Evonik

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Evonik".

Das demontierte Teilstück der Kolonne wiegt 150 t. (Bild: Evonik) Chemiepark Marl

Evonik erreicht Meilenstein bei Demontage

26.06.2017 Bereits seit einigen Wochen läuft der Rückbau der stillgelegte Styrolanlage von Ineos Styrenics im Chemiepark Marl. Nach kleineren Zwischenfällen meldet Evonik nun den erfolgreichen Abbau eines Teil des Herzstücks der Anlage – der 75 m hohen Kolonne. mehr

Der neue Vorstandsvorsitzende von Evonik, Christian Kullman (l.), und Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Werner Müller (Bild: Evonik) Hauptversammlung

Führungswechsel bei Evonik

24.05.2017 Der Evonik-Vorstandschef Dr. Klaus Engel hat auf der Hauptversammlung des Konzerns sein Amt an seinen Nachfolger Christian Kullmann übergeben. Die Hauptversammlung beschloss außerdem eine Dividenden-Ausschüttung von 1,15 Euro pro Aktie. mehr

Die Idee von Rainer Odenwald führte in diesem Jahr zur größten Einzeleinsparung für den Betreiber. (Bild: Evonik) Ideenmanagement

Evonik zahlt Prämien für Mitarbeiter-Ideen

21.03.2017 Mitarbeiter von Evonik haben im Jahr 2016 wieder kräftig mitgedacht an ihren Arbeitsplätzen im Industriepark Wolfgang und zahlreiche Verbesserungsvorschläge eingereicht. Dafür hat das Unternehmen nun Prämien im Gesamtwert über 120.000 Euro ausgezahlt mehr

Zusammen wollen Evonik und Forward Engineering maßgeschneiderte Composite-Matrix-Systeme anbieten. (Bild: karlandreasgross – Fotolia) Leichtbau-Joint Venture Vestaro

Evonik und Forward Engineering kooperieren im Bereich Leichtbau

07.03.2017 Evonik Industries und Forward Engineering haben gemeinsam das Joint Venture Vestaro gegründet. Die beiden Unternehmen wollen damit die Realisierung von Composite-Lösungen für die industrielle Serienfertigung von Faserverbundbauteilen für die Automobilindustrie vorantreiben. mehr

Christian Kullmann könnte künftig die Geschicke des Konzerns lenken. (Bild: Evonik) Führungswechsel ist offiziell

Kullmann beerbt Engel als Evonik-Chef

02.03.2017 Jetzt ist es amtlich: Christian Kullmann wird bereits im Mai die Nachfolge von Evonik-Vorstandschef Klaus Engel antreten. Und ab September soll es einen neuen stellvertretenden Vorsitzenden geben - dieser gehört derzeit allerdings noch zum BASF-Management. mehr

Evonik steigert Absatz, verliert beim Ergebnis Geschäftsjahr 2016

Jahresbilanz bei Evonik: „Auf gutem Niveau“

02.03.2017 Evonik hat im vergangenen Jahr seine Ergebnisprognose voll erreicht, allerdings ging der Umsatz aufgrund sinkender Preise zurück. Vor allem der Preisverfall bei Tierfutter-Zusatzstoffen setzt dem Spezialchemie-Unternehmen zu . mehr

Klaus Engel (60) wird seinen Posten als Vorstandsvorsitzender von Evonik vor Ablauf des bis 2018 geltenden Vertrags aufgeben. Bereits ab Mai übernimmt sein Nachfolger. Bild: Evonikld Evonik) Personalie

Steht Evonik vor einem Führungswechsel?

27.02.2017 Seit Anfang 2009 führt Klaus Engel den Chemiekonzern Evonik. Nun steht wohl ein Wechsel an – und der designierte Nachfolger auch schon bereit. mehr

Mit der Anlage will Evonik seine Kunden in der Region flexibler beliefern können. (Bild: industrieblick – Fotolia) Anlagenbau

Evonik weiht Natriumcyanid-Anlage in Mexiko ein

23.02.2017 Mit einem Festakt haben Dr. Klaus Engel, Vorstandsvorsitzender Evonik Industries, und Patricio Gutiérrez Fernandez, Vorstandsvorsitzender von Cyplus Idesa, eine Produktionsanlage für Natriumcyanid von Cyplus Idesa in Coatzacoalcos, Veracruz, Mexiko, offiziell eingeweiht. mehr

Im Mai diesen Jahres soll der Anlagenrückbau von Oxxynova abgeschlossen sein. (Bild: Evonik) Standort Lülsdorf

Evonik: Anlagenrückbau wird im Mai abgeschlossen

21.02.2017 Seit einigen Monaten baut der Eigentümer die stillgelegte Anlage der Oxxynova am Evonik-Standort Lülsdorf zurück. Die von einer Fachfirma ausgeführten Arbeiten sollen im Mai beendet sein. mehr

Evonik hat ein eigenes Tocheterunternehmen geschaffen, das die Digitalisierung des Spezialchemie-Herstellers voran treiben soll. Bild: Evonik Digitalisierung

Evonik gründet Digital-Tochter

14.02.2017 Der Spezialchemie-Hersteller Evonik geht mit einer neuen Tochtergesellschaft die digitale Zukunft an: Ein Experten-Team hat im Januar damit begonnen, neue Geschäftsmodelle für den Konzern ausloten. mehr

