Lanxess

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Lanxess".

Lanxess verkauft Perlon-Monofil an Serafin-Gruppe

Lanxess verkauft Perlon-Monofil an Serafin-Gruppe

News20.03.2014 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess, Köln, hat sein 100-prozentiges Tochterunternehmen Perlon-Monofil in Dormagen an die Serafin Unternehmensgruppe in München veräußert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion ist unmittelbar vollzogen worden. mehr

Lanxess: Umsatzrückgang um 9 % in 2013

Lanxess: Umsatzrückgang um 9 % in 2013

News20.03.2014 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat die am 26. Februar veröffentlichten vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2013 bestätigt. Gegenüber dem Vorjahr ging der Umsatz um rund 9 % auf 8,3 Mrd. Euro zurück. mehr

Lanxess: Zachert übernimmt Vorstandsvorsitz am 1. April 2014

Lanxess: Zachert übernimmt Vorstandsvorsitz am 1. April 2014

News07.03.2014 Matthias Zachert, derzeit Finanzvorstand des Darmstädter Pharma- und Chemieunternehmens Merck, wird sein Amt als neuer Vorsitzender des Vorstands von Lanxess am 1. April 2014 antreten. Bis zum Eintritt von Zachert nimmt Lanxess-Finanzvorstand Bernhard Düttmann die Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden wahr. mehr

Verstärkte Kooperation von Lanxess und Hankook Tire

Verstärkte Kooperation von Lanxess und Hankook Tire

News07.03.2014 Der deutsche Spezialchemie-Konzern Lanxess und der koreanische Reifenhersteller Hankook Tire wollen ihre Partnerschaft stärken. Deswegen unterzeichneten sie am 26. Februar 2014 ein Memorandum of Unterstanding (MOU). Gemeinsam wollen sie Synthesekautschuktypen und -technologien für Hochleistungsreifen entwickeln. mehr

Lanxess muss 257 Mio. Euro außerplanmäßig abschreiben

Lanxess muss 257 Mio. Euro außerplanmäßig abschreiben

News27.02.2014 Bei dem Spezialchemie-Unternehmen Lanxess, Leverkusen, fallen nach einer Werthaltigkeitsprüfung (Impairment-Test) gemäß IAS 36 außerplanmäßige Abschreibungen von 257 Mio. Euro im 4. Quartal 2013 an. Das Unternehmen rechnet deshalb mit einem Konzernverlust im Jahr 2013 von voraussichtlich 159 Mio. Euro. mehr

Lanxess: Vorstandschef Axel C. Heitmann geht Ende Februar

Lanxess: Vorstandschef Axel C. Heitmann geht Ende Februar

News28.01.2014 Der Aufsichtsrat des Spezialchemiekonzerns Lanxess in Köln hat am Sonntag in seiner Sitzung die einvernehmliche Beendigung der Tätigkeit von Axel C. Heitmann als Mitglied und Vorsitzender des Vorstands des Unternehmens zum Ablauf des 28. Februar 2014 beschlossen. mehr

Lanxess schließt erstes Großprojekt mit Fouling-resistenten Membranfiltern ab

Lanxess schließt erstes Großprojekt mit Fouling-resistenten Membranfiltern ab

News10.01.2014 Der Spezialchemiehersteller Lanxess hat den ersten großtechnischen Einsatz seiner neuen Fouling-resistenten Membranfilterelemente in Europa bekannt gegeben. Im Heizkraftwerk Chemnitz reinigen 60 Elemente im Umkehrosmose-Verfahren pro Stunde 50 bis 60 Kubikmeter vorgereinigtes Flusswasser für Dampferzeugerprozesse. mehr

Lanxess hat Kresol-Produktionskapazität um 20 Prozent erhöht

Lanxess hat Kresol-Produktionskapazität um 20 Prozent erhöht

News19.11.2013 Lanxess, Köln, hat in Leverkusen die Kresol-Produktion um 20 % erweitert. Dazu wurde ein neu errichtetes Reaktionssystem sowie eine zweite, 46 m hohe Destillationskolonne in Betrieb genommen. Das Chemieunternehmen investierte dazu 20 Mio. Euro. mehr

Lanxess: Konzernumsatz gesunken, Ergebnis eingebrochen

Lanxess: Konzernumsatz gesunken, Ergebnis eingebrochen

News15.11.2013 Der Konzernumsatz von Lanxess, Köln, ist im 3. Quartal 2013 gegenüber dem Vorjahresquartal um 5 % auf 2,1 Mrd. gesunken. Das Ebitda vor Sondereinflüssen verringerte sich im Vergleich zum Vorjahr um 26 % auf 187 Mio. Euro. Die Schwierigkeiten sind vor allem auf das Kautschuk-Geschäft zurück zu führen. mehr

Lanxess hat Kohlendioxid-Aufbereitungsanlage in Betrieb genommen

Lanxess hat Kohlendioxid-Aufbereitungsanlage in Betrieb genommen

News14.10.2013 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess, Köln, hat an seinem südafrikanischen Produktionsstandort Newcastle eine neue Kohlendioxid-Aufbereitungsanlage für Kraftwerksabluft in Betrieb genommen. Damit wird eine Produktionsanlage für Chromsalze versorgt. Rund 40 Mio. Euro hat das Unternehmen in den Bau der Anlage investiert. mehr

