Katalysatoren

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Katalysatoren".

Solvay konnte den Patentstreit mit Neo Chemicals für sich entscheiden. (Bild: Aamon – Fotolia)

Solvay gewinnt Patentstreit gegen Neo Chemicals

24.10.2016 Am 11. Oktober 2016 hat das Bundespatentgericht in München die Gültigkeit einer geänderten Fassung eines abgelaufenen Solvay-Patents für Seltenerd-Mischoxide Neo Chemicals and Oxides gegenüber bestätigt. mehr

Matthias Zachert: Mit der Übernahme von Chemture setzt Lanxess-Chef Matthias Zachert den Wachstumskurs seines Unternehmens fort. (CT-Meldung vom 26.9.2016 - Bild: Lanxess)

Lanxess plant Milliarden-Übernahme im Additiv-Geschäft

26.09.2016 Lanxess ist weiter auf Wachstumskurs: Der Spezialchemie-Konzern plant die Übernahme des US-amerikanischen Unternehmens Chemtura, einem Anbieter von Flammschutz- und Schmierstoff-Additiven, für 2,4 Mrd. Euro. Mit dieser größten Akquisition in seiner Geschichte will das Unternehmen sein eigenes Additiv-Portfolio ausbauen. mehr

Das Sprühpyrolyse–Verfahren ermöglicht Partikel mit nach Wunsch designten Zusammensetzungen und Oberflächen-Eigenschaften. Bilder: Glatt Sprühpyrolyse-Reaktor für Pigmente und Katalysatoren

Pulverherstellung beschleunigt den Pulsschlag

30.03.2016 Das Apptec-Verfahren für die Pulversynthese, eine Weiterentwicklung der Sprühpyrolyse, ermöglicht diese zielsicheres Partikel-Design für Anwendungsfelder wie die Katalysator- und Pigment-Entwicklung. mehr

Thumbnail für Post 52586

Evonik schließt Kauf von Monarch Catalyst ab

08.06.2015 Evonik Industries hat am 5. Juni 2015 den im März 2015 vereinbarten Kauf der Monarch Catalyst, Dombivli, Indien, abgeschlossen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Unternehmen mit seinen ca. 300 Mitarbeitern heißt künftig Evonik Catalysts India. Die Evonik Katalysatoraktivitäten in Indien will der Konzern in diesem Unternehmen bündeln. mehr

Thumbnail für Post 50611

Evonik plant Zukauf von indischem Katalysator-Hersteller

16.03.2015 Evonik will das indische Unternehmen Monarch Catalyst kaufen und damit sein Katalysator-Geschäft stärken. Die Transaktion soll noch im ersten Halbjahr 2015 abgeschlossen werden. mehr

Thumbnail für Post 47613

BASF nimmt erweiterte Katalysatorfertigung in Schanghai in Betrieb

23.10.2014 Der Chemiekonzern BASF hat eine erweiterte Produktionsanlage für Automobil-Abgaskatalysatoren in Schanghai in Betrieb genommen. Durch das vor drei Jahren begonnene Erweiterungsprojekt wird die Produktionskapazität der BASF für Automobil-Abgaskatalysatoren in China verdoppelt. mehr

Thumbnail für Post 27197

BASF erhöht Produktionskapazitäten von Kupfer- und Kupfer-Chrom-Katalysatoren

18.08.2011 Der Chemiekonzern BASF hat angekündigt, in seine Produktionskapazitäten für Kupfer- sowie Kupfer-Chrom-Katalysatoren zu investieren. Damit will das Unternehmen die Herstellung effizienter gestalten und der gestiegenen globalen Nachfrage begegnen. mehr

Thumbnail für Post 26675

Borealis errichtet Katalysatorenanlage in Linz

18.07.2011 Der Kunststoffrohstoffhersteller Borealis baut in Linz, Österreich, eine semikommerzielle Katalysatorenanlage. Die Investitionen für die Anlage, die im Sommer 2012 ihren Betrieb aufnehmen soll, belaufen sich auf 75 Mio. Euro. mehr

Thumbnail für Post 21309

Evonik: Katalysatoren-Produktion eingeweiht

22.06.2010 Evonik Industries hat in Schanghai eine neue Anlage zur Produktion von Edelmetallpulverkatalysatoren offiziell in Betrieb genommen. mehr

Thumbnail für Post 19483

H.C. Starck verkauft Katalysatorgeschäft an Evonik

02.03.2010 H.C. Starck hat am 26. Februar 2010 sein Amperkat-Geschäft an die Evonik Degussa GmbH, Essen verkauft. Evonik erwirbt Know-how und Technologie zur Herstellung und Anwendung dieser Katalysatoren. mehr

Süd-Chemie und Inco bilden Joint Venture für Dieselabgaskatalysatoren

05.12.2006 Süd-Chemie und Inco, ein kanadischer Anbieter von Nickel und Nickelspezialprodukten mit Sitz in Toronto, haben die Gründung eines Joint Ventures beschlossen. Das neue Unternehmen mit dem Namen Alantum soll katalytische Materialien zur Dieselabgaskontrolle für die Automobilindustrie herstellen und vertreiben. Südchemie und Inco ECM, ein Tochterunternehmen von Inco, werden zu jeweils 50 % an der Neugründung mehr

Äußerst anpassungsfähig

Vertec-Katalysatoren auf Titanbasis

23.03.2005 Diese umfangreiche Reihe von Vertec-Katalysatoren auf Titanbasis eignet sich für alle Arten von Veresterungsreaktionen. mehr



Loader-Icon