Geschäftsentwicklung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Geschäftsentwicklung".

Wacker: Deutschland-Geschäft rettet 3. Quartal Hauptversammlung 2017

Wacker will weiter wachsen

22.05.2017 Die Verantwortlichen bei Wacker Chemie erwarten nach einem guten Geschäftsjahr 2016 für das laufende Jahr weitere Zuwächse beim Umsatz. Das machte Rudolf Staudigl, Vorstandsvorsitzender des Münchner Chemiekonzerns, auf der Hauptversammlung 2017 deutlich. mehr

Henkel-Vorstand Hans Van Bylen hat die ambitionierten Pläne des Konzerns bis 2020 vorgestellt. (Bild: Henkel) Wachstumspläne

Mehr Wachstum, mehr Übernahmen: Henkel präsentiert Vier-Jahres-Plan

17.11.2016 Unter dem Titel „2020+“ hat Henkel-Chef Hans Van Bylen die strategischen Ziele des Konzerns für die kommenden vier Jahre vorgestellt. Die Prioritäten des Konsumgüter-Herstellers sind „Wachstum vorantreiben, Digitalisierung beschleunigen, Agilität steigern und in Wachstum investieren.“ mehr

Ernst Lutz ist seit September als Group Executive Vice President verantwortlich für den Bereich Geschäftsentwicklung bei Grundfos. (Bild: Grundfos)

Neuer Manager in der Grundfos-Konzernleitung

17.10.2016 Seit September ist der Schweizer Ernst Lutz (49) beim Pumpenhersteller Grundfos für den Bereich Geschäftsentwicklung zuständig. Er vervollständigt als Group Executive Vice President das siebenköpfige Top-Management der Grundfos Gruppe. mehr

GEA erhöht den Auftragseingang – und den geplanten Stellenabbau

GEA erhöht den Auftragseingang – und den geplanten Stellenabbau

21.04.2015 Die GEA-Gruppe hat auf ihrer Hauptversammlung erste vorläufige Daten zur laufenden Geschäftsentwicklung bekanntgegeben: Demnach lag der vorläufige Auftragseingang des Düsseldorfer Maschinenbaukonzerns im ersten Quartal 2015 mit rund 1,1 Mrd. Euro etwa 8,7 % über dem Vorjahreswert. Außerdem gab der Konzern ein höheres Einsparpotenzial aus seinem Programm 'Fit for 2020' bekannt. Teil davon: der Wegfall von mehr Stellen als ursprünglich geplant. mehr

Evonik: Niedrige Preise führen zu durchwachsener Bilanz

Evonik: Niedrige Preise führen zu durchwachsener Bilanz

07.03.2014 Evonik zieht eine mittelmäßige Bilanz aus der Geschäftsentwicklung im Jahre 2013. Der Konzernumsatz blieb mit 12,9 Mrd. Euro stabil, das EBITDA nahm aber um 19% auf 2,0 Mrd. Euro ab. Für das Jahr 2014 wird eine leichte Verbesserung erwartet. mehr

GEA steigert Auftragseingang um 20 % gegenüber Vorjahresquartal

GEA steigert Auftragseingang um 20 % gegenüber Vorjahresquartal

01.11.2010 Der Auftragseingang des Anlagenbauers GEA ist im Vergleich zum Vorjahresquartal um 19,8 Prozent auf 1.153 Mio. Euro angestiegen und liegt für die ersten drei Quartale 2010 damit um 8,4 Prozent über der Vorjahresperiode. Für das Geschäftsjahr 2010 das Unternehmen einen weiteren Anstieg um 7 bis 10 Prozent. mehr



Loader-Icon