Synthesegas

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Synthesegas".

Thumbnail für Post 39714

Forschungsprojekt: Synthesegas aus Kohlendioxid und Wasserstoff herstellen

03.07.2013 BASF, Linde und Thyssenkrupp wollen ein umweltfreundliches und wettbewerbsfähiges Verfahren für die Nutzung von Kohlendioxid in großem Maßstab entwickeln. Dabei soll Kohlendioxid als Rohstoff eingesetzt werden, der mit Wasserstoff zu Synthesegas umgesetzt wird; der Wasserstoff solll aus Erdgas gewonnen werden.  mehr

Thumbnail für Post 39710

Linde, TK Uhde und BASF starten Entwicklungskooperation für Syngas-Verfahren

02.07.2013 Die Unternehmen BASF, Linde und Thyssen Krupp haben eine Entwicklungskooperation zur Nutzung von Kohlendioxid im großtechnischen Maßstab bekanntgegeben. In Kombination mit Erdgas soll dabei Synthesegas erzeugt werden. mehr

Thumbnail für Post 30589

Haldor Topsøe plant Synthesegas-Reaktor für China Power Investment

20.03.2012 Für das chinesische Synthesegas-Projekt Yinan Substitute Natural Gas (SNG) hat China Power Investment den dänischen Katalysatorhersteller und Technologieanbieter Haldor Topsøe mit der Planung eines Synthesegas-Reaktors beauftragt. Der Reaktor soll eine Jahreskapazität von 2 Mrd. Nm3 haben. mehr

Thumbnail für Post 25605

Linde baut für 200 Mio. Euro Wasserstoff-Synthesegasanlage in China

03.05.2011 Die Linde-Gruppe wird in einem gemeinsamen Unternehmen mit der Chongqing Chemical & Pharmaceutical Holding Company (CCPHC) im Chemiepark Chongqing (Westchina) eine große Wasserstoff- und Synthesegas-Anlage bauen und betreiben. Das Projekt hat ein Volumen von rund 200 Mio. Euro. mehr

Thumbnail für Post 25479

Topsoe erhält Auftrag für Synthese-Erdgas-Anlage in der Mongolei

19.04.2011 Der dänische Anlagenbauer Topsoe hat von der chinesischen Entwicklungs- und Reformkomission den Zuschlag für das zweite von vier SNG-Projekten erhalten. Die Anlage wird von der Hui Neng Gruppe, einem Kohlebergbauunternehmen in der Inneren Mongolei in Auftrag gegeben werden. Sie wird SNG (Substitute Natural Gas) basierend auf Synthesegas aus der Kohlevergasung produzieren und dieses anschließend  in LNG (Liquified Natural Gas) umwandeln. mehr

Thumbnail für Post 21969

Air Liquide kauft Synthesegasanlage

10.08.2010 Air Liquide hat mit Oxea eine Vereinbarung über die Übernahme von deren Anlage zur Synthesegasherstellung in Oberhausen unterzeichnet. Die Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden liegt vor. mehr



Loader-Icon