Linde

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Linde".

Linde baut in Nordchina eine Wasserstoff-Produktionsanlage (Bild: Linde)

Neuer Anlauf bei Linde-Praxair-Fusion?

30.11.2016 Der US-Gasehersteller Praxair scheint Medienberichten zufolge einen neuen Anlauf für eine Fusion mit Linde zu unternehmen. mehr

Die Linde-Group wird kleiner. Der Konzern plant, seinen Anlagenbau-Standort in Dresden aufzugeben. (Bild: Linde)

Linde will Engineering-Standort Dresden aufgeben

24.11.2016 Der Münchner Linde-Konzern will seinen Engineering-Standort in Dresden schließen. Betroffen sind 480 Mitarbeiter. mehr

Linde strebt ein modulares Konzept für seine Verflüssigungsanlagen an. (Bild: Linde) Quartalszahlen

Lifting fürs Geschäft: Linde startet „Effizienzprogramm“

31.10.2016 Mit dem gruppenweiten Effizienzprogramm „Lift“ will die Linde-Gruppe ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit im Markt für Industriegase stärken. Das Ziel sind Einsparungen von rund 550 Mio. Euro pro Jahr über einen Zeitraum von drei Jahren. Die Geschäftsentwicklung des Konzerns in den ersten drei Quartalen lag „im Rahmen der Erwartungen.“ mehr

Wolfgang Büchele will vor seinem Abgang einen Jobabbau bei Linde einleiten – davon soll vor allem die Anlagenbausparte betroffen sein. (Bild: Linde)

Mit mir die Sintflut: Noch-Linde-Chef Büchele will vor Abgang Jobabbau einleiten

10.10.2016 Der scheidende Vorstandsvorsitzende von Linde Wolfgang Büchele will Medienberichten zufolge noch vor seinem Abgang im April 2017 einen Stellenabbau im Unternehmen einleiten. Davon soll vor allem die Anlagenbau-Sparte betroffen sein. mehr

Im Zuge der bisherigen Zusammenarbeit der beiden Unternehmen entstand bereits eine Referenzanlage in Mankota, Kanada, die bereits im August 2016 den Betrieb aufnahm. (Bild: Linde)

Kooperation: Linde und Evonik wollen enger zusammenarbeiten

05.10.2016 Der Technologiekonzern The Linde Group und das Spezialchemieunternehmen Evonik Industries haben am 30. September 2016 die partnerschaftliche Zusammenarbeit im Bereich membranbasierter Gasseparation bekräftigt. mehr

Siemens-Vorstand Siegfried Russwurm gibt das Personalressort ab und wird künftig auch die Medizintechnik-Sparte führen (Bild: Siemens)

Siemens verliert Technikvorstand Russwurm

26.09.2016 Siemens und sein bisheriger Technik-Vorstand Siegfried Russwurm gehen ab April getrennte Wege: Russwurm und Siemens-Aufsichtsrat haben sich einer Mitteilung zufolge „einvernehmlich“ geeinigt, den Ende März 2017 auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. mehr

Wolfgang Büchele: Nach der geplatzten Fusion mit Praxair will der bisherige Linde-CEO Dr. Wolfgang Büchele seinen Vertrag nicht verlängern und scheidet im April 2017 aus. (CT-Meldung vom 19.9.2016, Bild: Linde)

Nach dem geplatzten Praxair-Deal: Linde-CEO Büchele wirft das Handtuch

14.09.2016 Die gescheiterte Fusion von Linde und Praxair hat ein personelles Nachspiel: Dr. Wolfgang Büchele, Vorstandsvorsitzender von Linde, will seinen im April 2017 ablaufenden Vertrag nicht verlängern. Der Suchprozess für einen Nachfolger läuft bereits. mehr

Der Linde-Aufsichtsrat hat den Fusions-Plänen die rote Karte gezeigt. (Bild: Andreas Haertle – Fotolia)

Aus für Praxair-Fusion: Linde-Aufsichtsrat stellt sich quer

12.09.2016 Der Aufsichtsrat von Linde hat sich gegen die Fusions-Pläne mit Praxair gestellt. Die vorläufigen Gespräche zwischen den beiden Unternehmen sind damit hinfällig. mehr

Mit der Fusion würde Linde wieder zum weltgrößten Gasekonzern aufsteigen. (Bild: Linde)

Fusioniert Linde mit Praxair?

16.08.2016 Einem Insider zufolge verhandelt Linde derzeit über eine Fusion mit seinem US-Konkurrenten Praxair zum dann größten Gasekonzern der Welt. Der Nachrichtenagentur Reuters zufolge seien die Gespräche aber „nicht übermäßig verbindlich.“ mehr

An der Spitze ist es einsam: BASF aus Ludwigshafen liegt mit einem Jahresumsatz von 70,4 Mrd. Euro mit Abstand auf Platz 1 - nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit. (Bild: BASF) Bildergalerie

Die Top 10 der deutschen chemischen Industrie

12.08.2016 Der Branchenverband VCI hat die umsatzstärksten deutschen Chemieunternehmen aufgelistet. Wir zeigen Ihnen die Top 10 in Bildern. mehr

Für das zweite Quartal 2016 verbucht das Unternehmen wie erwartet einen leichten Umsatz-Rückgang. (Bild: Linde)

