Erweiterung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Erweiterung".

Verbundwerkstoffe kommen beispielsweise in Windrädern zum Einsatz. (Bild: Massimo Cavallo – Fotolia) Kapazitätserweiterung

Evonik will mehr Schaumstoffe in Darmstadt produzieren

21.11.2016 Evonik baut sein Geschäft für Hochleistungsschaumstoffe am Standort Darmstadt aus: Die Leistung der dortigen Anlage soll in einem ersten Schritt um 20 % steigern. Grund für die Investition ist die weltweit steigende Nachfrage bezüglich Verbundwerkstoffe. mehr

Wacker produziert pyrogene Kieselsäuren unter der Markenbezeichnung HDK® in Deutschland an den Standorten Burghausen und Nünchritz sowie in China am Standort Zhangjiagang. Der Münchner Chemiekonzern ist in diesem Bereich der drittgrößte Hersteller weltweit. (Bild: Wacker) Burghausen

Wacker erweitert Kapazität für Kieselsäure

07.11.2016 Die Wacker Chemie will ihre Produktionskapazität für pyrogene Kieselsäuren am Standort Burghausen ausbauen. Mit einer Investition in Höhe von 1,4 Mio. Euro soll die Produktionsmenge um 40 % steigen. mehr

Merck hat die Erweiterung seines biotechnologischen Herstellbetriebs in Tres Cantos bei Madrid, Spanien, feierlich abgeschlossen. (Bild: Merck) Projekt

Merck schließt Biotech-Erweiterungsprojekt in Spanien ab

18.10.2016 Der Darmstädter Chemie- und Pharmakonzern Merck hat die Erweiterung seines biotechnologischen Herstellbetriebs in Tres Cantos bei Madrid, Spanien, abgeschlossen. Mit dem Ausbau geht eine Steigerung der Produktionskapazität des Betriebs um 50 % einher. mehr

Von links: Dr. Götz Baumgarten, Leiter des Membrangeschäfts, Dr. Axel Kobus, Leiter der Produktlinie Fibres, Membranes & Specialities, Dr. Claus Rettig, Vorsitzender der Geschäftsführung der Evonik Resource Efficiency GmbH, Dr. Klaus Engel, Vorstandsvorsitzender der Evonik Industries AG, Mag. Dr. Angelika Winzig, Abgeordnete zum Nationalrat des österreichischen Parlaments sowie Gerhard Gründl, Bürgermeister der Marktgemeinde Schörfling am Attersee bei der Grundsteinlegung. (Bild: Evonik)

Spatenstich in Schörfling: Evonik erweitert Membranproduktion

04.10.2016 Evonik Industries hat den Spatenstich für die Erweiterung seines österreichischen Standorts in Schörfling gesetzt. Der Konzern will dort einen weiteren Betriebskomplex zur Produktion von Gasseparations-Membranmodulen der Marke Sepuran bauen. mehr

Mit der Kapazitätserweiterung reagiert das Unternehmen auf die steigende Nachfrage im Baugewerbe. (Bild: Dow)

Dow erweitert Kapazitäten für Methylcelullose

04.07.2016 Die Geschäftseinheit Dow Construction Chemicals (DCC) des Chemiekonzerns Dow will die Produktionskapazität ihrer Methylcellulose-Anlagen erweitern. Damit reagiert das Unternehmen auf die steigende Nachfrage bezüglich Celluloseprodukten im Baugewerbe. mehr

Mit der Erweiterung reagiert die BASF auf die wachsende Nachfrage seitens der Automobilindustrie (Bild: Misha – Fotolia)

Mehr Farbe wagen: BASF erweitert Kapazitäten für Fahrzeuglacke in Thailand

13.06.2016 Mit dem Bau einer Produktionsstätte in Bangpoo stärkt BASF die lokalen Produktionskapazitäten für wasser- und lösemittelbasierte Lacke in Thailand. Mit der Erweiterung begegnet das Unternehmen der großen Nachfrage der wachsenden Automobilindustrie in der Region. mehr

In dem neuen Werk sollen Schraubenspindelpumpen produziert werden (Bild: Jung Process Systems) Produktionserweiterung

Jung Process Systems erweitert Produktion

08.06.2016 Der Pumpenhersteller Jung Process Systems baut am Firmensitz in Kummerfeld bei Hamburg eine neue 1.200 Quadratmeter große Halle, in der zukünftig Schraubenspindelpumpen gebaut werden sollen. mehr

Thumbnail für Post 55727

Standorterweiterung: Industriegasehersteller Messer investiert in Siegen

11.12.2015 Messer erweiterte sein Abfüllwerk in Siegen, in dem technische Gase in Flaschen abgefüllt werden, für circa 2,5 Mio. Euro und steigert damit seine Produktionskapazität um 100.000 Flaschenfüllungen/a. mehr

Thumbnail für Post 53852

BASF erhöht Produktionskapazität für Komplexbildner in Ludwigshafen

11.08.2015 Die BASF baut ihre Produktionsanlagen zur Herstellung von Komplexbildnern am Standort Ludwigshafen aus. Damit will der Konzern auf die weltweit gestiegene Nachfrage reagieren. Ende 2016 soll der Ausbau abgeschlossen sein. mehr

