Export

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Export".

Die deutschen Maschinenbauer dürfen zwar nicht im Iran wählen – haben aber bestimmt einen Wunschkandidaten. (Bild: salavan – Fotolia) Wirtschaftswachstum in 2018

Maschinenbau erwartet Plus von 3 %

News14.09.2017 Der konjunkturelle Aufschwung des laufenden Jahres setzt sich nach Ansicht der VDMA-Volkswirte 2018 in dem bisherigen Tempo fort. Daher rechnet der VDMA auch im kommenden Jahr mit einem realen Produktionswachstum des Maschinen- und Anlagenbaus von 3 %. mehr

In derselben Größenordnung bewegt sich auch die Ölpreis-Prognose der Internationalen Energie Agentur IEA: um 53 US-Dollar pro Barrel für die erste Jahreshälte, um 54 Dollar fürs zweite Halbjahr. (Bild: Fotolia – Sebastian Kaulitzki) Öl-Industrie

Iran steigert Öl-Exporte nach Indien

News14.08.2017 Laut Angaben des iranischen Erdöl-Ministeriums hat das Land seine Rohöl-Exporte für Indien im vergangenen Monat um 16 % steigern können. Damit wolle das Land nicht zuletzt Spekulationen entkräften, dass das Geschäft mit seinem wichtigsten asiatischen Abnehmer rückläufig sei. mehr

Deutschland macht seinem Namen als Exportmeister einmal wieder alle Ehre. (Grafik: Ifo Institut) Deutscher Außenhandel

Chemische Industrie ist Exporttreiber

News27.07.2017 Die deutschen Exporteure sind laut Ifo-Institut in regelrechte Hochstimmung geraten: Die Exporterwartungen stiegen von 17,7 Saldenpunkten im Juni auf 20,9 Saldenpunkte im Juli. mehr

Der VDMA sieht vor allem die Briten gefordert, konstruktiv in die Brexit-Verhandlungen zu gehen. (Bild: psdesign1 – Fotolia) Brexit-Verhandlungen

VDMA: Es geht um Schadensbegrenzung

News19.06.2017 Der Brexit ist eine Belastung für die Wirtschaft. Darum fordert der VDMA, dass sich beide Seiten zügig über grundsätzliche Fragen einigen. Vor allem die britische Seite sei gefordert, sich von unrealistischen Erwartungen zu verabschieden. mehr

Ein Scheitern der Brexit-Verhandlungen hätte negative Auswirkungen auf den Maschinenbau, mahnt der VDMA. (Bild: moonrun – Fotolia) Nach der Wahl in England

VDMA: Wahlergebnis erschwert Brexit-Verhandlungen

News09.06.2017 Nach dem Wahlausgang in Großbritannien zeigt sich der VDMA besorgt über die Auswirkungen der Wahlen auf die anstehenden Brexit-Verhandlungen. Deren Scheitern würde Deutschland zusetzen. mehr

EN Global erhält Engineering-Auftrag für Biomasse-Energieprojekt Wirtschaftliche Entwicklung

Maschinenbau verzeichnet Rückgang im April

News01.06.2017 Der VDMA hat die Zahlen zum Auftragseingang im April 2017 veröffentlicht. Danach hat der Maschinenbau sein Vorjahresergebnis um real 3 % verfehlt. Die Inlandsbestellungen sanken um 15 %. mehr

Globalisierung darf keine Einbahnstraße sein, findet der VDMA. Und fordert ein Ende der chinesischen Abschottungsstrategie. (Bild: Orlando Florin Rosu – Fotolia) Maschinenbau

VDMA fordert Ende chinesischer Abschottung

News31.05.2017 In Zeiten von wachsendem Protektionismus hat das Exportland China die Chance, durch Abbau von Handelshemmnissen ein deutliches Zeichen für Freihandel zu setzen. Allerdings erfordert das zwingend einen besseren Zugang zum chinesischen Markt für europäische Investoren, mahnt der VDMA. mehr

Die deutschen Maschinenbauer dürfen zwar nicht im Iran wählen – haben aber bestimmt einen Wunschkandidaten. (Bild: salavan – Fotolia) Maschinenbau

VDMA: Iran-Wahlen entscheiden über künftigen Geschäfte

News17.05.2017 Bei den Präsidentenwahlen im Iran am 19. Mai entscheiden die Wähler dort auch darüber, ob der Kurs einer Öffnung des Landes fortgesetzt werden soll. Die Maschinenbauer in Deutschland jedenfalls hoffen auf einen liberalen Gewinner. mehr

Mit der Wahl von Macron haben die Franzosen für Europa gesetzt. (Bild: Yvonne Bogdanski – Fotolia) Nach der Frankreich-Wahl

Uff: VDMA erleichtert über Macrons Wahlsieg

News08.05.2017 Der deutsche Maschinenbau zeigt sich erleichtert über den Ausgang der Präsidentschaftswahl in Frankreich, die mit einem klaren Sieg des proeuropäischen Macrons endete. mehr

Der VDMA sieht die Kritik am Exportüberschuss Deutschlands als unbegründet an. (Bild: Anyka – Fotolia) Deutsche Exportüberschüsse

VDMA: Kritik an Deutschland sind Ablenkungsmanöver

News19.04.2017 Die anhaltende Kritik an den Export- und Handelsbilanzüberschüssen Deutschlands ist nach Ansicht des VDMA vor allem ein Ablenkungsmanöver und verstellt den Blick auf die entscheidenden Zusammenhänge. mehr

Dass der Erfolg des deutschen Maschinenbaus auf Lohndumping und Währungsmanipulationen beruhen soll, lässt VDMA-Präsident Welcker nicht auf seiner Branche sitzen. (Bild: VDMA) Maschinenbau

VDMA reagiert auf Trumps Vorwürfe

News15.03.2017 Nachdem US-Präsident Trump kritisierte, der Exporterfolg deutscher Unternehmen beruhe auf Lohndumping und Währungsmanipulationen, hat VDMA-Präsident Carl Martin Welcker nun Stellung bezogen. mehr

podest_with_carpet - dark Exportwirtschaft

Auf dem Weg zum nächsten Weltmeistertitel?

