Schiefergas

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Schiefergas".

Im schottischen Grangemouth hat erstmals ein Tankschiff mit verflüssigtem Schiefergas aus den USA angelegt (Bild: Ineos)

Ineos: Erstes US-Schiefergas in Schottland

10.10.2016 Der britisch-schweizerische Petrochemiekonzern Ineos hat erstmals Schiefergas aus den USA nach Schottland gebracht. mehr

Die US-amerikanischen Investitionen im Zusammenhang mit Erdgas und Flüssiggas aus Schiefergestein haben den Wert von 164 Mrd. US-Dollar erreicht. (Bild: Željko Radojko – Fotolia)

US-Schiefergas: Investition im Wert von 164 Mrd. US-Dollar

07.04.2016 Laut dem American Chemistry Council (ACC) haben die Investitionen der US-amerikanischen Industrie im Zusammenhang mit Erdgas und Flüssiggas aus Schiefergestein einen Wert von 164 Mrd. US-Dollar erreicht. mehr

Ineos hat erstes US-Schiefergas zur Weiterverarbeitung im norwegischen Rafnes angelandet (Bild: Ineos)

Ineos: erstes US-Schiefergas in Europa angelandet

29.03.2016 Der Schweiz-britische Chemiekonzern Ineos hat erstmals mit einem eigenen Tanker amerikanisches Schiefergas zur Weiterverarbeitung nach Europa gebracht. mehr

Rund die Hälfte der US-LNG-Exporte nach Europa sind in den kommenden Jahren aufgrund niedriger Preise gefährdet - meint Wood Mackenzie (Bild: Carabay - Fotolia) Mackenzie-Studie

Marktanalyse: 50 % der amerikanischen LNG-Exporte gefährdet

16.03.2016 Das Marktforschungsunternehmen Wood Mackenzie rechnet damit, dass bis zur Hälfte der amerikanischen LNG-Exporte nach Europa aufgrund niedriger Preise nicht zustande kommen werden. mehr

Thumbnail für Post 53530 Wann endet die Talfahrt?

Überangebot belastet den Ölpreis

01.09.2015 Es ist das alte Gesetz von Angebot und Nachfrage: Die Preise für die Ölsorten WTI und Brent haben im Sommer nach einer mehrmonatigen Erholungsphase wieder massiv nachgegeben und den Tiefpunkt vom Januar unterschritten. Mit dem „Double Dip“, dem zweifachen Unterschreiten der 50-Dollar-Marke, sehen Pessimisten ihre schlimmsten Erwartungen erfüllt. mehr

Thumbnail für Post 53622

Massives Überangebot: Ölpreis sinkt fast auf Rekordtief

28.07.2015 Es ist das alte Gesetz von Angebot und Nachfrage: Die Preise für die Ölsorten WTI und Brent haben in den vergangenen Tagen erneut massiv nachgegeben. Die US-Sorte WTI notierte heute bei 46,86 US-Dollar pro Fass, die Nordseesorte Brent liegt bei 52,46 Dollar. Damit ist fast der Tiefpunkt erreicht, der sich im Januar 2015 seit Beginn des Preisverfalls vor einem Jahr eingestellt hatte. mehr

Thumbnail für Post 53474

Nordamerika-Geschäft steigt auf 1 Billion USD

21.07.2015 Der nordamerikanische Chemiesektor wird in diesem Jahr voraussichtliche Verkäufe im Wert von 1-Billion-Dollar-Marke verbuchen können. Das prognostizieren Berater der Boston Consulting Group in einer aktuelle Studie. Als Grund nennen sie die Schiefergas-Industrie. mehr

Thumbnail für Post 53411

Milliarden für Schiefergas: US-Energiekonzern Marathon kauft Mark West

14.07.2015 Der US-amerikanische Energiekonzern Marathon Petroleum will sein Schiefergasgeschäft ausbauen und übernimmt dafür das Gasunternehmen Mark West. Kostenpunkt: rund 16 Mrd. US-Dollar. mehr

Thumbnail für Post 52997

Shell erhält Emissionsgenehmigung für neuen Ethan-Cracker

25.06.2015 Der Chemiekonzern Shell Chemical hat die Luft-emissionsrechtlichen Genehmigungen für den geplanten Ethan-Cracker in Monaca, West-Pennsylvania, erhalten. Damit hat das Projekt nach Aussage des Unternehmens einen „kritischen Meilenstein“ erreicht.  mehr

Fracking in Deutschland: Gesetzentwurf verzichtet auf 3.000-Meter-Grenze

22.06.2015 Vierzehn Tage vor Beschluss verschärfter Rahmenbedingungen für die Öl- und Gasförderung in Deutschland durch Fracking hat die Regierungskoalition die ursprünglich vorgesehene 3.000-Meter-Grenze aus dem Gesetztesentwurf gestrichen. Stattdessen soll sich die Bohrerlaubnis künftig auf die Gesteinsart beziehen. mehr

