FDI

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "FDI".

Thumbnail für Post 55449 Startklar für die Praxis

Geräteintegration mit FDI

07.12.2015 Das hatte es bislang noch nie gegeben: fünf Exponate, direkt vor dem Plenarsaal – für die Namur-Hauptsitzung im November ein kleiner Tabubruch. Dass erstmals Geräte an so prominenter Stelle gezeigt werden durften, hatte einen einfachen Grund: Die Anlagen markieren den Startpunkt der von den Anwendern sehnlichst herbeigewünschten Geräteintegrationstechnik FDI. Doch was haben diese davon und wie kann die Einführung vonstatten gehen? mehr

Thumbnail für Post 52658

Achema: Fieldcomm stellt Entwicklungstools für den FDI-Standard vor

10.06.2015 Die Fieldcomm Group, ein Zusammenschluss der Aktiva der früheren Fieldbus Foundation und Hart Communication Foundation, hat die erste öffentliche Demonstration eines funktionierenden FDI(Field Device Integration)-Package-IDE (Entwicklungstools) und FDI-Standard-Hostkomponenten angekündigt: Auf der Achema 2015 stellt die Gruppe die Packages in Halle 11.0 – E43 vor. mehr

Thumbnail für Post 49465

ABB startet FDI-gestütztes Gerätemanagement-Tool

28.01.2015 Der FDI-Zug nimmt Fahrt auf: Nachdem im November sowohl die Spezifikation, als auch die gemeinsamen Host-Komponenten sowie die Entwicklungsumgebung für die Geräteintegration vorgestellt wurden, gibt es nun ein erstes Softwarewerkzeug für das FDI-Gerätemanagement. ABB hat mit seiner heute vorgestellten Entwicklung Großes vor: In der Grundversion kostenlos zum Download soll es nicht nur Akzeptanz für FDI im Markt schaffen, sondern zum Komplettsystem für Field Asset Management wachsen. mehr

Thumbnail für Post 48137

Fieldcomm Group und Profibus einigen sich zur FDI-Strategie

10.11.2014 Die Technik zur Feldgeräteintegration FDI wird künftig von der Fieldcomm Group weitergeführt werden. Darauf haben sich Fieldcomm und Profibus&Profinet International geeinigt. Beide Organisationen stellten in der vergangenen Woche gemeinsam ihre Strategie für die künftige Entwicklung und Wartung von FDI vor. mehr

Thumbnail für Post 40688 Quo Vadis FDI

FDI: Von der Gerätediagnose zum Informationsmanagement – Teil 2

12.11.2013 Wer meint, dass die Integration von Feldgeräten über die neue Methode FDI lediglich zur Gerätediagnose gebraucht wird, denkt zu kurz. Bei richtiger Umsetzung kann die Field Device Integration nicht nur neue Möglichkeiten der systemneutralen Gerätekommunikation eröffnen, sondern wird auch zur Grundlage für ein umfassendes Informationsmanagement. Im zweiten Teil des Beitrags (Teil 1 ist in CT 10/13 erschienen) geht es darum, wie Gerätefunktionalität sinnvoll strukturiert werden kann und wie ein Schalenmodell hilft, diese darzustellen. mehr

Thumbnail für Post 40682 Quo vadis FDI?

Von der Gerätediagnose zum Informationsmanagement – Teil 1

26.09.2013 Wer meint, dass die Integration von Feldgeräten über die neue Methode FDI lediglich zur Gerätediagnose gebraucht wird, denkt zu kurz. Bei richtiger Umsetzung kann die Field Device Integration nicht nur neue Möglichkeiten der systemneutralen Gerätekommunikation eröffnen, sondern wird auch zur Grundlage für ein umfassendes Informationsmanagement.  mehr

Thumbnail für Post 35497 Wie FDI das Lebenszyklus-Management beherrschbar macht

Ein Leben lang FDI

01.11.2012 Bisherige Technologien zur Geräteintegration haben versucht, die Herausforderungen des Lebenzyklus-Managements über dedizierte Lebenszyklus Konzepte zu lösen. Diese wurden teilweise losgelöst von der eigentlichen Integrationstechnologie und nur unzureichend unter Berücksichtigung externer Einflussfaktoren, wie Betriebssystemen und Software-Implementierungstechnologien erarbeitet. FDI hingegen trägt alle notwendigen Aspekte zur Sicherung des Lebenszyklus der Technologie und auf ihr basierender Produkte als integraler Technologiebestandteil in sich. Das sichert Interoperabilität und macht den Lebenszyklus kontrollierbar. mehr

Thumbnail für Post 28148 FDI-Knoten geplatzt?

