Migration

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Migration".

Thumbnail für Post 56128 Schritt für Schritt zukunftsfähig automatisiert

Migration der dezentralen Steuerungstechnik bei Spezialchemie-Hersteller

03.03.2016 Wenn ein mittelständischer Spezialchemiehersteller während des laufenden Betriebs seine Automatisierungs-Infrastruktur über mehrere Standorte hinweg modernisiert, dann ist Fingerspitzengefühl gefragt. Bei CHT R. Beitlich wurde deshalb bei der Wahl des Leitsystems großen Wert darauf gelegt, dass die Migration Schritt für Schritt möglich ist. mehr

Thumbnail für Post 48324 Sicher migriert

Raffinerie Heide erneuert Sicherheitssysteme während kurzer Stillstandszeit

25.11.2014 Zeit ist Geld. Und das gilt insbesondere für Raffineriestillstände. In der Pyrolyseanlage der Raffinerie Heide wurde im September 2014 während der kurzen Stillstandzeit von nur zwei Wochen die bestehende Sicherheitstechnik auf neue Sicherheitssysteme migriert. Umfangreiche Vortests garantierten einen reibungslosen Umschluss. mehr

Thumbnail für Post 43854 Verjüngungskur

Kläranlagen-Technik sukzessive modernisieren

24.04.2014 Autos aus Kindertagen sind bei vielen Menschen auch heute noch beliebt – sei es, weil Erinnerungen an einem Modell hängen, jemand sie einfach schön findet oder sie schlicht und ergreifend zumindest in der Anschaffung günstiger sind als Neuwagen. Die Zulassungszahlen zeigen jedenfalls, dass sich die sogenannten Youngtimer einer steigenden Beliebtheit erfreuen. Dieses Beispiel lässt sich ansatzweise auf die Industrie übertragen, wo heute noch viele in die Jahre gekommene Komponenten verwendet werden. mehr

Thumbnail für Post 25252 Schnelle Steuerungs-Modernisierung in der Praxis

Stillstand minimiert

08.06.2011 Steuerungen älterer Bauart können die Leistungsfähigkeit von sonst noch voll funktionsfähigen Anlagen stark beeinträchtigen. Ein kosten- und zeiteffektives Modernisierungskonzept schafft hier Abhilfe: Die einschließlich Schaltschrank unverändert belassene Feldebene der Anlage wird mittels eines Adaptersystems in einer 1:1-Umsetzung mit einer modernen Steuerungstechnik auf Basis von Wago-I/O-Komponenten verbunden. Die Umrüstung vor Ort erfordert nur wenigen Stunden. mehr

Thumbnail für Post 17998 Besser als gedacht

Namur untersucht Kosten von Prozessleitsystemen

08.02.2010 Laufende Kosten für Leitsystem-Migrationen sind den Anwendern ein Dorn im Auge. Weshalb soll man für etwas zahlen, das keinen Nutzen im klassischen Sinne generiert? Im Namur-Arbeitskreis 2.1 ist man der Frage auf den Grund gegangen und hat erstaunt festgestellt: Den schlechten Ruf, den Bill Gates bei manchen Prozessautomatisierern genießt, hat der Microsoft-Gründer gar nicht verdient. Das Problem ist vielmehr ein psychologisches. mehr

Thumbnail für Post 12323 Konservieren statt migrieren

Virtualisierung hält Prozessleitsystem am Leben

22.11.2009 Die Migration von Prozessleitsystemen bleibt ein Dauerbrenner: Die Kurzlebigkeit der Hardware und Betriebssysteme treibt die Prozessautomatisierer vor sich her. Einen interessanten Ansatz, um Altsysteme am Leben zu erhalten, verfolgt Sanofi-Aventis: Die Virtualisierung alter Rechner auf neuer Hardware. Im Gespräch mit der CT wurde deutlich, wo die Vorteile, aber auch die Grenzen liegen. mehr



Loader-Icon