Gasturbine

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Gasturbine".

Siemens liefert eine Gasturbine für das Gas- und Dampfturbinen- Kraftwerk mit Kraft-Wärme-Kopplung in Altamira. (Bild: Siemens) Anlagenbau-Projekt

Siemens rüstet GuD-Kraftwerk in Mexiko aus

31.08.2016 Siemens hat einen Auftrag über eine H-Klasse-Gasturbine, zwei Generatoren und vier gasisolierte Schaltanlagen für das Gas- und Dampfturbinen(GuD)-Kraftwerk Altamira in Mexiko erhalten – der bisher größte KWK-Auftrag aus dem privaten Sektor für das Unternehmen aus dem Land. mehr

Sechs dieser Gasturbinen liefert das Unternehmen für die Trans-Adria-Pipeline. (Bild: Siemens)

Siemens liefert Verdichterstränge für Pipeline-Projekt

21.07.2016 Siemens hat einen Auftrag über sechs Turboverdichter-Stränge erhalten, die jeweils von einer Gasturbine des Typs SGT-400 mit einer Leistung von 15 MW angetrieben werden. Kunde ist das Trans Adriatic Pipeline (TAP) Konsortium, dessen Pipeline den sogenannten südlichen Gaskorridor für Europa erschließen soll. mehr

Thumbnail für Post 45011

PQ Energy will Gasturbinenkraftwerk in Griesheim bauen

22.05.2014 Für 250 Mio. Euro will das schweizer Unternehmen PQ Energy, Zürich, ein Reserve-Gasturbinenkraftwerk im Industriepark Griesheim bauen, teilt der Industrieparkbetrieber Infrasite Griesheim mit. Das Kraftwerk soll als flexibel einsetzbare Anlage eine elektrische Leistung von bis zu 500 MW haben. mehr

Thumbnail für Post 44930

Zweites Kraftwerk mit Siemens-H-Klasse-Technologie in USA am Netz

14.05.2014 Die Gas- und Dampfturbinen-Anlage Riviera Beach Next Generation Clean Energy Center in Florida ist am 1. April 2014 in Betrieb gegangen. Siemens hat für die drei Kraftwerksblöcke jeweils eine SGT6-8000H-Gasturbine mit einer Leistung von je 274 MW geliefert. mehr

Thumbnail für Post 38838

Siemens liefert Gasturbinen für Zementfabrik in Nigeria

08.05.2013 Der Siemens-Sektor Energy liefert 3 Gasturbinen des Typs SGT-500 an Edo Cement in Nigeria. Die drei Turbinen kommen bei der Stromerzeugung in der Okpelia-Zementfabrik in Okpella im Bundesstaat Edo zum Einsatz und sorgen dabei für niedrige Emissionswerte. mehr



Loader-Icon