News24.02.2017 Der Optimismus der deutschen Exporteure nimmt weiter zu: Die Ifo-Exporterwartungen stiegen von 12,1 Saldenpunkte auf 14,6 Saldenpunkte im Februar. Unter den Treibern finden sich Pharma und Maschinenbau. mehr

August 2014 Investitions-Unsicherheit

VDMA: „Trump spielt mit dem Feuer“

News23.01.2017 Die vom neuen US-Präsidenten Donald Trump skizzierte protektionistische Handels- und Investitionspolitik zeigt erste Folgen: Auch wenn konkrete politische Maßnahmen noch nicht feststehen, wächst die Unsicherheit. VDMA Thilo Brodtmann spricht von einem Spiel mit dem Feuer. mehr

Für freien Handel, gegen Daten-Freibier Jahrespressekonferenz des VDMA

Für freien Handel, gegen Daten-Freibier

News14.12.2016 Die Maschinen- und Anlagenbauer in Deutschland und Europa benötigen offene Märkte und freien Handel, um Exporterfolge erzielen und Arbeitsplätze sichern zu können. Angesichts zunehmend nationalistischer Tendenzen in Europa und in vielen anderen Regionen der Welt, fordert der VDMA daher, dass sich die Politik stärker für den Erhalt des Freihandels und die Belange der mittelständischen Industrie einsetzt. mehr

Ifo-Institut: Chemie rechnet mit weniger Exporten

Ifo-Institut: Chemie rechnet mit weniger Exporten

News26.08.2016 Die deutsche Industrie erwartet erneut weniger Aufträge aus dem Ausland. Die Exporterwartungen sanken von 5,0 Saldenpunkte im Juli auf 4,7 Saldenpunkte im August. Dies führt das Ifo-Institut unter anderem auf das Brexit-Votum zurück mehr

Export verfahrenstechnischer Maschinen und Apparate im Plus

Export verfahrenstechnischer Maschinen und Apparate im Plus

News07.06.2016 Die Exporte von verfahrenstechnischen Maschinen und Apparaten erreichten im Jahr 2015 ein Volumen von 5,5 Mrd. Euro, wie der Fachverband zur Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft (Ifat) 2016 bilanziert. Das entspricht einem Plus von 1 % im Vergleich zum Vorjahr. mehr

VDMA: Weniger Maschinen nach China, mehr in die USA

VDMA: Weniger Maschinen nach China, mehr in die USA

News23.02.2016 Die Maschinenbauer in Deutschland haben 2015 ihre Exporte gesteigert und für über 155 Mrd. Euro Maschinen und Anlagen ins Ausland verkauft. Das entspricht einem Zuwachs von 2,6 % im Vergleich zum Vorjahr (2014: knapp 152 Mrd. Euro). Nach Abzug der Preissteigerungen bedeutet dies ein reales Plus von 0,9 %. Das vierte Quartal brachte ein nominales Wachstum der Exporte von 1,1 % (real -0,3 %). mehr

VDMA-Exportrangliste: China verliert Spitzenplatz an die USA

VDMA-Exportrangliste: China verliert Spitzenplatz an die USA

News23.11.2015 Deutschland exportierte in den ersten drei Quartalen des laufenden Jahres Maschinen im Wert von insgesamt 116 Mrd. Euro. Das waren 2,6 % mehr als im Jahr zuvor (2014: 113 Mrd. Euro). Nach Angaben des VDMA fanden die Maschinenbauer in Deutschland die meisten Abnehmer für ihre Produkte in den USA. Dorthin gingen von Januar bis September Maschinen und Anlagen für 12,5 Mrd. Euro, was einem Anteil von 10,7 % an der gesamten Maschinenausfuhr entspricht. Nach China, zuvor sechs Jahre lang die wichtigste Handelsdestination, wurden Maschinen und Anlagen im Gesamtwert von 12 Mrd. Euro exportiert, der Anteil betrug 10,3 %. mehr

VDMA: Lockerungen der Iran-Sanktionen haben Schwächen

VDMA: Lockerungen der Iran-Sanktionen haben Schwächen

News22.10.2015 Die EU-Verordnung zur Lockerung der Iran-Sanktionen ist pünktlich veröffentlicht, benachteiligt aber einige Branchen des Maschinen- und Anlagenbaus, so der VDMA. Außerdem habe die EU ineffiziente, de facto wirkungslose Exportbeschränkungen nicht aufgehoben, was zu einer überflüssigen bürokratischen Belastung nicht nur der Wirtschaft, sondern auch der Exportkontrollbehörden führe. mehr

VDMA: Russlandgeschäft bleibt unter Druck

VDMA: Russlandgeschäft bleibt unter Druck

News30.07.2015 Die Exportzahlen des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus nach Russland sind laut VDMA sind weiterhin stark rückläufig. Nach einem Minus von 17 % im Jahr 2014 liegen die Rückgänge aktuell (Stand: Mai 2015) bei fast -30 %. Sollte dieser Trend anhalten, würden die deutschen Maschinenexporte für das gesamte Jahr 2015 auf rund 4,5 Mrd. Euro sinken. mehr



Loader-Icon