit und Sicherheit sowie ein niedriger Energieverbrauch an oberster Stelle. Durch Optimierung der energiebetriebenen Systeme im Ganzen lässt sich jedoch eine weitaus höhere Effizienz realisieren. Dies ist das Ziel eines ganzheitlichen Entwicklungsprogramms für Pumpen. mehr

Thumbnail für Post 24376 Sartorius modernisiert Druckluftstation mit ölfreien Kolbenkompressoren

Echte Alternative

29.03.2011 Die Biotech-Sparte der Sartorius AG hat ihre Druckluftstation komplett modernisiert, um die Energieeffizienz zu verbessern. Dabei wurden die vorhandenen drei Schraubenverdichter durch zwei ölfreie, zweistufige Compair-Kolbenkompressoren ersetzt. Für die Aufbereitung sorgen zwei Adsorptionstrockner mit Vakuumregeneration. Diese Lösung kann aus technischer und wirtschaftlicher Sicht absolut überzeugen. mehr

Thumbnail für Post 23969 Neue Membranventil-Konstruktion verringert Druckverluste und spart Energie

Verluste halbiert

04.02.2011 Druckverluste an einzelnen Membranventilen werden in der Praxis häufig kaum beachtet. Da die Ventile in Package Units aber oft in hohen Stückzahlen verbaut werden, können sich die Verluste spürbar aufsummieren. Durch clevere Strömungsführung und neue Fertigungsmethoden ist es Georg Fischer gelungen, die Verluste zu halbieren. Unter Umständen können dadurch kleinere Pumpen eingesetzt werden. mehr

Thumbnail für Post 23607 Staubabscheidung und Produktrückgewinnung mit gesteigerter Energieeffizienz

Bares Geld gespart

01.02.2011 Neuentwickelte und modular aufgebaute Filterbaureihen bieten geringere spezifische Investitionskosten sowie eine erhöhte Energieeffizienz im Betrieb und damit eine Reduzierung der Betriebskosten. Die Lebenszykluskosten der Filteranlage können gegenüber marktgängigen Schlauchfiltern so um bis zu 40 % gesenkt werden. mehr

Thumbnail für Post 22593 Energiekosten unter der Lupe

Energiemonitoring-System gemäß EMAS, ISO 14001 und EN 16001

24.09.2010 Mit einem automatischen Energiemonitoring haben Unternehmen die Möglichkeit, Transparenz in deren Energieverbrauch zu bringen. Als Ergebnis kann der Anwender den Energieverbrauch überwachen, Einsparungen visualisieren und den Betrieb der Anlage optimieren. Neben zuverlässigen Energiemesswerten aus dem Prozess müssen also zusätzliche Pro-duktionsdaten verknüpft werden. Die von Endress+Hauser eingesetzte web-basierte Energiemonitoring Software erlaubt standortübergreifend - via Internet oder Intranet - den Zugriff auf das gesamte Überwachungssystem in der Anlage. Zusätzlich können mit dieser Software Messdaten analysiert und Energieberichten erstellt werden. mehr

Isolierung aus einem Guss

Drahtnetzmatte Prorox WM HT

09.06.2010 Die neue Drahtnetzmatte Prorox WM HT ist eine zweischichtige Dämmlösung von Rockwool, die speziell für Hochtemperaturanwendungen entwickelt wurde. mehr

Messe Schweiz verschiebt Global Energy

15.10.2008 Die als internationale Dialogplattform konzipierte Veranstaltung soll erstmals Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zusammenbringen, um integrierte Lösungsansätze einer nachhaltigen Energieversorgung zu diskutieren. Laut Veranstalter können diese aufgrund der unvorhersehbaren Marktentwicklungen ihre Teilnahme im November jedoch nicht garantieren.Die Global Energy Basel richtet sich an hochkarätige Entscheider aus Industrie, Wissenschaft und Politik. Diese sollten im November erstmalig mehr

Ein Sparschwein für die Pumpe

Frequenzumrichter senken den Energieverbrauch bei Flüssigkeitspumpen

29.05.2008 Niemand würde ein Autofahren, das immer unter Vollgas läuft und sich nur durch Bremsen regeln lässt – außer vielleicht einGroßaktionär bei einem Mineralölkonzern. Viele Pumpensysteme werden aber so betrieben – immer volle Drehzahl, während der Durchfluss über Schieber und Ventile geregelt wird. Mit Frequenzumrichtern kann hier viel Energie gespart werden. Neue Zusatzfunktionen drücken den Energiebedarf noch weiter nach unten. mehr

Effizient Heizen und Kühlen

Pumpenoptimierung im Chemiepark Marl

29.03.2008 Energieeffizienz in der chemischen Industrie ist oft auch eine Frage der Pumpensysteme. Der Anteil der Energiekosten an deren Lebenszykluskosten beträgt nicht selten 40% und mehr. Im Chemiepark Marl konnten durch den Austausch von Pumpen nicht nur erhebliche Stromsparpotenziale nachgewiesen, sondern vor allem auch sehr kurze Amortisationszeiten aufgezeigt werden. mehr

Energieberatung senkt Betriebskosten

Energieberatung

01.06.2007 Für energieintensive Branchen können hohe Energiepreise existenzbedrohende Züge annehmen. mehr



Loader-Icon