Monsanto

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Monsanto".

Der Verkauf der Radiologie-Sparte steht angeblich in keinen Zusammenhang mit der Monsanto-Übernahem – schaden werden die anvisierten 4 Mrd. Euro sicher aber auch nicht. (Bild: Bayer) Verkauf von Radiologie-Sparte

Bayer sucht den Höchstbieter

07.12.2016 Nach langem Ringen konnte Bayer-CEO Baumann Monsanto überzeugen und darf den Saatgut-Riesen nun schlucken. Um dies finanziell stemmen zu können, brauche es zwar offiziell keine Sparten-Verkäufe – trotzdem steht nun die Radiologie zum Verkauf. mehr

Damals war die (Rechts-)Welt noch in Ordnung: Die CEOs von Bayer und Monsanto, Werner Baumann und Hugh Grant nach der Vertragsunterzeichnung. (Bild: Bayer) Rechtsstreit

Ärger für Bayer: Monsanto-Aktionäre klagen gegen Übernahme

23.11.2016 Aktionäre von Monsanto haben in den USA eine gemeinsame Sammelklage gegen den Verkauf an Bayer eingereicht. Vorwurf: Das Management des US-Konzerns habe seine Treuepflicht gegenüber den Anteilseignern verletzt. mehr

Bild: pavelkubarkov und megastocker – Fotolia Perpetuum Polymobile

CT-Spotlight – Geheimplan enthüllt: Wie Bayer-Monsanto die Kunststoffindustrie neu aufmischen will

07.10.2016 Es ist ein Skandal! In Europa wandern Jahr für Jahr rund acht Millionen Tonnen Kunststoffabfälle ungenutzt auf die Deponie. Weltweit im vergangenen Jahrzehnt hunderte Millionen Tonnen. Doch Hilfe naht: Mit Bayer-Monsanto steht nun ein gänzlich selbstloser Held mit Erfahrung am Feldrand – schließlich hat Bayer erst unlängst eine ganze Kunststoffsparte deponiert. mehr

Auf Bayer-Chef Werner Baumann wartet eine Menge (Integrations-)Arbeit. Bild: Bayer Der Um-Baumann

Bayer nach dem Monsanto-Deal

29.09.2016 Es kommt selten vor, dass nach einem Übernahmedeal die Manager auf beiden Seiten gut Lachen haben. Im Fall Bayer/Monsanto scheint das so zu sein. mehr

25.05.16: Nachdem Monsanto die 62 Mrd. Dollar schwere Offerte seitens Bayer abgelehnt hat, will der Pharma-Konzern nun weiter über eine Übernahme verhandeln. Der US-Saatgutkonzern bezeichnet das aktuelle Angebot als finanziell unangemessen.(Bild: Bayer)

Bayer steckt sich höhere Ziele

20.09.2016 Noch lange nicht genug? Der Bayer-Konzern hat nach der vereinbarten Monsanto-Übernahme seine Wachstums- und Renditeziele heraufgesetzt. Triebkraft soll neben der Saatgut-Sparte vor allem der Pharmabereich sein. mehr

Werner Baumann und Hugh Grant: Seit 14.9. ist die Übernahme von Monsanto durch Bayer auf der Zielgeraden. Bayer-Chef Werner Baumann (links) und Hugh Grant, Chairman und CEO von Monsanto, haben sich geeinigt. Kaufpreis: 66 Mrd. US-Dollar - die Shareholder dürfen sich auf 128 Dollar/Aktie freuen, Hugh Grant auf ein Abschiedsgeld von 135 Mio. US-Dollar. (CT-Meldung vom 14.9.2016,Bild: Bayer)

Bayer-Monsanto: Übernahme unter Dach und Fach

14.09.2016 Jetzt ist es offiziell: Bayer kauft Monsanto für eine Summe von 66 Mrd. US-Dollar. Damit entsteht ein weltweit führendes Unternehmen der Agrarwirtschaft. mehr

15.07.16: Die Gegenoffensive zeigt Wirkung: Nach den Gerüchten, dass Monsanto eventuell die Agrarsparte der BASF übernehmen will, legt Bayer nach: Der Konzern erhöht sein Angebot von 122 auf 125 US-Dollar pro Monsanto-Aktie. Und signalisiert Bereitschaft zu weiteren Zugeständnissen. (Bild: Doreen_Salcher – Fotolia)

