Lanxess

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Lanxess".

Dirk Van Meirvenne wechselt von Bayer zu Lanxess

Dirk Van Meirvenne wechselt von Bayer zu Lanxess

News25.01.2016 Den Geschäftsbereich Advanced Industrial Intermediates beim Spezialchemikalien-Hersteller Lanxess leitet ab dem 1. Mai 2016 der Chemiker Dirk Van Meirvenne. Er war zuvor Geschäftsführer bei Bayer Technology Services. mehr

Lanxess schließt Kapazitätsausbau für Hightech-Kunststoffe in den USA ab

Lanxess schließt Kapazitätsausbau für Hightech-Kunststoffe in den USA ab

News08.01.2016 Lanxess hat eine zweite Produktionsstraße für die Compoundierung von Hightech-Kunststoffen in seiner Anlage in Gastonia, North Carolina, USA, wie geplant in Betrieb genommen. In die Erweiterung hat das Unternehmen rund 15 Mio. US-Dollar investiert und die Produktionskapazität von 20.000 auf 40.000 t/a verdopppelt. mehr

Lanxess: Weiterer großtechnischer Einsatz von Lewabrane

Lanxess: Weiterer großtechnischer Einsatz von Lewabrane

News30.11.2015 Die Umkehrosmose-Filterelemente des Spezialchemie-Konzerns Lanxess haben sich erneut in der Praxis bewährt: Seit mehr als einem Jahr sind in Serbien rund 400 Elemente der Marke Lewabrane in einer großtechnischen Neuanlage für die Brackwasser-Aufbereitung verlässlich im Einsatz. Sie bereiten Wasser aus der Donau für eine Raffinerie in Pan?evo (deutsch: Pantschowa) auf, die von der Naftna Industrija Srbije (NIS) betrieben wird. mehr

Infraserv Knapsack und Lanxess schließen Engineering-Rahmenvertrag

Infraserv Knapsack und Lanxess schließen Engineering-Rahmenvertrag

News27.11.2015 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat mit Infraserv Knapsack Rahmenvertrag für Engineering-Dienstleistungen in Deutschland abgeschlossen. Lanxess bündelt hierdurch die Vergabe von Planungsleistungen an strategische Partner für die chemischen Anlagen an den Standorten in Leverkusen, Krefeld-Uerdingen, Dormagen, Mannheim, Bitterfeld und Brunsbüttel. mehr

Lanxess schließt Engineering-Rahmenvertrag mit Triplan

Lanxess schließt Engineering-Rahmenvertrag mit Triplan

News13.11.2015 Der Spezialchemiekonzern Lanxess hat mit dem Engineering-Dienstleister Triplan, Bad Soden, einen Rahmenvertrag geschlossen. Das zunächst für drei Jahre geschlossene Abkommen erstreckt sich über Planungsleistungen für Projekte und betriebsnahe Planung. mehr

Lanxess: 60 Mio. Euro-Investition für Saltigo

Lanxess: 60 Mio. Euro-Investition für Saltigo

News09.11.2015 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess investiert rund 60 Mio. Euro in den Ausbau der Leverkusener Produktionsstätten von Saltigo, einem der führenden Anbieter auf dem Gebiet der Exklusivsynthese. Die größte Einzelinvestition für Saltigo seit Gründung des Feinchemieunternehmens im Jahr 2006 soll die Marktposition der Lanxess-Tochtergesellschaft nachhaltig stärken. mehr

Lanxess: Fink neu in den Vorstand berufen

Lanxess: Fink neu in den Vorstand berufen

News23.09.2015 Der Aufsichtsrat der Spezialchemieunternehmens Lanxess hat Dr. Hubert Fink zum neuen Mitglied des Vorstandes berufen. Mit Wirkung zum 1. Oktober 2015 wird der Vorstand damit von drei auf vier Personen erweitert. Fink leitet derzeit bei Lanxess die Business Unit Advanced Industrial Intermediates. mehr

Lanxess und Saudi Aramco gründen Kautschuk-Joint-Venture

Lanxess und Saudi Aramco gründen Kautschuk-Joint-Venture

News22.09.2015 Lanxess gliedert sein Kautschukgeschäft aus: Der Kölner Konzern und Saudi Aramco starten ein Joint Venture für synthetischen Kautschuk. Die entsprechende Vereinbarung haben die Unternehmen bereits unterzeichnet. Beide werden einen Anteil von je 50 % am Gemeinschaftsunternehmen tragen. mehr

Lanxess in Marl: Standort schließt 2016

Lanxess in Marl: Standort schließt 2016

News10.09.2015 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat bekanntgegeben, seine Produktion am Standort Marl im Zuge der Neuausrichtung des Kautschukgeschäfts erst im ersten Quartal 2016 zu beenden. Ursprünglich war dieser Schritt für Ende 2015 geplant. Mit den 118 dort beschäftigten Mitarbeitern habe man sich auf Lösungen geeinigt. mehr