Thumbnail für Post 53699

Yara baut Düngerproduktion im niederländischen Sluiskil aus

04.08.2015 Der norwegische Chemiekonzern Yara baut seine Produktion im niederländischen Sluiskil aus. Das Unternehmen für 263 Mio. Euro die Kapazität seiner Harnstoffgranulierung erweitern. mehr

Thumbnail für Post 50472

Arkema baut PEEK-Produkton in Frankreich und USA aus

10.03.2015 Der 3D-Druck-Hype schlägt auf die Chemie durch: Das französische Chemieunternehmen Arkema will nun seine Produktionskapazität für den Spezialkunststoff Poly-Ether-Keton-Keton (PEEK) ausbauen. Die Kapazitäten in Frankreich sollen bis Mitte 2016 verdoppelt werden. Außerdem soll am US-Standort Mobile, Alabama, eine World-scale-Anlage gebaut werden. mehr

Thumbnail für Post 49306

Braskem schließt Erweiterungsinvestition für PE-Produktion in Brasilien ab

20.01.2015 Der brasilianische Petrochemieproduzent Braskem hat sein Erweiterungsprojekt für die Produktion von LLDPE am Standort Bahia fertig gestellt. Mit der 19 Mio. US-Dollar teuren Erweiterung kann das Unternehmen nun jährlich 120 kt Polyethylen mit niederiger Dichte herstellen. mehr

Thumbnail für Post 48250

Technip erweitert Ethylen-Anlage in Louisiana

19.11.2014 Technip hat vom Betreiber Westlake Chemical Corporaten den Auftrag erhalten, sich an der Erweiterung dessen Ethylen-Anlage in Sulphur, Louisiana, USA, zu beteiligen. mehr

Thumbnail für Post 47613

BASF nimmt erweiterte Katalysatorfertigung in Schanghai in Betrieb

23.10.2014 Der Chemiekonzern BASF hat eine erweiterte Produktionsanlage für Automobil-Abgaskatalysatoren in Schanghai in Betrieb genommen. Durch das vor drei Jahren begonnene Erweiterungsprojekt wird die Produktionskapazität der BASF für Automobil-Abgaskatalysatoren in China verdoppelt. mehr

Thumbnail für Post 47481

Lyondell Basell will Cracker in Texas erweitern

14.10.2014 Der Kunststoffhersteller Lyondell Basell denkt über eine Erweiterung seiner Ethylenproduktion im texanischen Channellview nach. Das Unternehmen will sich damit günstige Rohstoffe aus der Schiefergasförderung zunutze machen.  mehr

Thumbnail für Post 47361

IBC-Hersteller Schütz schließt Standortausbau in Selters ab

10.10.2014 Der IBC- und Energietechnik-Hersteller Schütz aus Selters/Westerwald hat den Unternehmensstandort mit einem neuen Verwaltungsgebäude ausgebaut. Der Neubau mit 3.000 Quadratmetern Bürofläche war dringend erforderlich, weil das Unternehmen stark gewachsen ist. mehr

Thumbnail für Post 46842

Evonik nimmt Anlagenerweiterung für gefällte Kieselsäure in Pennsylvania in Betrieb

16.09.2014 Die Evonik Corporation hat ihre neue Anlage für gefällte Kieselsäure mit einer Jahreskapazität von rund 20.000 t im US-amerikanischen Chester eröffnet. mehr

Thumbnail für Post 46838

Lanxess erweitert neues Werk für anorganische Pigmente in Ningbo

15.09.2014 Angesichts der guten Nachfrage nach Eisenoxid-Pigmenten stärkt der Spezialchemie-Konzern Lanxess sein Produktionsnetzwerk in China und erweitert sein noch im Bau befindliches Pigment-Werk in Ningbo um eine Misch- und Mahlanlage. Mit diesen beiden Anlagen schafft Lanxess in der Summe rund 200 neue Arbeitsplätze. mehr

Thumbnail für Post 44757

Bayer darf Salzsäure-Anlage in Dormagen ausbauen

05.05.2014 Bayer Materialscience, Leverkusen, hat von der Bezirksregierung Köln die Genehmigung zur Erweiterung und zum Betrieb seiner Salzsäure-Anlage in Dormagen erhalten. Die zu verarbeitende Menge wird sich durch die im Bau befindliche Großanlage zur Herstellung von TDI (Toluylendiisocyanat), bei der HCl als Nebenprodukt anfällt, erhöhen. mehr

Thumbnail für Post 44697

CAC erweitert Chloralkali-Elektrolyse bei Donau Chemie in Österreich

02.05.2014 Die österreichische Donau Chemie in Wien hat Chemieanlagenbau Chemnitz (CAC) in Chemnitz mit der Erweiterung ihrer Membranelektrolyseanlage in Brückl um eine Jahreskapazität von rund 30.000 t Chlor und der entsprechenden Menge Natronlauge beauftragt. mehr



Loader-Icon