Nachgelegt: Bayer erhöht Angebot für Monsanto erneut

06.09.2016 Bayer hat sein Angebot für die Monsanto-Übernahme noch einmal erhöht, und zwar von 125 auf jetzt 127,5 US-Dollar pro Aktie. Das entspricht einem Gesamtwert von 65 Mrd. US-Dollar. Und wahrscheinlich nicht dem Ende der Fahnenstange. mehr

Monsanto-CEO Hugh Grant will sein Unternehmen möglichst teuer verkaufen. (Bild: e-parfait – Fotolia)

Monsanto-Übernahme: Bayer erhält Einblick – ein bisschen

18.08.2016 Das Pokerspiel zwischen Bayer und Monsanto geht wieder ein kleines Stück vorwärts: Der Agrochemie-Konzern hat den Leverkusenern nun einen, wenn auch selektiven, Zugang zu vertraulichen Informationen gewährt. mehr

Die Verhandlungen zwischen Bayer und Monsanto scheinen konkrete Form anzunehmen. (Bild: pressmaster – Fotolia)

Bayer und Monsanto: Bald eine Verschwiegenheits-Vereinbarung?

19.07.2016 Dass Bayer sein Angebot bezüglich der Übernahme von Monsanto vergangene Woche auf 64 Mrd. US-Dollar erhöht hatte, scheint Wirkung zu zeigen: Medienberichten zufolge diskutieren beide Unternehmen über eine Verschwiegenheits-Vereinbarung. mehr

Wer übernimmt wen? Und für wie viel? Die Agrochemie-Branche ist derzeit in Unruhe. (Bild: Doreen_Salcher – Fotolia)

Bayer erhöht Angebot für Monsanto-Übernahme – ein bisschen

15.07.2016 Nach den Gerüchten, dass Monsanto eventuell die Agrarsparte der BASF übernehmen will, hat nun Bayer nachgelegt: Der Konzern erhöht sein Angebot von 122 auf 125 US-Dollar pro Monsanto-Aktie. Und signalisiert Bereitschaft zu weiteren Zugeständnissen. mehr

18.08.16: Ein bisschen Einblick: Das Pokerspiel zwischen Bayer und Monsanto geht wieder ein kleines Stück vorwärts: Der Agrochemie-Konzern hat den Leverkusenern nun einen, wenn auch selektiven, Zugang zu vertraulichen Informationen gewährt. (Bild: e-parfait – Fotolia)

Kauft Monsanto die BASF-Agrarsparte?

14.07.2016 Nachdem es in den vergangen Wochen ruhig um die Übernahme von Monsanto durch Bayer wurde, gibt es nun Berichte dass Monsanto über den Kauf der BASF-Agrarsparte nachdenkt. mehr

Das Gemeinschaftsprojekt von Bayer Crop Science und Evonik soll Mitte 2017 abgeschlossen sein (Bild: ©Roland Dahl – Fotolia.com) Übernahme

Monsanto lässt Bayer zappeln

14.06.2016 “Lassen Sie uns im Gespräch bleiben“ - wenn Gesprächspartner so auseinander gehen, ist meist das Gegenteil gemeint. Genau so unverbindlich lässt Monsanto seinen potenziellen Käufer Bayer derzeit stehen: Der Saatgutkonzern will keinen Einblick in die Bücher gewähren. mehr

Mithilfe der Banken will Bayer sein Übernahmeangebot für Monsanto erhöhen  (Bild: itestro – Fotolia)

Monsanto-Übernahme: Brückenfinanzierung soll Angebotserhöhung ermöglichen

03.06.2016 Mehr Bimbes für Bayer: Einem namentlich nicht genannten Insider zufolge hat sich der Pharmakonzern eine Brückenfinanzierung in Höhe von 60 Mrd. Euro gesichert, die er bei Bedarf auf insgesamt 75 Mrd. Euro erhöhen könnte. Damit will Bayer die zweite Runde in der Übernahmeschlacht einläuten. mehr

