Kapazitätserweiterung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Kapazitätserweiterung".

Die neuen Kapazitäten an UV/EB-Acrylaten sollen ab dem 3. Quartal 2016 bereitstehen (Bild: BASF)

BASF baut Kapazitäten für Acrylate aus

06.06.2016 Die BASF erweitert ihre bestehenden Anlagen für die Produktion der Laromer genannten UV/EB-Acrylate im Stammwerk in Ludwigshafen, die zum C3-Verbund der BASF gehören. Damit reagiert der Konzern auf die steigende Nachfrage bezüglich hochwertiger UV/EB-Acrylate. mehr

Thumbnail für Post 55067

Steigende PEEK-Nachfrage: Evonik erweitert Kapazitäten

03.11.2015 Aufgrund der weltweit steigenden Nachfrage nach Hochleistungskunststoffen baut das Segment Resource Efficiency von Evonik seine Produktionskapazitäten für Polyetheretherketon (PEEK) am Standort Changchun, China, aus. Darüber will das Unternehmen kontinuierlich neue Produkte entwickeln. mehr

Thumbnail für Post 53686

Solvay beendet Natriumcarbonat-Produktion an italienischem Standort

04.08.2015 Der belgische Chemiekonzern Solvay hat angekündigt, seine Natriumpercarbonat-Produktion im italienischen Rosignano im ersten Quartal 2016 zu beenden. Grund sei die in Westeuropa gesunkene Nachfrage nach Bleichmitteln. Der Bedarf werde künftig von der Produktion im deutschen Bad Hönningen gedeckt. Die Mitarbeiter in Rosignano sollen am Standort weiterbeschäftigt werden: So plant der Hersteller dort die Ausweitung der Wasserstoffperoxid-Produktion. mehr

Thumbnail für Post 53722

BASF setzt auf Russland: Wintershall baut Nord-Stream-Pipeline aus

03.08.2015 Die BASF-Tochter Wintershall will sich am Ausbau der Kapazität der Nord-Stream-Pipeline für den Transport von russischem Erdgas durch die Ostsee nach Europa beteiligen. Eine Absichtserklärung dazu haben der Mutterkonzern und Gazprom Ende Juli 2015 unterzeichnet. mehr

Thumbnail für Post 50981

BASF erweitert Pigmente-Kapazitäten

27.03.2015 Die BASF plant, ihre Kapazitäten für die Herstellung von Effektpigmenten der Marke Paliocrom in Ludwigshafen bis 2017 um mehr als 20 % zu erhöhen. Dazu will das Unternehmen rund 10 Mio. Euro investieren. mehr

Thumbnail für Post 49697

Evonik erweitert Produktionskapazitäten für Superabsorber

09.02.2015 Evonik Industries beabsichtigt, die Kapazitäten für die Produktion von Superabsorbern durch gezielte Debottlenecking-Maßnahmen zu erweitern. Die Planungen für dieses Vorhaben sind abgeschlossen; die Umsetzung soll schrittweise erfolgen. mehr

Thumbnail für Post 49400

BASF baut in Ludwigshafen Produktionskapazität für Vitamin A aus

26.01.2015 Der Chemiekonzern BASF hat seine Produktionskapazität für Vitamin A um 25 Prozent erhöht. Das Unternehmen hat die zu seinem Citral-Verbund gehörende Anlage in Ludwigshafen ausgebaut. Mit dieser Kapazitätserweiterung reagiert die BASF auf die steigende Nachfrage nach ihren hochwertigen Vitamin-A-Produkten und auf das globale Marktwachstum. mehr

Thumbnail für Post 46928

Foster Wheeler erhält EPCm-Auftrag von Sasol in Mosambik

18.09.2014 Eine Tochtergesellschaft des US-amerikanischen Anlagenbauers Foster Wheeler wurde seitens Sasol Petroleum Temane (Sasol) mit dem Engineering, der Beschaffung und dem Baumanagement (EPCm) zum Ausbau der Stromerzeugungskapazität an der Temane-Gasverarbeitungsanlage in Mosambik beauftragt. mehr

Thumbnail für Post 38289

10 Mio. Euro-Invest: Lanxess baut Wasserchemie in Leverkusen aus

04.04.2013 Der Spezialchemie-Hersteller Lanxess will sein Wasserchemie-Geschäft ausbauen und plant in Leverkusen den Bau einer neuen Produktionsstraße für schwach saure Kationenaustauscher sowie eine Anlage zur Abfüllung und Verpackung.  mehr

Thumbnail für Post 36500

Evonik expandiert bei gefällter Kieselsäure in den USA

03.01.2013 Evonik wird seine Jahreskapazität für gefällte Kieselsäure im US-amerikanischen Chester um rund 20.000 t erweitern. Die neue Anlage mit einer Investitionssumme im unteren zweistelligen Mio.-Euro-Bereich soll 2014 in Betrieb gehen. Mit der Kapazitätserweiterung in Chester unterstützt der Konzern seinen Plan, seine weltweiten Kieselsäurekapazitäten gegenüber 2010 bis 2014 um rund 30 % auszubauen. mehr

Thumbnail für Post 33774

Cytec baut Produktionskapazitäten in Kanada aus

02.08.2012 Cytec Canada baut an seinem Standort in Niagara Falls, Ontario/Kanada, für 81 Mio. US-Dollar ein zweites Chemiewerk, das die dortigen Produktionskapazitäten verdoppeln soll. Das Kerngeschäft von Cytec ist die Produktion von Phosphan (Phosphin, Phosphorwasserstoff), Alkyl-Phosphanen und anderen Phosphorverbindungen. mehr

Thumbnail für Post 33679

Evonik baut Vernetzungsverstärker-Produktion in Wesseling aus

24.07.2012 Mit einer Investition im unteren zweistelligen Mio.-Euro-Bereich will Evonik seine Produktionskapazität für die Vernetzungsverstärker Triallylcyanurat (TAC) und Triallylisocyanurat (Taicros) ausbauen. Die erweiterte Anlage soll im 4. Quartal 2013 in Betrieb gehen.  mehr

Thumbnail für Post 21424

Lanxess: Pigmentproduktion unter Volldampf

28.06.2010 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess reagiert mit einem Investitionsprogramm auf die weltweit stark zunehmende Nachfrage nach Eisenoxid-Pigmenten. Das Unternehmen will im laufenden Jahr rund 20 Mio. Euro an allen drei Produktionsstandorten in Brasilien, Deutschland und China in den Ausbau der Kapazitäten investieren. Derzeit beträgt die Kapazität für Bayferrox-Produkte mehr als 350.000 Jahrestonnen. mehr

DSM verdoppelt Stanyl Kapazität

18.09.2008 Das Polyamid PA46 wird in wachsenem Maße in Anwendungen der Elektronik und im Fahrzeugbau eingesetzt, wo es unter anderem Metall ersetzt. Die beiden Polymerisationsanlagen im Geleener Werk Chemelot liefern Stanyl Basispolymer an Compoundierbetriebe von DSM in Europa, USA, Japan, Indien und China. Die Entscheidung zum Bau der neuen Anlage fiel Ende 2006. DSM entschied sich für Chemelot als Standort, mehr



Loader-Icon