Thumbnail für Post 50664

Schiefergas: Wintershall startet Bohrungen in Argentinien

17.03.2015 Wintershall hat in Argentinien eine erste Explorationsbohrung im Block Aguada Federal in der zentralargentinischen Provinz Neuquén gestartet. Gemeinsam mit dem lokalen staatlichen Energieunternehmen Gas y Petróleo del Neuquén will der Erdöl- und Erdgasproduzent den Block auf Schiefergas- und Schieferölvorkommen untersuchen und weiterentwickeln. mehr

Thumbnail für Post 49781

Ineos sieht ohne Fracking keine Zukunft für schottischen Petrochemie-Standort

12.02.2015 Der Schweizer Chemiekonzern sieht für seinen schottischen Petrochemie- und Cracker-Standort Grangemouth keine Zukunft, falls die Politik eine Ausbeutung von Schiefergas-Vorkommen in Schottland blockieren sollte. CEO Geary Haywood reagiert mit der Aussage auf die Ankündigung einers Fracking-Moratoriums durch die schottische Regierung. mehr

Thumbnail für Post 49676

Chevron: Aus für Schiefergas-Explorationen in Polen

06.02.2015 Der Öl- und Gasmulti Chevron hat entschieden seine Explorationsoperationen bezüglich Schiefergas in Polen aufzugeben. Das berichtet die Seite industrialinfo.com. Im Vergleich zu andern globalen Standorten wäre dieser nicht mehr wettbewerbsfähig. mehr

Thumbnail für Post 48189 Was bewegt den Anlagenbau?

CT-Trendbericht: Chemieprojekte und Engineering

05.02.2015 Auch wenn der gesunkene Ölpreis manchem Investor einen Strich durch die Rechnung macht – der Chemieanlagenbau boomt. Nicht zuletzt die Schiefergas-Bonanza in den USA beschert europäischen und deutschen Anlagenbau-Anbietern eine wahre Projektflut.  Für sechs neue Ethancracker war im vergangenen Jahr in den USA Baubeginn, sechs weitere sollen demänchst folgen. Doch der Trend zu Großprojekten macht nicht nur EPC-Anbietern zu schaffen, sondern auch den Owners-Engineers in den Chemieunternehmen. mehr

Thumbnail für Post 49493

Ölpreisverfall: Sasol verschiebt Entscheidung für 14-Mrd. USD-Projekt in Louisiana

29.01.2015 Der südafrikanische Sasol-Konzern reagiert auf den rasanten Verfall des Ölpreises: Das Unternehmen hat nun angekündigt, dass es die finale Entscheidung für den Bau einer GTL-Anlage in Louisiana verschieben will. mehr

Thumbnail für Post 49427

Wintershall: Schiefergasdiskussion blockiert konventionelle Erdgasförderung

27.01.2015 Die Erdgasproduktion in Deutschland ist im vergangenen Jahr erneut um rund 6 % zurückgegangen, das berichtet Wintershall. Der Grund: Auch für die konventionelle Gasförderung wird angesichts der anhaltenden Diskussion um Schiefergas seit mehr als drei Jahren kein Projekt mehr genehmigt, das den Einsatz von Fracking erfordert. Das blockiere die etablierte Erdgas-Förderung. mehr

Thumbnail für Post 49366

Cuadrilla erhält Erlaubnis für Schiefergas-Explorationen in Großbritannien

22.01.2015 Großbritannien ist der kommerziellen Förderung von Schiefergas ein Stück nähergekommen: Wie industrialinfo.com informiert, hat Cuadrilla Resources die nötige Erlaubnis der zuständigen Umweltbehörde erhalten, um im Gebiet von Lancashire, einer Grafschaft im Nordwesten Englands, nach Schiefergas zu suchen. mehr

Thumbnail für Post 49314

Algerien will 70 Mrd. US-Dollar in Entwicklung von Schiefergasvorkommen investieren

20.01.2015 Der algerische Energiekonzern Sonatrach will in den kommenden 20 Jahren über 70 Mrd. US-Dollar in die Entwicklung von Schiefergasreserven investieren. mehr

Thumbnail für Post 48630

Chevron zieht sich aus Schiefergas-Deal mit der Ukraine zurück

02.01.2015 Ein weiterer Schlag für die Ukraine: Der US-Energiekonzern Chevron will sich offenbar aus der geplanten Erschließung von Schiefergas-Vorkommen in der Ukraine zurückziehen. Ein entsprechendes Abkommen mit einem Wert von 10 Mrd. US-Dollar hatte das Unternehmen im November 2013 abgeschlossen. Grund seien gestiegene Steuern, die das Projekt für Chevron weniger wirtschaftlich erscheinen lassen. mehr

Thumbnail für Post 48606

US-Chemieverband rechnet mit deutlichem Wachstum in 2015

29.12.2014 Der US-Chemieverband ACC rechnet für 2015 mit einem deutlichen Wachstum. Nach einem Plus von 2,0 Prozent in 2014 soll die Produktion im kommenden Jahr um 3,7 Prozent wachsen, schreibt die Organisation in ihrem aktuellen „Year End 2014 Chemical Industry Situation and Outlook“. mehr



Loader-Icon