Lanxess: EPDM-Anlagenbauprojekt in China liegt im Plan

Lanxess: EPDM-Anlagenbauprojekt in China liegt im Plan

News25.09.2013 Lanxess, Köln, ist mit dem Bau seiner World-Scale-Anlage für EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Monomer) im chinesischen Changzhou (Provinz Jiangsu) im Plan. Aktuell arbeiten bis zu 2.000 Personen vor Ort. Die Fertigstellung der Produktionsanlage ist für Ende 2014 geplant. mehr

Drastische Sparmaßnahmen: Lanxess streicht 1.000 Stellen

Drastische Sparmaßnahmen: Lanxess streicht 1.000 Stellen

News18.09.2013 Der Chemiekonzern Lanxess will bis 2015 rund 1.000 Stellen im Unternehmen streichen. Durch ein „Advance“ genanntes Sparpaket sollen ab 2015 jährlich 100 Mio. Euro eingespart werden. Das Unternehmen reagiert damit auf die schwache Nachfrage im Kautschukgeschäft, steigenden Wettbewerbsdruck sowie volatile Rohstoffpreise, die dem Hersteller zusetzen. mehr

Lanxess übernimmt Thermphos-Tochtergesellschaft in Frankreich

Lanxess übernimmt Thermphos-Tochtergesellschaft in Frankreich

News16.09.2013 Lanxess, Köln, erweitert sein Phosphorchemikalien-Portfolio mit der Übernahme der Aktivitäten der französischen Tochter des insolventen niederländischen Unternehmens Thermphos International in Vlissingen. Die Transaktion ist unmittelbar vollzogen worden. mehr

Lanxess-Umzug: Effizienter durch Kölsch

Lanxess-Umzug: Effizienter durch Kölsch

News05.09.2013 Der Chemiekonzern Lanxess hat am Dienstag den Umzug seiner Konzernzentrale von Leverkusen nach Köln abgeschlossen. Mit rund 1.000 Mitarbeiter steuert der Konzern nun seine weltweiten Geschäfte aus dem neuen Lanxess Tower im Stadtteil Deutz.  mehr

Lanxess zieht um: Konzernzentrale ab 1. August offiziell in Köln

Lanxess zieht um: Konzernzentrale ab 1. August offiziell in Köln

News12.07.2013 Der Chemiekonzern Lanxess verlegt in diesen Tagen seine Konzernzentrale von Leverkusen nach Köln und steuert seine weltweiten Geschäfte ab 1. August 2013 offiziell von Köln aus. Neuer Unternehmenssitz ist der Lanxess- Tower im Kölner Stadtteil Deutz. mehr

Lanxess: EPDM-Produktion in Geleen auf ACE-Technologie umgestellt

Lanxess: EPDM-Produktion in Geleen auf ACE-Technologie umgestellt

News03.07.2013 Lanxess, Leverkusen, hat seine größte Produktionslinie für die Herstellung seiner EPDM-Kautschuke der Marke Keltan am niederländischen Standort Sittard, Geleen, auf seine ACE-Technologie umgestellt. Damit kann das Unternehmen eine hochwertige und große Typenvielfalt herstellen und dabei auch noch kostensparender produzieren als zuvor. mehr

Lanxess strafft Produkt-Portfolio bei Kautschukchemikalien

Lanxess strafft Produkt-Portfolio bei Kautschukchemikalien

News28.06.2013 Der Chemie-Konzern Lanxess, Leverkusen, strafft sein Anlagennetzwerk und fokussiert sein Portfolio im Geschäftsbereich Rubber Chemicals. Im Mittelpunkt steht die Bündelung von Produktionsprozessen für Vulkanisationsbeschleuniger, die vor allem in der Reifenindustrie eingesetzt werden. mehr

Lanxess: biobasiertes Polybutylenterephthalat in Großanlage produziert

Lanxess: biobasiertes Polybutylenterephthalat in Großanlage produziert

News26.06.2013 Lanxess, Leverkusen, hat auf seiner World Scale-Produktionsanlage in Hamm-Uentrop erstmals biobasiertes Polybutylenterephthalat (PBT) produziert. Ausgegangen wurde dabei von 20 t biobasiertem 1,4-Butandiol (BDO), welches nach dem fermentativen Verfahren des US-Unternehmens Genomatica aus Zucker hergestellt wurde. mehr

Lanxess bilanziert starkes Geschäftsjahr 2012

Lanxess bilanziert starkes Geschäftsjahr 2012

News23.05.2013 Auf der diesjährigen Hauptversammlung hat der Spezialchemie-Konzern Lanxess starke Zahlen für das Geschäftsjahr 2012 präsentiert. Der Konzernumsatz wuchs um 4 % auf 9,094 Mrd. Euro, das Ebitda vor Sondereinflüssen verbesserte sich um 7 % auf 1,225 Mrd. Euro. Das Konzernergebnis stieg im abgelaufenen Geschäftsjahr um 2 % auf 514 Mio. Euro. mehr

Lanxess eröffnet in Brasilien neues Werk für Heizbälge

Lanxess eröffnet in Brasilien neues Werk für Heizbälge

News14.05.2013 Die Rhein Chemie, eine Tochter des Chemieunternehmens Lanxess, hat im brasilianischen Porto Feliz ein neues Werk für Hochleistungs-Heizbälge (Bladder) eröffnet, die bei der Reifenherstellung eingesetzt werden. Die Anlage hat eine Jahreskapazität von rund 170.000 Bladdern. mehr



Loader-Icon