Schenck Process

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Schenck Process".

Thumbnail für Post 57231

Schenck Process und Sandvik Mining vereinbaren weltweite Kooperation

08.03.2016 Der Lieferant für Brecher- und Brechertechnologien Sandvik Mining und der Hersteller von Mess- und Verfahrenstechnik Schenck Process haben eine internationale Zusammenarbeit vereinbart. mehr

Thumbnail für Post 44871

Neuer CEO bei Schenck Process

08.05.2014 Andreas Evertz übernahm am 5. Mai 2014 den Vorsitz der Geschäftsführung bei der weltweit agierenden Schenck Process Group. Er wird das Unternehmen in enger Abstimmung mit den beiden weiteren Geschäftsführern Mike Petkovich und Wolfgang Kleinschmidt führen. mehr

Integrationstalent

Vibrationsdosierer

02.12.2013 Schenck Process hat sein Portfolio um den Vibrationsdosierer Proflex V erweitert. Durch zwei alternative Abwurflängen lässt sich der Dosierer flexibel in Prozesse integrieren. mehr

Thumbnail für Post 40260 Wartungsfreie Dosierrinne sorgt für geringe Betriebskosten

Vibrationsdosierer Mechatron Coni-Steel

29.08.2013 Wartungen sind zeitaufwendig und kostenintensiv. Aus diesem Grund verfügt der Mechatron Coni-Steel Vibrationsdosierer von Schenck Process seit jeher über eine eigens konstruierte, wartungsfreie Dosierrinne. mehr

Thumbnail für Post 28545 Flexibilität durch modulare Systeme

Movemaster Vac Produktlinie

05.12.2011 Die Movemaster Vac Produktlinie für Vakuumförderung von Schenck Process ist speziell auf die schonende und entmischungsfreie Materialförderung abgestimmt, die beim Handling von Pulvern und granulösen Stoffen erforderlich ist, so etwa beim Umgang mit Pellets, Tabletten, Kapseln oder faserigem Schüttgut. Movemaster Vac Aufgabestationen und Vakuumförderer decken eine Vielzahl von Förderanwendungen in der Kunststoff-, Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie ab. mehr

Thumbnail für Post 28630 Jetzt auch in der Mitte

Proflex C 3000

16.11.2011 Das Dosiersystem Proflex C 3000 von Schenck Process wird zum kontinuierlichen Dosieren von Schüttgütern wie beispielsweise Pulvern oder Granulaten eingesetzt. Es ist speziell auf die Bedürfnisse der Compound- und Masterbatchindustrie ausgerichtet. mehr

Thumbnail für Post 23756 Dosiert ab 100 g/h

Kleinstmengendosierer MechaTron Min

11.01.2011 Der Kleinstmengendosierer MechaTron Min hat eine Förderleistung von 100 g/h bis 10 kg/h. Typische Anwendungen sind Labor- und Versuchsanlagen zur Beschickung von Extrudern, Mischern, Mühlen und Granulatoren. Das Gerät verfügt über eine Doppelwelle und ein Vertikalrührwerk. Sein Aufbau erlaubt eine rasche Zerlegung für die Reinigung und den Wechsel des Austragorgans. mehr



Loader-Icon