Projekt

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Projekt".

Der Anlagenbauer Thyssenkrupp Industrial Solutions hat mit Polyester Plant Ivanovo eine Vereinbarung zum Bau einer neuen Anlage zur Produktion von PET-Polymer und Kunstfasern unterzeichnet. Bild: Thyssenkrupp 150 Mio-Euro-Auftrag aus Russland

Thyssenkrupp baut PET-Anlage für Polyester Plant Ivanovo

05.12.2016 Der Anlagenbauer Thyssenkrupp Industrial Solutions hat mit Polyester Plant Ivanovo eine Vereinbarung zum Bau einer neuen Anlage zur Produktion von PET-Polymer und Kunstfasern unterzeichnet. Die Anlage mit einer Jahreskapazität von bis zu 200.000 Tonnen Polyesterpolymer wird in der Region Ivanovo, etwa 250 km nordöstlich von Moskau, errichtet. mehr

infraserv-gendorf-2016_11_25_gasturbine_close Größte Investition in der Unternehmensgeschichte

Chemiepark Gendorf nimmt neue Gasturbine in Betrieb

05.12.2016 Infraserv Gendorf, Betreiber des Chemieparks Gendorf, hat im Standortkraftwerk eine neue Gasturbine in Betrieb genommen. Das Unternehmen investiert derzeit über 30 Mio. Euro in die Modernisierung des Kraftwerks. mehr

In der Raffinerie in Lysekil, Schweden, hat Voith Industrial Service für den Betreiber Preem sämtliche Rohrleitungen ausgetauscht. (Bild: Voith Industrial Service)

Voith schließt Raffinerie-Turnaround in Schweden ab

01.12.2016 Der Industriedienstleister Voith Industrial Services hat für den dänischen Raffineriebetreiber Preem einen Turnaround an dessen Standort im schwedischen Lysekil durchgeführt. Teil des Projekts waren Rohrleitungsprüfungen undd der Austausch aller Verteilerrohre und Rohrleitungen sowie Arbeiten an einem großen Ofen. mehr

Am 29. November setzte Takeda den ersten Spatenstich für einen 100 Mio. Euro teuren Neubau, in dem ab 2019 in Singen Impfstoffe gegen Dengue-Viren produziert werden sollen. Bild: Takeda

Takeda investiert 100 Mio. Euro in neue Impfstoffproduktion

29.11.2016 Der Pharmahersteller Takeda hat in Singen mit dem Bau eines neuen Impfstoff-Werks begonnen. Mit der 100 Mio. Euro teuren Investition soll ab 2019 ein Impfstoff gegen das Dengue-Fieber produziert werden. mehr

Der Chemieriese BASF hat im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatzrückgang von 5 % auf 70,4 Mrd. Euro verbucht (Bild: BASF)

BASF fährt TDI-Anlage wegen Phosgen-Austritt ab

24.11.2016 Der Chemieriese BASF scheint weiter vom Pech verfolgt zu sein: Die neue TDI-Anlage wurde heruntergefahren, weil am Wochenende in einer Sicherheitskammer Phosgen ausgetreten war. mehr

Der kanadische Konzern Genoil wird in Tschetschenien Ölfelder entwickeln und eine Raffinerie bauen. Der Projektvertrag beläuft sich auf 50 Mrd. US-Dollar. (Bild: Genoil) Großprojekt

Grundsatzvereinbarung über 50 Milliarden: Genoil baut Raffinerien für Russland

24.11.2016 Das kanadische Ingenieursunternehmen Genoil hat eine Grundsatzvereinbarung im Wert von 50 Mrd. US-Dollar mit dem Vorstand des russisch-teschtschenischen Konzerns Grozneftegas getroffen. Teil der Übereinkunft ist der Bau einer Raffinerie mit einer Kapazität von 6 Mio. t/a in Tschetschenien. mehr

Mit der Übernahme steigt Enbridge zum größten Pipeline-Anbieter der Region auf. (Bild: tomas – Fotolia)

Neste Jacobs geht bei Baltic Connector an Bord

23.11.2016 Der Finnische Öl- und Gaskonzern Neste Jacobs und das Staatsunternehmen Baltic Connector haben einen Vertrag über Projektmanagement-Dienstleistungen zur Baltic-Connector-Gaspipeline abgeschlossen. Diese zwischen Finnland und Estland geplante Pipeline soll finnisches Gas an den Energiemarkt der EU anbinden und die Gasversorgung der Region sichern. mehr

Borealis will die Aktienmehrheit an dem belgischen Mineraldüngerhersteller Rosier erwerben und dann, wenn möglich, ein Squeeze Out, durchführen (Bild: Lianem-Fotolia) Anlagenbau-Projekt

OCP baut 3,7 Mrd. USD-teure Düngemittelanlage in Äthiopien

21.11.2016 Der marokkanische Staatskonzern OCP will im ostafrikanischen Äthiopien eine Düngemittelanlage bauen und dazu 3,7 Mrd. US-Dollar investieren. mehr

Blick über den BASF-Standort Geismar, Lousiana (USA) (Bild: BASF) Produktionserweiterung

BASF erweitert MDI-Produktion in Nordamerika

17.11.2016 Der Chemiekonzern BASF will seine Kapazitäten zur Produktion von Methylendiphenyldiisocyanat (MDI) am Standort Geismar im US-Bundesstaat Louisiana steigern. Mit dem Engineering vor Ort hat der Konzern bereits begonnen. mehr

Das Programm von Plant Asset Management hilft dem Betriebspersonal auf der Offshore-Plattform, Wartungen und Inspektionen zeitnah zu überprüfen (Bild: © argironeta – Fotolia.com) Projekt

