Klaus Engel

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Klaus Engel".

Evonik steigert Absatz, verliert beim Ergebnis Geschäftsjahr 2016

Jahresbilanz bei Evonik: „Auf gutem Niveau“

News02.03.2017 Evonik hat im vergangenen Jahr seine Ergebnisprognose voll erreicht, allerdings ging der Umsatz aufgrund sinkender Preise zurück. Vor allem der Preisverfall bei Tierfutter-Zusatzstoffen setzt dem Spezialchemie-Unternehmen zu . mehr

Klaus Engel (60) wird seinen Posten als Vorstandsvorsitzender von Evonik vor Ablauf des bis 2018 geltenden Vertrags aufgeben. Bereits ab Mai übernimmt sein Nachfolger. Bild: Evonikld Evonik) Personalie

Steht Evonik vor einem Führungswechsel?

News27.02.2017 Seit Anfang 2009 führt Klaus Engel den Chemiekonzern Evonik. Nun steht wohl ein Wechsel an – und der designierte Nachfolger auch schon bereit. mehr

Mit der Anlage will Evonik seine Kunden in der Region flexibler beliefern können. (Bild: industrieblick – Fotolia) Anlagenbau

Evonik weiht Natriumcyanid-Anlage in Mexiko ein

News23.02.2017 Mit einem Festakt haben Dr. Klaus Engel, Vorstandsvorsitzender Evonik Industries, und Patricio Gutiérrez Fernandez, Vorstandsvorsitzender von Cyplus Idesa, eine Produktionsanlage für Natriumcyanid von Cyplus Idesa in Coatzacoalcos, Veracruz, Mexiko, offiziell eingeweiht. mehr

Evonik und Air Products schließen Milliarden-Übernahme ab Spezialadditiv-Geschäft

Evonik und Air Products schließen Milliarden-Übernahme ab

News04.01.2017 Evonik Industries hat die Aktivitäten zur Übernahme des Spezialadditiv-Geschäfts (Performance Materials Division) des US-Unternehmens Air Products für 3,8 Mrd. US-Dollar wie geplant zum Jahresende 2016 abgeschlossen, das Closing erfolgt zum 03. Januar 2017. mehr

Evonik baut zweiten Methioninkomplex in Singapur

Evonik baut zweiten Methioninkomplex in Singapur

News19.10.2016 Die Arbeiten an einer zweiten World-scale-Anlage zur Produktion der Aminosäure DL-Methionin in Singapur durch Evonik Industries kommen planmäßig voran: Mit einem symbolischen ersten Spatenstich markierte das Unternehmen nun den offiziellen Baubeginn. mehr

Spatenstich in Schörfling: Evonik erweitert Membranproduktion

Spatenstich in Schörfling: Evonik erweitert Membranproduktion

News04.10.2016 Evonik Industries hat den Spatenstich für die Erweiterung seines österreichischen Standorts in Schörfling gesetzt. Der Konzern will dort einen weiteren Betriebskomplex zur Produktion von Gasseparations-Membranmodulen der Marke Sepuran bauen. mehr

Evonik übernimmt norwegischen Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln

Weniger verdient und trotzdem glücklich: Evonik veröffentlicht Q1-Zahlen

News04.05.2016 Evonik blickt zufrieden auf das 1. Quartals 2016 zurück: „Nach einem außergewöhnlich starken Jahr 2015 liegen unsere Ergebnisse nun wieder auf dem guten Niveau der vorherigen Jahre. Unser Geschäft läuft weiterhin rund, unsere Produkte sind im Markt gefragt“, erklärt Klaus Engel, Vorstandsvorsitzender von Evonik Industries. mehr

Chemie im Dialog: Klaus Engel zum Vorsitzenden gewählt

Chemie im Dialog: Klaus Engel zum Vorsitzenden gewählt

News15.02.2016 Die Mitglieder der Initiative „Chemie im Dialog“ (CID) haben Dr. Klaus Engel, Vorsitzender des Vorstandes der Evonik Industries und Vizepräsident des VCI, zum Vorsitzenden gewählt. Er folgt auf Michael König, der Ende 2015 als Vorstand der Bayer aus dem aktiven Dienst des Unternehmens ausschied.   mehr

Evonik weiht C4-Anlagen in Marl ein

Evonik weiht C4-Anlagen in Marl ein

News01.09.2015 Evonik Industries hat im Chemiepark Marl Produktionsanlagen für C4-basierte Produkte in Betrieb genommen. Die Produktionserweiterung ist Teil eines europaweiten Kapazitätsausbaus für C4-basierte Produkte, in den der Konzern insgesamt einen dreistelligen Millionen-Euro-Betrag investiert hat. mehr

Quartalszahlen: positive Entwicklung bei Evonik

Quartalszahlen: positive Entwicklung bei Evonik

News31.10.2014 Nun hat auch Evonik seine Zahlen für das 3. Quartal 2014 veröffentlicht. Mit einem bereinigten Ebitda von 501 Mio. Euro konnte sich der Chemiekonzern im Vergleich zu den Vorquartalen deutlich verbessern und liegt nun nur noch leicht hinter dem Vorjahresergebnis. mehr



Loader-Icon