Steuerung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Steuerung".

Durch die Technologie profitieren

Steuerung Sigma Air Manager2 (SAM2)

11.02.2016 Die maschinenübergreifende Steuerung Sigma Air Manager2 (SAM2) von Kaeser mit spezieller Software für Gebläse bringt noch mehr Produktivität, Energieersparnis und Datentransparenz. mehr

Thumbnail für Post 56375 Prozess auf einfache Art automatisiert

Steuerung AP117

29.01.2016 Die Steuerung AP117 von Nettervibration bietet einen erweiterten Betriebsmodus. Dieser ermöglicht es, angeschlossene Vibratoren auf einfache Weise so zu regeln, dass Energie eingespart und der Dauerschallpegel gesenkt werden kann. mehr

Thumbnail für Post 54425 Geberlos glücklich

Steuerung VLT Automation Drive mit IMC

12.10.2015 Viele Applikationen benötigen genaue Positionierung und höhere Dynamik, ohne aber direkt hochdynamischen Servoantriebe zu erfordern, die mit deutlich höherem Engineering- und Kostenaufwand zu Buche schlagen. mehr

Thumbnail für Post 51466 Auf und zu, immerzu

Steuerung für Absperrorgane ICS

03.06.2015 Der Antriebs- und Armaturenhersteller Bar stellt seine Bar-ICS vor, eine direkt auf den pneumatischen Antrieb aufgebaute elektro-pneumatische Steuerung für Absperrorgane mit einer aufblasbaren Dichtung. Mit der Steuerung wird der funktionelle Ablauf der Auf/Zu-Bewegung von solchen Armaturen koordiniert. mehr

Thumbnail für Post 51140

Yokogawa liefert Steuerungssysteme für zweite Petronas-LNG-Anlage

09.04.2015 Das Yokogawa-Tochterunternehmen Yokogawa Kontrol hat einen Auftrag über die Lieferung von Leitsystemen und sicherheitsgerichteten Steuerungen für die zweite schwimmende Erdgas-Verflüssigungs-Anlage (FLNG-Anlage) von Petronas erhalten. Auftraggeber ist ein Konsortium aus dem japanischen Unternehmen JGC und dem südkoreanischen Konzern Samsung Heavy Industries. mehr

Thumbnail für Post 46496 Schutz vor Feuchtigkeit und aggressiven Atmosphären

Steuerungen und Module X20c

10.10.2014 Kennzeichen der „coated“-Varianten der kompakten X20-Steuerungs- und I/O-Module von B&R ist die Unempfindlichkeit gegenüber Umwelteinflüssen. Sie sind durch eine spezielle Beschichtung der Elektronik-Baugruppe vor Betauung und Schadgasen geschützt. Damit eignen sich die Module zum Einsatz in aggressiven atmosphärischen Umgebungsbedingungen. mehr

Thumbnail für Post 45911 Dichtstrom unter Kontrolle

Steuerung STP 61 für pneumatische Dichtstrom-Fördersysteme

18.09.2014 Mit der Steuerung STP 61 von Gericke lassen sich pneumatische Förderanlagen einfach und zeitsparend betreiben. Sie löst die Steuerung STP 51 und ältere Versionen ab, die in zahlreichen Produktionsanlagen rund um den Globus im Einsatz sind.  mehr

Thumbnail für Post 43446 Der Weg zur Betriebseffizienz

Bitumentankanlage dezentral automatisiert

11.06.2014 Auch wenn die Industrie bisher anderes gewohnt war – Automatisierungskomponenten müssen nicht komplex und schwer zu bedienen sein. Das zeigt der Anlagenbauer Westhydraulik-Becker in einer modernen Tankanlage zur Bitumenversorgung von Asphaltmischwerken. mehr

Thumbnail für Post 43777 Steuern, anzeigen und bewerten

Separator IO

15.04.2014 Steuerungen müssen heute viel leisten, sind deshalb aber oft nur schwer zu bedienen. Um dem Anwender das Bedienen einer Zentrifuge zu erleichtern, hat GEA Westfalia sein Produktportfolio um die Steuerungsgeneration Separator IO erweitert. mehr

Thumbnail für Post 43664 Extremen gewachsen

Neues Automatisierungssystem

24.03.2014 Wenn die Steuerung ausfällt, steht die Produktion. Damit dies nicht passiert, hat sich der Automatisierungsspezialist Wago Gedanken gemacht und zu seinem I/O-System 750 eine Variante entwickelt, die auch extremen Umgebungsbedingungen gewachsen ist. Und solche können auch in Anlagen der Chemie auftreten, wenn zum Beispiel anlaufende Motoren oder pulsierende Pumpen Vibrationen und „Schockwellen“ durch Apparate und Schaltschränke senden. Dazu kommen immer anspruchsvollere klimatische Verhältnisse, wenn Prozessanlagen in Polarregionen oder aber der arabischen Wüste errichtet werden. mehr

Thumbnail für Post 42504 Erleichtert den Datenaustausch

Safety Calculator Pascal – neue Version

20.01.2014 Für eine einheitliche und herstellerübergreifende Berechnung der sicherheitsbezogenen Kennwerte von Steuerungen hat der VDMA das Einheitsblatt 66413 herausgegeben. Die neue Version des Safety Calculator Pascal von Pilz unterstützt das offene Datenformat des Einheitsblatts. mehr