Französischer Ölkonzern Total investiert im Iran

10.11.2016 Rückkehr dahin, wo die Rohstoffe sind: Nach dem Ende der Sanktionen gegen den Iran investiert der französische Öl- udn Gaskonzern Total in die Entwicklung eines Gasfeldes vor der iranischen Küste. Die Investitionssumme in das Projekt beträgt rund zwei Mrd. US-Dollar. mehr

Wacker produziert pyrogene Kieselsäuren unter der Markenbezeichnung HDK® in Deutschland an den Standorten Burghausen und Nünchritz sowie in China am Standort Zhangjiagang. Der Münchner Chemiekonzern ist in diesem Bereich der drittgrößte Hersteller weltweit. (Bild: Wacker) Burghausen

Wacker erweitert Kapazität für Kieselsäure

07.11.2016 Die Wacker Chemie will ihre Produktionskapazität für pyrogene Kieselsäuren am Standort Burghausen ausbauen. Mit einer Investition in Höhe von 1,4 Mio. Euro soll die Produktionsmenge um 40 % steigen. mehr

Merck hat die Erweiterung seines biotechnologischen Herstellbetriebs in Tres Cantos bei Madrid, Spanien, feierlich abgeschlossen. (Bild: Merck) Projekt

Merck schließt Biotech-Erweiterungsprojekt in Spanien ab

18.10.2016 Der Darmstädter Chemie- und Pharmakonzern Merck hat die Erweiterung seines biotechnologischen Herstellbetriebs in Tres Cantos bei Madrid, Spanien, abgeschlossen. Mit dem Ausbau geht eine Steigerung der Produktionskapazität des Betriebs um 50 % einher. mehr

Ab 2019 soll die neue Acetylen-Anlage am BASF-Standort Ludwigshafen die alte Anlage ersetzen. (Bild: BASF) Projekt

BASF ersetzt Acetylen-Anlage in Ludwigshafen

28.09.2016 Am Standort Ludwigshafen errichtet BASF eine World-Scale-Produktionsanlage für Acetylen mit einer Kapazität von 90.000 t/a. Sie soll ab 2019 die bestehende Anlage ersetzen. mehr

Die BASF hat in Shanghai eine neue Produktionsanlage für PVP eingeweiht (Bild: BASF) Projekt abgeschlossen

BASF eröffnet neue PVP-Produktionsanlage in Schanghai

27.09.2016 Der Chemiekonzern BASF hat in Schanghai einen neuen Produktionskomplexes für Polyvinylpyrrolidone (PVP) eröffnet. mehr

Der österreichische Chemiekonzern Borealis prüft für den belgischen Standort Kallo den Bau einer neuen World-Scale-Propan-Dehydrierungsanlage (PDH). Bild: Borealis Megaprojekt in Europa

Borealis prüft Bau einer 750 kt-Propan-Dehydrierungsanlage in Belgien

22.09.2016 Der österreichische Chemiekonzern Borealis prüft für den belgischen Standort Kallo den Bau einer neuen World-Scale-Propan-Dehydrierungsanlage (PDH). mehr

Die britische Regierung hat den Bau des Atomkraftwerks Hinkley Point C genehmigt (Bild: EDF) Projekt

Großbritannien genehmigt 20 Mrd. Euro-Atomkraftwerk

20.09.2016 Die Regierung in Großbritannien hat den Bau des umstrittenen Atomkraftwerks Hinkley Point genehmigt. Der französische Energiekonzern EDF kann das 20 Mrd. Euro teure Projekt nun umsetzen. mehr

Der Chemiekonzern BASF hat in Sri Lanka seine erste Anlage zur Produktion von Bauchemikalien angefahren. Mit dem Abschluss des Projekts will der Konzern die steigende Nachfrage durch die Baubranche in Sri Lanka bedienen. (Bild: BASF) Projekt

BASF fährt in Sri Lanka Anlage für Bauchemikalien an

23.08.2016 Der Chemiekonzern BASF hat in Sri Lanka seine erste Anlage zur Produktion von Bauchemikalien angefahren. Mit dem Abschluss des Projekts will der Konzern die steigende Nachfrage durch die Baubranche in Sri Lanka bedienen. mehr

Neues Laborgebäude: Der Altana-Geschäftsbereich Actega investiert 10 Mio. Euro am Standort Grevenbroich. (Bild: Altana)

Actega Rhenania legt Grundstein für 10-Mio-Euro-Labor

19.08.2016 Der Lack- und Klebstoff-Hersteller Actega Rhenania errichtet am Standort Grevenbroich ein Laborgebäude. Das zum Spezialchemiekonzern Altana gehörende Unternehmen investiert rund 10 Mio. Euro in den Neubau. mehr

Anlässlich der Vertragsunterzeichnung traf sich Tom Blades, Vorstandsvorsitzender der Bilfinger SE, mit der iranischen Delegation. Bild: Bilfinger Auftrag

Bilfinger liefert Prozessleittechnik für iranische Raffinerie

02.08.2016 Der Industriedienstleister Bilfinger hat sich einen Auftrag im Iran geangelt: Für eine der größten Raffinerien des Landes wird das Unternehmen das Prozessleitsystem liefern. mehr

Linde baut Verflüssiger in Duisburg

30.06.2016 Am Standort Duisburg hat Linde Anfang Juni mit dem Bau eines neuen Verflüssigers begonnen. Die Anlage soll Anfang 2018 in Betrieb gehen und rund 200.000 Tonnen Flüssigstickstoff pro Jahr produzieren. mehr



Loader-Icon