Die Umrandung zeigt den angemessenen Sicherheitsabstand zwischen Chemiepark und schutzbedürftiger Nachbarschaft an. (Bild: Evonik) Seveso III

Evonik schließt Abstandsgutachten ab

10.02.2017 Der Tüv Nord hat im Auftrag der Evonik ein „Gutachten zur Verträglichkeit von Betriebsbereichen im Chemiepark Marl unter dem Gesichtspunkt des § 50 BImSchG bzw. des Art. 13 Seveso-III-Richtlinie“ erstellt. Ziel der Untersuchung war, die nachbarschaftliche Situation zu bewerten und zum Europarecht konforme Hinweise für eine zukünftige Entwicklung im Umfeld des Chemieparks zu geben. mehr

Mit dem Instanbuler Labor will das Unternehmen den gesamten Nahen und Mittleren Osten bei der Entwicklung von Oberflächenbeschichtungen unterstützen. (Bild: Evonik) Coatings

Evonik eröffnet Labor in der Türkei

07.02.2017 Evonik hat am 31. Januar 2017 ein Labor für Coating Additive am Standort Tuzla, Istanbul, Türkei, eröffnet. Das Labor soll nicht nur Kunden in der Türkei, sondern im gesamten Nahen und Mittleren Osten bei der Entwicklung von Oberflächenbeschichtungen unterstützen. mehr

Labor von Nanotech Industrial Solutions in New Jersey, USA: Evonik investiert in Partikeltechnologie für Schmierstoff-Addive. (Bild: Evonik) Venture Capital Investition

Evonik investiert in Nanopartikel für Schmierstoffzusätze

18.01.2017 Evonik hat über seinen Venture Capital Arm in das US-Unternehmen Nanotech Industrial Solutions investiert. Der Chemiekonzern hält nun eine Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen, das auf Additive für Öl und Schmierstoffe spezialisiert ist. mehr

Evonik und Air Products schließen Milliarden-Übernahme ab Spezialadditiv-Geschäft

Evonik und Air Products schließen Milliarden-Übernahme ab

04.01.2017 Evonik Industries hat die Aktivitäten zur Übernahme des Spezialadditiv-Geschäfts (Performance Materials Division) des US-Unternehmens Air Products für 3,8 Mrd. US-Dollar wie geplant zum Jahresende 2016 abgeschlossen, das Closing erfolgt zum 03. Januar 2017. mehr

Evonik baut Anlage für Reifen-Kieselsäure in USA Kieselsäure-Produktion

Evonik baut Anlage für Reifen-Kieselsäure in USA

14.12.2016 Evonik Industries baut in South Carolina im Südosten der USA eine Anlage zur Produktion von gefällter Kieselsäure für die Herstellung spritsparender Reifen. Denn in Nordamerika wächst der Bedarf an rollwiderstandsreduzierten und damit spritsparenden Reifen überdurchschnittlich. mehr

Evonik übernimmt Silica-Geschäft von J.M. Huber Übernahme

Evonik übernimmt Silica-Geschäft von J.M. Huber

12.12.2016 Evonik Industries übernimmt das Silica-Geschäft des US-Unternehmens J.M. Huber für 630 Mio. US-Dollar. Damit will das Unternehmen vor allem in Nordamerika und Asien seine Position in diesem profitablen und wenig zyklischen Geschäft stärken. mehr

Evonik erhält Nachhaltigkeitspreis für Forschung Auszeichnung

Evonik erhält Nachhaltigkeitspreis für Forschung

07.12.2016 Am vergangenen Freitag, dem 02. Dezember, wurde Evonik mit dem „Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung“ ausgezeichnet. Das Unternehmen erhielt den Preis für sein anwendungsnahes Forschungsprojekt, das zu einem nachhaltigen Umgang mit Wärme beiträgt. mehr

Dezember 2016 Neues Verfahren macht Abwärme nutzbar

Evonik heuert ORCs zur Stromproduktion an

06.12.2016 Abwärme aus der Prozesstechnik zurückzugewinnen und zu nutzen, ist ein wachsender Trend: Was dem Namen nach noch immer ein wenig an Abfall denken lässt, ist mittlerweile ein wichtiges Nebenprodukt. Am effektivsten ist die Nutzung von Abwärme natürlich direkt, also zum Heizen: Planer legen Anlagen bereits von vorneherein so an, dass Prozesse mit hoher Wärmeentwicklung andere Prozesse aufheizen oder im Gegenzug von diesen gekühlt werden können. mehr

Das neue Gesicht am evonik-Standort Worms: Dr. Robert Weber hat die Position als Standortleiter übernommen. (Bild: Evonik)

Robert Weber leitet Evonik-Standort in Worms

02.12.2016 Der Standort Worms des Chemiekonzerns Evonik hat einen neuen Chef: Dr. Robert Weber hat zum 1.12.2016 die Arbeit als Standortleiter aufgenommen. mehr

BP und Evonik nehmen Fernleitung in Betrieb Chemiepark Marl

BP und Evonik nehmen Fernleitung in Betrieb

28.11.2016 BP Gelsenkirchen und Evonik Industries haben eine Fernleitung zwischen dem Chemiepark Marl und dem Raffineriestandort Gelsenkirchen gemeinsam offiziell in Betrieb genommen. Die Leitung transportiert Heizgas, um die Heizöfen des Werks in GE-Scholven mit Energie zu versorgen. mehr



Loader-Icon