Leverkusen

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Leverkusen".

Saltigo investiert aktuell in Leverkusen 60 Millionen Euro, um seine Synthesekapazitäten für Kundenprojekte um etwa ein Drittel zu erweitern. Das Projekt soll Ende 2017 abgeschlossen sein. (Bild: Saltigo) Kapazitätserweiterung

Saltigo baut Standort Leverkusen aus

News23.05.2017 Um ausreichend Synthesekapazitäten auf dem neuesten Stand der Technik zur Verfügung zu haben, investiert die Lanxess-Tochter Saltigo rund 60 Mio. Euro in den Um- und Ausbau der Produktionsstätte Leverkusen. mehr

Lars Friedrich folgt zum 1. April 2017 auf Dr. Ernst Grigat, der sich künftig anderen Aufgaben widmen will. (Bild: Currenta) Industrieparks

Lars Friedrich übernimmt Leitung bei Chempark

News16.03.2017 Lars Friedrich, 44, übernimmt ab 1. April 2017 die Leitung des Chempark, an den drei Standorten Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Ernst Grigat an, der den Chempark-Manager und -betreiber Currenta verlässt. mehr

Das Jahr 2016 hätte aus Sicht von Covestro eigentlich nicht besser laufen können. (Bild: Covestro) Geschäftszahlen 2016

Covestro blickt auf Rekordjahr zurück

News20.02.2017 Das Jahr 2016 war ein Rekordjahr für den Werkstoffhersteller Covestro: Gestützt durch die steigende Nachfrage bezüglich innovativer Werkstoffe hat das Unternehmen die abgesetzten Mengen im Kerngeschäft auf Konzernebene um 7,5 % im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. mehr

Großbrand im Chemiepark Leverkusen Neuer Chemieunfall

Großbrand im Chemiepark Leverkusen

News14.11.2016 Am Abend des 12. November 2016 kam es bei Umfüllarbeiten in einem Gebäude des Unternehmens Momentive Performance Materials im Chempark Leverkusen zu einem Brand. Seit 03.36 Uhr am Sonntag gilt das Feuer aber offiziell als gelöscht. Die Warnung der Bevölkerung, Fenster und Türen geschlossen zu halten, wurde damit aufgehoben. mehr

Saltigo baut an: Kapazitäten für Saltidin sollen steigen

Saltigo baut an: Kapazitäten für Saltidin sollen steigen

News04.10.2016 Saltigo, einer der weltgrößten Custom Manufacturer, plant seine Produktionskapazitäten für das Mückenrepellent Saltidin am Standort Dormagen auszubauen. Grund ist die Erwartung eines steifenden Bedarfs innerhalb Europas. mehr

Momentive: Verdopplung der Silane-Produktion in Leverkusen geplant

Momentive: Verdopplung der Silane-Produktion in Leverkusen geplant

News24.02.2016 Das US-amerikanische Chemieunternehmen Momentive Performance Materials will die Produktionskapazität seiner Anlage zur Herstellung von NXT-Silanen in Leverkusen erweitern. Das Investitionsvolumen soll bei rund 30 Mio. US-Dollar liegen. Die Inbetriebnahme der Anlage ist für Ende 2017 geplant. mehr

Currenta baut neuen Düker zwischen Leverkusen und Dormagen

Currenta baut neuen Düker zwischen Leverkusen und Dormagen

News31.01.2014 Der Betreiber des Leverkusener Chemieparks Chempark, Currenta in Leverkusen, plant den Bau eines neuen Versorgungstunnels (Düker) unter dem Rhein für Rohrleitungen zwischen dem Chempark und Köln-Merkenich. Im Rahmen einer Instandhaltungsmaßnahme soll er ein Bauwerk aus dem Jahr 1967 ersetzen. mehr

Lanxess zieht um: Konzernzentrale ab 1. August offiziell in Köln

Lanxess zieht um: Konzernzentrale ab 1. August offiziell in Köln

News12.07.2013 Der Chemiekonzern Lanxess verlegt in diesen Tagen seine Konzernzentrale von Leverkusen nach Köln und steuert seine weltweiten Geschäfte ab 1. August 2013 offiziell von Köln aus. Neuer Unternehmenssitz ist der Lanxess- Tower im Kölner Stadtteil Deutz. mehr

10 Mio. Euro-Invest: Lanxess baut Wasserchemie in Leverkusen aus

10 Mio. Euro-Invest: Lanxess baut Wasserchemie in Leverkusen aus

News04.04.2013 Der Spezialchemie-Hersteller Lanxess will sein Wasserchemie-Geschäft ausbauen und plant in Leverkusen den Bau einer neuen Produktionsstraße für schwach saure Kationenaustauscher sowie eine Anlage zur Abfüllung und Verpackung.  mehr

Currenta investiert 1 Mrd. Euro in Chemie-Standorte

Currenta investiert 1 Mrd. Euro in Chemie-Standorte

News09.07.2012 Der Chemieparkbetreiber Currenta plant Investitionen von rund 250 Mio. Euro noch in diesem Jahr in seine drei Standorte Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen. Für die Jahre 2013 und 2014 plant die Currenta zudem, weitere 500 Mio. Euro in verschiedene Projekte zu investieren. Rund 1 Mrd. Euro hat der Betreiber und Manager der Chemieparks in den Jahren 2008 bis 2012 bereits an seinen Standorten  investiert. mehr



Loader-Icon