Lanxess hat einen Lauf: Gewinnziele erneut erhöht

Lanxess hat einen Lauf: Gewinnziele erneut erhöht

News06.08.2015 Der Spezialchemiekonzern Lanxess ist wieder im Aufwind. Im zweiten Quartal stieg der Umsatz um vier Prozent und das Ergebnis um 13 Prozent. Die Gewinnziele für 2015 wurden deshalb erhöht. Im Zuge der Neuausrichtung hat das Unternehmen nun damit begonnen, sein Kautschukgeschäft in eine eigenständige Geschäftseinheit zu überführen. mehr

Lanxess überrascht mit starkem 2. Quartal

Lanxess überrascht mit starkem 2. Quartal

News24.07.2015 Der Sparkurs des Spezialchemie-Konzerns Lanxess zahlt sich aus: Mit einem voraussichtlichen Gewinn von 87 Mio. Euro übertrifft das Unternehmen im 2.  Quartal 2015 die Markterwartungen. Alle drei Segmente legten gegenüber dem Vorjahreszeitraum zu. mehr

Lanxess verkauft Polyisobuten-Geschäft an BASF

Lanxess verkauft Polyisobuten-Geschäft an BASF

News11.05.2015 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess verkauft sein Polyisobuten-Geschäft an die BASF. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Schutzrechte für ein Produktionsverfahren von hochmolekularem Polyisobuten (HM PIB). mehr

Lanxess: Neuausrichtung zeigt Ergebnisse

Lanxess: Neuausrichtung zeigt Ergebnisse

News08.05.2015 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess konnte positiv ins Geschäftsjahr 2015 starten. Das liege laut Vorstandsvorsitzendem Matthias Zachert neben externen Effekten auch zunehmend an den Maßnahmen zur Neuausrichtung. Aufgrund der guten Zahlen erhöht der Konzern die Prognose für das Gesamtjahr. mehr

Lanxess nimmt EPDM-Anlage in China in Betrieb

Lanxess nimmt EPDM-Anlage in China in Betrieb

News10.04.2015 Lanxess hat eine Anlage für Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuke (EPDM) in Changzhou, China, in Betrieb genommen. Zukünftig will der Konzern dort zehn EPDM-Sorten für den asiatischen Markt herstellen. mehr

Lanxess will Produktion in Marl schließen - 119 Jobs gefährdet

Lanxess will Produktion in Marl schließen – 119 Jobs gefährdet

News20.03.2015 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess will zum Ende des Jahres seine Produktion für EPDM-Kautschuk im Chemiepark Marl beenden. Das Unternehmen reagiert damit auf die weltweiten Überkapazitäten. Für 119 Mitarbeiter werde eine „einvernehmliche Lösung“ angestrebt. mehr

Lanxess: erfolgreiches Geschäftsjahr und Neuausrichtung in vollem Gang

Lanxess: erfolgreiches Geschäftsjahr und Neuausrichtung in vollem Gang

News19.03.2015 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat das Jahr 2014 mit einem positiven Ergebnis abgeschlossen. Das führt die Geschäftsführung vor allem auf erste Erfolge der aktuell laufenden Neuausrichtung zurück. mehr

Lanxess baut Vorstand und Aufsichtsrat um

Lanxess baut Vorstand und Aufsichtsrat um

News18.03.2015 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess plant personelle Änderungen im Aufsichtsrat und im Vorstand. Lawrence A. Rosen von der Deutschen Post und Matthias Wolfgruper von Altana stehen zur Wahl für den Aufsichtsrat. Michael Pontzen soll neuer Chief Financial Officer (CFO) werden. mehr

Lanxess plant Gemeinschaftsunternehmen im Bereich Synthesekautschuk

Lanxess plant Gemeinschaftsunternehmen im Bereich Synthesekautschuk

News10.02.2015 Lanxess evaluiert nach eigenen Angaben verschiedene strategische Optionen für ihr Kautschukgeschäft beziehungsweise Teilen davon. Hierbei sieht das Unternehmen insbesondere das Eingehen eines Gemeinschaftsunternehmens als eine Option an. mehr

Lanxess holt auf - Ölpreiseffekt verbessert Ergebnis

Lanxess holt auf – Ölpreiseffekt verbessert Ergebnis

News29.01.2015 Beim Spezialchemiekonzern Lanxess wirkt sich der gesunkene Ölpreis positiv auf das Ergebnis aus. Im vierten Quartal 2014 sei der Gewinn deutlich gewachsen. Gegenüber dem Vorjahr werde für das Gesamtjahr 2014 ein Ebit von 808 Mio. Euro erreicht - 73 Mio. mehr als noch im Vorjahr. mehr

Lanxess veröffentlicht Quartalszahlen 2014 und setzt erste Stufe der Neuausrichtung um

Lanxess veröffentlicht Quartalszahlen 2014 und setzt erste Stufe der Neuausrichtung um

News06.11.2014 Lanxess kommt mit seinem dreistufigen Programm zur Neuausrichtung laut eigenen Angaben zügig voran. Durch die Umsetzung der ersten Stufe zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit seiner Geschäfts- und Verwaltungsstruktur will der Konzern ab Ende 2016 jährlich 150 Mio. Euro sparen. Bereits im laufenden Geschäftsjahr erwartet der Konzern Einsparungen von rund 20 Mio. Euro. mehr



Loader-Icon