Operational Excellence

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Operational Excellence".

Thumbnail für Post 31300 Wissen, wo man steht

Operational Performance Programme zeigt Optimierungspotenziale

05.06.2012 Wie erschließt man durch nachhaltige Optimierung der Automatisierungstechnik Produktivitätsreserven, ohne die Betriebsmannschaft zu überfordern? Wann und wo lohnen sich Modernisierung oder Re-Engineering? Sind vergleichbare Produktionsanlagen besser, und wenn ja, in welcher Beziehung? Antworten auf diese Fragen führen zur viel zitierten „Operational Excellence“. Aber wie erhält man sie? Ein Benchmarking-Programm schafft Klarheit. mehr

Thumbnail für Post 27583 Licht in den Prozess

Wie Plant Asset Management die Prozesseffizienz steigern kann

28.10.2011 Dass Plant Asset Management der Schlüssel zu produktiveren Chemieanlagen sein kann, setzt sich in der Automatisierungs-Community mehr und mehr durch. Doch Software allein reicht nicht, um die Potenziale zu erschließen. Um die Hürde für Betreiber zu verringern, hat man bei Yokogawa eine Dienstleistung entwickelt, die hilft, Licht in den Prozess und die Betriebsabläufe zu bringen. mehr

Thumbnail für Post 22328 Die Perfekte Welle

BASF krempelt mit Opal 21 die Standorte Ludwigshafen und Antwerpen um

20.10.2010 Die kontinuierliche Optimierung von Produktionsanlagen kommt im Spannungsfeld zwischen langfristiger Nachhaltigkeit und kurzfristigem Tagesgeschäft oft zu kurz. Um dies in Zukunft zu vermeiden und den Weg für kontinuierliche Verbesserungen zu ebnen, hat die BASF in Ludwigshafen und Antwerpen das Projekt Opal 21 gestartet. Darin spielen Automatisierung und Verfahrenstechnik eine zentrale Rolle. mehr

Flexibilität gefragt

CT-Umfrage: Optimierungsziele und die Zukunft der Prozesssteuerung

20.10.2010 Steigender Kostendruck und veränderte regulatorische Rahmenbedingungen sind die Hintergründe für Optimierungen in der Pharma- und Feinchemie. Nicht zuletzt deshalb liegt die Vermutung nahe, dass in Zukunft flexible Anlagenkonzepte und ausgefeilte Methoden zur Prozesssteuerung – von der IT bis zur Automatisierung – gefragt sein werden. Die Redaktion wollte es genauer wissen und hat Entscheider in Feinchemie und Pharmaindustrie zu den Trends und Erwartungen befragt. mehr

Thumbnail für Post 22714 Anstoß für KVP

BASF krempelt mit Opal 21 die Standorte Ludwigshafen und Antwerpen um

14.10.2010 Die kontinuierliche Optimierung von Produktionsanlagen kommt im Spannungsfeld zwischen langfristiger Nachhaltigkeit und kurzfristigem Tagesgeschäft oft zu kurz. Um dies in Zukunft zu vermeiden und den Weg für kontinuierliche Verbesserungen zu ebnen, hat die BASF in Ludwigshafen und Antwerpen das Projekt Opal 21 gestartet. Darin spielen Automatisierung und Verfahrenstechnik eine zentrale Rolle. mehr

Optimierung wird Existenzfrage

CT-Umfrage: Die Zukunft der Prozesssteuerung

12.05.2010 Steigender Kostendruck und veränderte regulatorische Rahmenbedingungen sind die Hintergründe für Optimierungen in der Pharma- und Feinchemie. Nicht zuletzt deshalb liegt die Vermutung nahe, dass in Zukunft flexible Anlagenkonzepte und ausgefeilte Methoden zur Prozesssteuerung – von der IT bis zur Automatisierung – gefragt sein werden. Die Redaktion wollte es genauer wissen und hat Entscheider in Feinchemie und Pharmaindustrie zu den Trends und Erwartungen befragt. mehr

OMV und Borealis weihen Anlagen in Burghausen ein

11.09.2008 Davon sind bis heute bereits 640 Mio. Euro in den Raffineriestandort Burghausen geflossen. Zusätzlich hat die zur International Petroleum Investment Company (IPC) sowie zum Öl- und Gasproduzenten OMV gehörende Borealis AG 200 Mio. Euro in den Ausbau der Kunststoffproduktion investiert. Borealis erzeugt in Burghausen nun insgesamt 745.000 jato Polyolefine. OMV hat seine Produktion am Standort auf 450.000 jato mehr

Planung ist wichtiger Hebel zur Optimierung

02.09.2008 65 % der Teilnehmer gaben an, dass die Optimierung von Produktionsprozessen in ihrem Unternehmen derzeit stark im Fokus stehen, 33 % bejahen dies teilweise und lediglich 2 % verneinen diese Aussage. Und dies hat Konsequenzen: Bei 67 % der Umfrage-Teilnehmer gibt es derzeit konkret benannte Projekte zur Prozessoptimierung, die Gründe dafür sind vor allem das mehr

Mitarbeiterschulung hat das größte Potenzial zur Prozessoptimierung

19.08.2008 Die beiden Ansätze rangieren deutlich vor technischen Maßnahmen wie „Automatisierung“ oder „IT-Tools zur Prozessoptimierung“. Letztere bildet im abgefragten Feld von elf verschiedenen Maßnahmen sogar das Schlusslicht. 65 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass Aspekte der Prozessoptimierung zukünftig stärker in Anlagen-Planungsprozesse Einzug halten müssen. In der aktuellen Studie wurde außerdem ermittelt, welche Konzepte zur Prozessoptimierung in den Unternehmen angewendet werden. mehr

Engineering-Chefs der BASF und Bayer Technology Services sprechen auf CT-Symposium

15.07.2008 Für das Thema konnte die Redaktion gemeinsam mit den Kooperationspartnern APV und NürnbergMesse hochkarätige Referenten begeistern: So werden unter anderen die Engineering-Chefs der BASF (Dr. Robert S. Deibel) und der Bayer Technology Services (Dr. Ralf Sick-Sonntag) die sich ändernen Rahmenbedingungen in der Chemie und die Konsequenzen für die Rollenverteilung zwischen Produzenten, Anlagenplanern und Lieferanten von Anlagenkomponenten beleuchten. mehr



Loader-Icon