Thumbnail für Post 36164 Energiespar-Infos clever eingesammelt

Optimiertes Energiedatenmanagement bei Wacker Chemie

13.06.2013 In der Chemieindustrie ist das Management von Energie- und Medienströmen eine bedeutende zentrale Aufgabe. Dies gilt auch für die Wacker Chemie: Am Standort Burghausen ist die Produktion durch eine Vielzahl von Betrieben und Anlagen gekennzeichnet. mehr

Thumbnail für Post 34382 Intelligenz für die Armatur

Dezentrale Automatisierung bringt Flexibilität in elektrohydraulische Steuerungen

01.10.2012 Seit Langem in der Industrieautomation etabliert, hält das Thema Dezentralisierung auch zunehmend Einzug in die Prozesstechnik. Zauner Automation, spezialisiert auf automatisierte Ventile und Stellantriebe, kann dank dezentraler Automatisierungstechnik intelligente, leistungsfähige und kompakte elektrohydraulische Steuerungseinheiten anbieten. Hohe Flexibilität in der Planungs- und Inbetriebnahme-Phase hat dabei für Zauner Priorität. mehr

Thumbnail für Post 32767 Flexible Verbindung

Kompaktsteuerung CP1L mit Ethernet

05.07.2012 Die für kompakte Maschinen ausgelegten Steuerungen der CP1L-Serie von Omron kommunizieren jetzt serienmäßig über Ethernet. Der integrierte Ethernet-Anschluss kann sowohl für die Kommunikation als auch für die Programmierung genutzt werden. mehr

Anwenderfreundliche Intelligenz

Steuerungseinheit Arnold premium

17.02.2012 Bei der neuen Steuerung Premium für Verladezonen von Arnold ist nur noch ein einzelner Schaltkasten an einer Verladestelle vorzufinden, der gleichermaßen fabrikatsübergreifend das Tor öffnen, die Wegfahrsperre aktivieren, die Laderampe bedienen, den Wetterschutz ausfahren als auch höhenverstellbare Pufferungen positionieren kann. mehr

Thumbnail für Post 25252 Schnelle Steuerungs-Modernisierung in der Praxis

Stillstand minimiert

08.06.2011 Steuerungen älterer Bauart können die Leistungsfähigkeit von sonst noch voll funktionsfähigen Anlagen stark beeinträchtigen. Ein kosten- und zeiteffektives Modernisierungskonzept schafft hier Abhilfe: Die einschließlich Schaltschrank unverändert belassene Feldebene der Anlage wird mittels eines Adaptersystems in einer 1:1-Umsetzung mit einer modernen Steuerungstechnik auf Basis von Wago-I/O-Komponenten verbunden. Die Umrüstung vor Ort erfordert nur wenigen Stunden. mehr

Thumbnail für Post 23658 Steuerungsentwurf parallel zum RI-Fortschritt

Je früher, desto besser

25.03.2011 In jedem technischen Investitionsprojekt müssen auch grundlegende Design-Dokumente über den gesamten Zeitstrahl des Projekts neuen Erkenntnissen oder geänderten Anforderungen entsprechend angepasst werden. Mit ansteigendem Detaillierungsgrad ergibt sich als logische Konsequenz, dass Änderungen in einer fortgeschrittenen Projektphase größeren Schaden bezüglich Kosten und Terminen mit sich bringen als Richtungswechsel in der Studienphase. mehr

Gravimetrische Dosierer direkt am Automatisierungssystem

Dosierer-Anbindung ISC-CM / ISC-FC plus

30.12.2010 Die volldigitalen Steuer- und Regelmodule ISC-CM plus und ISC-FC plus sind betriebsbereit parametriert und verbinden Brabender-Dosierwaagen mit nahezu jedem Automatisierungssystem. mehr

Thumbnail für Post 22562 Wasseraufbereitungssysteme einfach automatisieren

Multifunktionales Steuerungssystem mxCONTROL 8620

27.09.2010 Beim Aufbau von Wasseraufbereitungsanlagen sind mehr denn je moderne und kostengünstige Steuerungs- und Überwachungssysteme gefragt. Der neueste Trend ist der Einbau von Multiparameter-Transmittern, die als einfache Signalumsetzer funktionieren und analoge Daten an die Anlagensteuerung senden. Das multifunktionale Steuerungssystem mxcontrol 8620 von Bürkert automatisiert die Kontrolle der Prozessvariablen von Wasseraufbereitungssystemen. Damit kann das System die Kosten für Kontroll- und Messinstrumente um nahezu die Hälfte reduzieren. mehr

Thumbnail für Post 22123 Betrieb wahlweise über Zeit oder Füllstand

LSR-Steuerung

30.08.2010 Die LSR-Steuerung (LSR - Loader, Single Receiver; Saugförderer, einzelner Abscheider) dient zur Steuerung eines einzelnen Premier Vakuumabscheiders von  K-Tron mit separater Pumpe oder eines Saugförderers mit integriertem Gebläse. mehr



Loader-Icon