Umsatz bei Linde leicht gesunken

28.07.2016 Der Technologiekonzern The Linde Group hat in den ersten sechs Monaten des Jahres 2016 in einem herausfordernden Marktumfeld ein Ergebnis im Rahmen der Erwartungen erzielt: Der Konzernumsatz erreichte 8,56 Mrd. Euro und ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5,3 % gesunken (9,04 Mrd. Euro). mehr

Clouds forming the letters CO2 (Bild: Fotolia - anneke)

Pilotprojekt erfolgreich: BASF und Linde fangen Kohlendioxid

20.07.2016 Gemeinsam haben BASF und die Linde Gruppe ein Pilotprojekt zur Abscheidung von Kohlendioxid aus Kraftwerks-Abgasen erfolgreich abgeschlossen. Standort ist ein Kohlekraftwerk im National Carbon Capture Center (NCCC), einer Forschungseinrichtung des US Department of Energy in Wilsonville, Alabama. mehr

Linde baut Verflüssiger in Duisburg

30.06.2016 Am Standort Duisburg hat Linde Anfang Juni mit dem Bau eines neuen Verflüssigers begonnen. Die Anlage soll Anfang 2018 in Betrieb gehen und rund 200.000 Tonnen Flüssigstickstoff pro Jahr produzieren. mehr

Mobile Systeme ermöglichen eine temporäre Versorgung mit Industriegasen. (Bild: Linde) Industriegase to go

Mobile Gasversorgungsanlagen Flying Purger

21.06.2016 Ob im Notfall oder bei geplanten Stillständen: Mobile Anlagen ermöglichen die temporär begrenzte Versorgung mit technischen Gasen. Linde hat sein Portfolio auf diesem Gebiet um den Flying Purger erweitert. mehr

Spatenstich für das Füllwerk: (v.l.) Dr. Dirk Hupperich, Head of Speciality Gases, Region Central Europe, Christoph Böck, Bürgermeister Unterschleißheim, Olaf Reckenhofer, Geschäftsführer Linde Gas Region Central Europe, Dr. Steffen Richter, Head of Cylinder Operations, Region Central Europe, Christian Ampenberger, Leiter Füllwerkzentrum München. (Bild: Linde)

Linde modernisiert Gasefüllwerk bei München

15.06.2016 In Unterschleißheim bei München betreibt die Linde Group ein Füllwerk für Industrie- und Medizinalgase. Nun leitet der Konzern eine umfassende Modernisierung des Werks ein und verdoppelt die Kapazitäten am Standort. Damit wird das Füllwerk nach dem für Mitte 2017 geplanten Abschluss der Arbeiten das größte der Linde Group in Deutschland sein. mehr

Wolfgang Reitzle, CEO Linde Group. Bild: Linde

Aufsichtsrat: Reitzle kehrt zu Linde zurück

04.05.2016 Er wird zum 21. Mai den scheidenden Linde-Aufsichtsratschef Manfred Schneider beerben: Wolfgang Reizle kehrt zwei Jahre nach seinem Ausscheiden als Vorstandschef zurück zum Wiesbadener Gas- und Anlagenbaukonzern. mehr

Die Linde-Group wird kleiner. Der Konzern plant, seinen Anlagenbau-Standort in Dresden aufzugeben. (Bild: Linde)

Q1: Linde mit stabiler Entwicklung Umsatz und Ergebnis

29.04.2016 Das Geschäft des Technologiekonzerns Linde hat sich im ersten Quartal 2016 auf währungsbereinigter Basis stabil entwickelt. Beim operativen Cash Flow konnte der Konzern in den ersten drei Monaten einen starken Anstieg verzeichnen. mehr

Ob Blades auf den glücklosen Utnegaard folgt, wird sich wohl bereits in den kommenden Tagen zeigen (Bild: Linde)

Bilfinger: Kandidat für den Vorstands-Schleudersitz gefunden

15.04.2016 Nach der überraschenden Mitteilung, dass der Bilfinger-Vorstandschef Per Utnegaard bereits nach 11 Monaten die Flinte ins Korn wirft, gibt es Medienberichten nun bereits einen Kandidaten für dessen Nachfolge: Den bisherigen Linde-Vorstand Thomas Blades. mehr

Dr. Wolfgang Büchele, Vorsitzender des Vorstands, gibt sich zufrieden mit den nun veröffentlichten Zahlen des Geschäftsjahres 2015 (Bild: Linde)

Währungseffekte retten Ergebnis von Linde

10.03.2016 Der Technologiekonzern Linde hat seine Entwicklung im Geschäftsjahr 2015 fortgesetzt und den Konzernumsatz sowie das operative Konzernergebnis erneut gesteigert. Zurückzuführen ist dies allerdings vor allem auf positive Währungseffekte. mehr

Thumbnail für Post 56727

Linde: Reitzle als Oberaufseher vorgeschlagen

10.02.2016 Der Nominierungsausschuss der Linde Gruppe will dem Aufsichtsrat eine Empfehlung aussprechen, Prof. Dr. Wolfgang Reitzle am 3. Mai 2016 als Mitglied und am 21. Mai 2016 zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats zu wählen. Durch die Terminwahl hält der Technologiekonzern die gesetzlich vorgeschriebene Karenzzeit von zwei Jahren ein. mehr



Loader-Icon