Feldgeräteintegration: Organisationen und Automatisierer einigen sich auf Gemeinschaftsunternehmen

04.11.2011 Die fünf großen Interessenverbände – FDT Group, Fieldbus Foundation, Hart Communication Foundation, Profibus und Profinet sowie OPC Foundation – haben eine gemeinsame Firma gegründet, um die FDI-Technik als einheitliche Lösung für die Feldgeräteintegration weiterzuentwickeln. mehr

Thumbnail für Post 28083

Feldgeräteintegration: FDI Cooperation gegründet

30.09.2011 Die fünf großen Interessenverbände - FDT Group, Fieldbus Foundation, Hart Communication Foundation, Profibus und Profinet sowie OPC Foundation - haben eine gemeinsame Firma gegründet, um die FDI-Technik als einheitliche Lösung für die Feldgeräteintegration weiter zu entwickeln.  mehr

Namur bezieht Stellung zu aktuellen Themen der Prozessautomatisierung

Klare Kante

10.12.2009 Die diesjährige Namur Hauptsitzung stand unter dem Motto „Kommunikation“. Dass dies nicht mit Konsens, Kompromiss und Harmonie gleichzusetzen ist, wurde recht schnell deutlich: Die Anwendervereinigung der Prozessautomatisierer bezog klare Positionen zu aktuellen Themen wie Wireless und der Geräteintegration FDI und stellte (endlich) klar: Der Feldbus ist angekommen. mehr

Vega veranstaltet Kamingespräch zum Thema Geräteintegration

Lösungen statt Technologie

10.12.2009 Warum geht es mit der Digitalisierung des Feldes nur schleppend voran? Und was ist dran an den Horrorszenarien, dass der Austausch eines Feldgerätes unter Umständen ein Update des gesamten Leitsystems erfordern kann? Diese Frage diskutierten Automatisierungsexperten auf Einladung des Druck- und Füllstandmessgeräteherstellers Vega, das von der CT-Redaktion moderiert wurde. Dabei wurde deutlich: Es geht um viel mehr als nur technische Fragen. mehr

Hersteller einigen sich bei FDI

23.11.2009 Nur wenige Tage nach der Namur-Hauptsitzung haben sich auch die Hersteller von Geräten zur Prozessautomatisierung auf den Gerätebeschreibungsstandard FDI (Field Device Integration) geeinigt. mehr

Thumbnail für Post 12342 Keep it Simple!

Expertendiskussion: Komplexität des Life Cycle Managements intelligenter Feldgeräte

22.11.2009 Das Life Cycle Management gehört derzeit zu den drängendsten Fragen der Prozessautomatisierung. Ist die Digitalisierung des Feldes gar ein Irrweg? Die PI-Conference zum 20-jährigen Jubiläum der Profibus-Nutzerorganisation bot den Rahmen für eine kontroverse Diskussion unter Experten aus Chemie, Pharma- und Automatisierungsbranche. mehr

Thumbnail für Post 12303 Interview mit Dr. Gunter Kegel, Geschäftsführer Pepperl+Fuchs

Interview: „Wo bleibt die Killerapplikation?“

22.11.2009 Der Sponsor der diesjährigen Namur-Hauptsitzung, Pepperl+Fuchs, hat sich vorgenommen, das Bewusstsein für die Bedeutung des Physical Layers zu schärfen. Im Exklusivinterview mit der CHEMIE TECHNIK erklärt Geschäftsführer Dr. Gunter Kegel, woran die Digitalisierung des Feldes krankt, warum zwei Wireless-Standards unsinnig sind und weshalb man ineffizientes Engineering nicht nach Osteuropa verlagern sollte. mehr



Loader-Icon