Ferrostaal

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Ferrostaal".

Thumbnail für Post 34418

Ferrostaal erhält Großauftrag aus Brasilien

31.08.2012 Die Ferrostaal GmbH hat im Konsortium mit der brasilianischen Tomé Engenharia S.A. einen Auftrag über die Ausstattung von sechs baugleichen Spezialschiffen für die Gas- und Ölgewinnung vor der brasilianischen Küste erhalten. Das Gesamtvolumen des Auftrags für das Konsortium beläuft sich auf einen Wert von rund 700 Millionen Euro. mehr

Thumbnail für Post 30389

MPC Industries ist neuer Eigentümer der Ferrostaal

15.03.2012 Die Essener Ferrostaal, ein Industriedienstleistungsunternehmen im Anlagen- und Maschinenbau, ist mit dem Closing offiziell in den Besitz der MPC Industries in Hamburg übergegangen. Nach der Übernahme wird Ferrostaal in eine GmbH umgewandelt und künftig unter dem Namen MPC Ferrostaal firmieren. Sitz des Unternehmens bleibt Essen. mehr

Thumbnail für Post 28888

Ferrostaal: Vorstandsvorsitzender Secher verlässt Unternehmen

06.12.2011 In seiner Sitzung vom 05. Dezember 2011 hat der Aufsichtsrat der Ferrostaal AG über personelle Veränderungen im Vorstand entschieden. Der Aufsichtsrat stimmte dabei dem Wunsch des Vorstandsvorsitzenden Jan Secher zu, Ferrostaal nach dem Closing der geplanten Übernahme des Unternehmens durch die MPC Industries zu verlassen. Des Weiteren ernannte der Aufsichtsrat Kay Hanns Ewaldsen zum neuen Mitglied des Vorstands für das Projektgeschäft. mehr

Thumbnail für Post 28755

MAN kauft Ferrostaal zurück und reicht den Anlagenbauer weiter an MPC

29.11.2011 Der Nutzfahrzeughersteller MAN und der Abu Dhabi-Staatsfond IPIC haben ihren Streit um den Essener Industriedienstleister und Petrochemieanlagenbauer Ferrostaal beigelegt. MAN kauft den IPIC-Anteil an Ferrostaal für 350 Mio. Euro zurück. Gleichzeitig verkauft MAN das Anlagenbauunternehmen an die Hamburger MPC Gruppe. mehr

Thumbnail für Post 28119

Solarthermiekraftwerk Andasol 3 eingeweiht

04.10.2011 In der spanischen Provinz Granada ist mit der Eröffnung des solarthermischen Kraftwerks Andasol 3 inzwischen der größte Solarenergiestandort Europas am Netz. Das Kraftwerk wurde am vergangenen Freitag von einem Konsortium aus fünf deutschen Unternehmen eingeweiht. mehr



Loader-Icon