Ölförderung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Ölförderung".

Rosneft sieht den Deal mit Bashneft nach der Festnahme des russischen Wirtschaftsministers bislang nicht in Gefahr. (Bild: Edelweiss – Fotolia)

Opec einig, Ölpreis steigt

01.12.2016 Die Opec-Staaten haben sich erstmals seit 2008 auf eine gedrosselte Ölförderung verständigt, in den kommenden sechs Monaten wollen die Mitglieder des Kartells täglich 1,2 Mio. Barrel weniger fördern als bisher. Der Ölpreis reagiert mit weiterem Anstieg auf den Beschluss. mehr

Statoil hat Bilfinger Industrier Norge mit Gerüstbau-, Isolierungs- und Korrosionsschutzarbeiten an einer Offshore-Plattform im Gasfeld Sleipner in der Nordsee beauftragt (Bild: Harald Pettersen/Statoil)

Aufwind für Bilfinger mit Großaufträgen aus Norwegen

07.10.2016 Bilfinger hat Auträge im Wert von 270 Mio. Euro im norwegischen Öl- und Gasgeschäft erhalten. Das Unternehmen verlängerte Verträge mit Statoil und kümmert sich im Isolierung, Gerüstbau und Korrosionsschutz auf Förderanlagen des Gas- und Ölkonzerns. mehr

Bohren für Wintershall: Halliburton hat einen Serviceauftrag für das Maria-Ölfeld in der norwegischen See erhalten. ( Bild: Anne Lise Norheim/Halliburton)

Wintershall und Halliburton schließen Servicevertrag für Maria Projekt ab

13.05.2016 Die norwegische Niederlassung von Wintershall hat Halliburton mit Serviceleistungen für die laufenden Explorations- und Entwicklungsprojekte im Maria-Ölfeld in der Norwegischen See beauftragt. mehr

Thumbnail für Post 56879

Ölpreis: Saudi-Arabien und Russland beschließen Förderniveau einzufrieren

16.02.2016 Das mit Spannung erwartete Treffen der wichtigsten Ölförderländer heute morgen in Katar hat die Beobachter enttäuscht: Saudi-Arabien, Russland und Venezuela wollen die Produktion nicht zurückfahren, sondern lediglich auf das Niveau vom Januar begrenzen. mehr

Thumbnail für Post 54702

Wintershall feiert 60 Jahre Erdölförderung in Landau

12.10.2015 Seit 60 Jahren fördert die BASF-Tochter Wintershall rund um Landau Erdöl. Auch in Zukunft soll der Standort einen wichtigen Beitrag zur Energieversorgung in Deutschland leisten. mehr

Thumbnail für Post 54508

Milliarden-Flop: Shell beendet Ölsuche in der Arktis

29.09.2015 Zwei Monate nach der Installation von zwei Bohrinseln in der arktischen See vor Alaska hat Shell die Ölsuche beendet. Die in der Schuktschensee vorgefundenen Öl- und Gasmengen rechtfertigen offenbar keine weiteren Investitionen. 4,1 Mrd. US-Dollar sollen abgeschrieben werden. mehr

Thumbnail für Post 50647

ABB: 155 Mio. Dollar-Auftrag für Ölfeld-Stromversorgung

17.03.2015 Das Energie- und Automatisierungs-Unternehmen ABB hat den Zuschlag für ein Projekt des norwegischen Energiekonzern Statoil im Wert von 155 Mio. Dollar erhalten. Der Auftrag beinhaltet die Lieferung von Systemen und Ausrüstung zweier HGÜ-Stromrichterstationen, die das kürzlich entdeckte Offshore-Ölfeld Johan Sverdrup mit dem Festlandnetz verbinden sollen. mehr

Thumbnail für Post 50468

Exxon Mobil will bis 2017 16 Großprojekte in Betrieb nehmen

10.03.2015 Der Energiekonzern Exxon Mobil zeigt sich unbeeindruckt vom gesunkenen Ölpreis. In den kommenden drei Jahren will das Unternehmen 16 Großprojekte zur Öl- und Gasförderung in Betrieb nehmen. Bis 2017 soll so die Produktion um mehr als 200 Mio. Fässer Öläquivalent auf insgesamt 4,3 Mio. Fässer steigen. mehr

Rohölvorräte in den USA auf Rekordhoch

04.02.2015 Die gesunkene Öl-Nachfrage treibt die Lagerbestände auf Rekordhöhe. In den USA stiegen die Vorräte in der vergangenen Woche auf den höchsten Wert seit 1930. Nach Erhebungen des American Petroleum Institute sind die Bestände innerhalb eines Jahres um 7,4 Prozent auf 383,5 Mio. Barrel gestiegen. mehr

Thumbnail für Post 49318

Studie zu Ölpreis-Folgen: 3,2 Mrd. Dollar Investitionen in Nordsee-Projekte gefährdet

21.01.2015 Der dramatische Ölpreis-Verfall hat gravierende Folgen für die Investitionstätigkeiten in der Ölbranche. Das Marktforschungsunternehmen Wood Mackenzie schätzt in einer aktuellen Studie, dass allein in der Nordsee in den kommenden zwei Jahren Explorationsprojekte im Wert von 3,2 Mrd. US-Dollar gefährdet sind. mehr

Thumbnail für Post 46578

Saudi Aramco plant Milliarden-Investitionen

26.08.2014 Saudi Aramco, der weltgrößte Ölförderer, will in den nächsten zehn Jahren kräftig investieren und jährlich rund 40 Mrd. USD pro Jahr bereitstellen, um die Ölproduktionskapazitäten stabil zu halten und zugleich die Gasproduktion zu verdoppeln. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. mehr

Thumbnail für Post 38521

Oman plant Mega-Tanklager für Rohöl

16.04.2013 Die staatliche Ölgesellschaft Oman Oil Company (OOC) plant ein riesiges Tanklager für Erdöl. Wie der Branchendienst arabianbusiness.com berichtet, soll die Tankfarm bis zu 200 Millionen Barrel Rohöl fassen. Zum Vergleich: Nach Angaben der IEA werden weltweit täglich 85 Mio. Barrel Öl verbraucht. mehr

Thumbnail für Post 38284

Hyundai Engineering unterzeichnet 2,4 Mrd. USD-Kontrakt mit Abu Dhabi Marine

03.04.2013 Die Abu Dhabi Marine Operating Company (ADMA-OPCO hat mit Hyundai Engineering und Petrofac International zwei Verträge für die Erschließung des Satah Al-Razboot (SARB)-Feldes abgeschlossen. Mit der 2,4 Mrd. US-Dollar schweren Investition soll ein Offshore-Feld mit 100.000 Barrel per day erschlossen werden. mehr

Thumbnail für Post 32459

BP-Beteiligung an russischer TNK vor dem Aus

04.06.2012 Der britische Ölkonzern BP erwägt offenbar den Ausstieg aus seiner russischen Beteiligung am Ölförderer TNK-BP. Es seinen unaufgeforderte Angebote für den britischen Anteil am Gemeinschaftsunternehmen zwischen BP and Alfa Access Renova eingegangen. mehr

Kuwait genehmigt zwei Öl-Megaprojekte im Milliardenbereich

05.07.2011 Der Nachrichtendienst Global Energy Watch berichtet vom positiven Bescheid des Supreme Petroleum Council (SPC) in Kuwait über zwei Projekte im Wert von 29 Mrd. US-Dollar. mehr



Loader-Icon