Polyamid

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Polyamid".

Polyamid 6 kommt unter anderem in der Automobil-Industrie zum Einsatz. (Bild: Misha – Fotolia)

BASF richtet Polyamid-Produktion neu aus

12.09.2016 BASF richtet ihre Caprolactam-Produktion in Europa neu aus und reduziert schrittweise die Kapazität über die nächsten 18 Monate um 100.000 t auf 400.000 t/a. In Ludwigshafen schließt der Konzern Teile der Caprolactam-Produktion sowie Anlagen für die Vorprodukte Anolon und Oleum. mehr

Thumbnail für Post 52838

Dupont erhöht die Polyamid-Produktion in Hamm Uentrop um 20%

19.06.2015 Das Unternehmen hat die Produktion von Polyamid 6 und Polyamid 6.6 bekannt - unter dem Markenname Zytel - gesteigert, um der steigenden Nachfrage vor allem in der Automobilindustrie gerecht zu werden. mehr

Thumbnail für Post 52763

Dupont erweitert Kapazität für Polyamide

15.06.2015 Dupont Performance Polymers hat seine Produktionskapazitäten für Zytel PA66 und PA6 in Hamm-Uentrop, Deutschland, um 20 Prozent erhöht, um die wachsende, hauptsächlich aus der Automobilindustrie kommende Nachfrage nach diesen Werkstoffen zu erfüllen. mehr

Thumbnail für Post 52170

BASF: Ultramid-Produktionsanlage geht in China an den Start

06.05.2015 Die BASF hat Anfang Mai 2015 ihre Polymerisationsanlage für Ultramid (Polyamid 6 und 6/6.6) im Shanghai Chemical Industry Park in China eingeweiht. Die Anlage hat eine Kapazität von 100.000 t/a. mehr

Thumbnail für Post 40180

Evonik betreibt Pilotanlage für biobasiertes Polyamid-Monomer

31.07.2013 Evonik Industries, Essen, hat Anfang 2013 in Slovenska Lupca in der Slowakei eine Pilotanlage zur Herstellung von omega-Amino-Laurinsäure (ALS) in Betrieb genommen; diese Säure ist eine Alternative zum erdöl-basierten Laurinlactam (LL). ALS ersetzt das Monomer LL bei der Polymerisation und führt zu einem identischen Polyamid 12 (PA 12). mehr

Thumbnail für Post 40155

BASF baut neue Polyamid-Produktionsanlage in China

30.07.2013 BASF, Ludwigshafen, baut eine neue Anlage für die Herstellung von Polyamid (Markenname Ultramid) mit einer Kapazität von 100.000 t/a in Schanghai/China. Die Inbetriebnahme der Anlage ist für 2015 geplant. mehr

Thumbnail für Post 39339

Lurgi baut Polyamid-Produktionsanlagen in China

07.06.2013 Air Liquide Global E&C Solutions (Lurgi), Frankfurt, baut für Fujian Jinfeng Technology und Fujian Zhongjin New Material in China, Polyamid-6- (PA-6) Produktionsanlagen mit der Technik von Zimmer. Die Anlagen haben Gesamtkapazität von 360.000 t/a pro Jahr PA-6. mehr

Thumbnail für Post 30608

BASF erhöht Kapazität für Cyclohexan-Oxidation

21.03.2012 Die BASF erhöht die Kapazität für die Cyclohexan-Oxidation in Antwerpen um rund 50.000 t/a. Die dazu erforderliche Gesamtinvestition beläuft sich auf rund 10 Mio. €. Der Kapazitätsausbau soll bis Ende 2014 abgeschlossen sein. mehr

Thumbnail für Post 28908

Evonik baut Polyamid-Kapazitäten in Deutschland und Asien aus

08.12.2011 Evonik Industries beabsichtigt, die Kapazitäten für den Spezialkunststoff Polyamid 12 zum einen in der bestehenden Anlage in Marl und zum anderen in einer neuen Anlage in Asien auszubauen. Der Vorstand hat jetzt der Vor- und Basisplanung des Neubaus für das Polyamid in Asien zugestimmt. mehr

Lurgi baut zweite Polyamid-6-Anlage von Liheng

20.08.2010 Lurgi hat einen Auftrag für die zweite Phase der Polyamid-6-Polymerisierung von Liheng (Changle) Polyamide Technology Co. in Changle City, in der Provinz Fujian, China erhalten. mehr

Thumbnail für Post 22042

Lurgi erhält Auftrag für die größte Polyamid 6-Anlage der Welt

12.08.2010 Lurgi GmbH hat den Auftrag für den Bau der weltweit größten Polyamid 6-Anlage von Fujian Jinjiang Technology Co. in Changle, Fujian, China erhalten. mehr

Rhodia will 40 Mio. Euro sparen

14.10.2008 Ziel des Projekts ist laut Rhodia eine Anpassung an die Marktentwicklung im Polyamidsektor, die charakterisiert ist von einem dynamischen Wachstum in Osteuropa, Lateinamerika und Asien und einem verlangsamten Wachstum in Westeropa. Das Maßnahmenpaket sieht folgende Punkte vor: ·      Die Stilllegung des Werks im italienischen Ceriano bis Mitte 2009 (212 Arbeitsplätze); ·      den Ausbau der mehr



Loader-Icon