31.05.16: CT analysiert Gründe und Hintergründe des Bayer-Monsanto-Deals.Bild: ra2 studio – Fotolia Getriebene des Größen-Trends

Bayer-Monsanto: Gründe und Hintergründe

31.05.2016 Wie macht man sich als „Neuer“ ganz schnell einen Namen? Nun, die größte Übernahme in der deutschen Industriegeschichte ist gewiss kein schlechter Einstieg. Doch so profan sind die Gründe, die den neuen Bayer-Chef Werner Baumann zu dem milliardenschweren Übernahmeangebot für den Saatgut-Konzern Monsanto treiben, natürlich nicht. Ob die Rechnung aufgeht? mehr

25.05.16: Nachdem Monsanto die 62 Mrd. Dollar schwere Offerte seitens Bayer abgelehnt hat, will der Pharma-Konzern nun weiter über eine Übernahme verhandeln. Der US-Saatgutkonzern bezeichnet das aktuelle Angebot als finanziell unangemessen.(Bild: Bayer)

Nach der Absage: Bayer lässt Anhebung seines Kaufangebots für Monsanto offen

25.05.2016 Nachdem Monsanto die 62 Mrd. Dollar schwere Offerte seitens Bayer abgelehnt hat, will der Pharma-Konzern nun weiter über eine Übernahme verhandeln. Der US-Saatgutkonzern bezeichnet das aktuelle Angebot als finanziell unangemessen. mehr

23.05.16: Big, bigger, Bayer: 62 Mrd. US-Dollar bietet der Konzern aus Leverkusen für Monsanto. Der neue Bayer-Chef Werner Baumann versucht es gar nicht erst mit kleckern und geht direkt zum klotzen über: 62 Mrd. US-Dollar wäre ihm die Übernahme des Saatgut-Konzerns Monsanto wert. Bild: Bayer

Big, bigger, Bayer: 62 Mrd. US-Dollar für Monsanto geboten

23.05.2016 Der neue Bayer-Chef Werner Baumann versucht es gar nicht erst mit kleckern und geht direkt zum klotzen über: 62 Mrd. US-Dollar wäre ihm die Übernahme des Saatgut-Konzerns Monsanto wert. mehr

25.05.16: Nachdem Monsanto die 62 Mrd. Dollar schwere Offerte seitens Bayer abgelehnt hat, will der Pharma-Konzern nun weiter über eine Übernahme verhandeln. Der US-Saatgutkonzern bezeichnet das aktuelle Angebot als finanziell unangemessen.(Bild: Bayer)

Vermutung wird Gewissheit: Bayer bestätigt Gespräche mit Monsanto

19.05.2016 Jetzt ist es offiziell: Vertreter von Bayer haben vor kurzem Mitglieder der Geschäftsführung von Monsanto Company getroffen, um vertraulich über eine einvernehmliche Übernahme von Monsanto zu sprechen. mehr

Bayer und BASF angeblich an Monsanto-Übernahme interessiert

13.05.2016 Bayer oder BASF? Beide deutschen Konzerne sind unterschiedlichen Quellen zufolge an einer Übernahme des US-amerikanischen Saatgut-Herstellers Monsanto interessiert. mehr

21.03.16: Gerüchteküche: Nach dem gescheiterten Übernahmeversuch von Syngenta hat Monsanto, laut Angaben der Nachrichtenagentur Reuters, Interesse an einer Übernahme der Bayer-Agrarchemiesparte Crop Science. (Bild: Liubov Grigoryeva / Fotolia) Übernahmegerücht

Monsanto an Bayer Crop Science interessiert

21.03.2016 Nach dem gescheiterten Übernahmeversuch von Syngenta hat Monsanto, laut Angaben der Nachrichtenagentur Reuters, Interesse an einer Übernahme der Bayer-Agrarchemiesparte Crop Science. mehr

Thumbnail für Post 56260

Syngenta vor Übernahme durch Chemchina?

19.01.2016 Der Schweizer Agrochemiekonzern Syngenta wird offenbar vom chinesischen Chemiekonzern Chemchina umworben. Medienberichten zufolge sei der Verwaltungsrat von Syngenta bereits in Übernahmegesprächen mit staatlichen chinesischen Konzern. mehr



Loader-Icon