Umkehrosmose

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Umkehrosmose".

Seit nunmehr fünf Jahren entstehen am Standort Bitterfeld Umkehrosmose-Membranelemente. (Bild: Lanxess)

Jubiläum: Lanxess feiert fünf Jahre Umkehrosmose-Membranelemente in Bitterfeld

25.08.2016 Seit mittlerweile fünf Jahren produziert Lanxess Umkehrosmose-Membranelemente in Bitterfeld. Der Spezialchemie-Konzern hat seitdem insgesamt 40 Mio. Euro in den Standort investiert. Neben dem Betrieb für Membranelemente betreibt das Unternehmen hier auch die weltweit größte Anlage für Ionenaustauscher. mehr

Mehr Permeat, weniger Konzentrat

Umkehrosmosetechnik für die Erzeugung von entsalztem Prozesswasser

29.04.2014 Um die erzielbare Permeatausbeute ohne Qualitätsverlust auf über 90 % zu erhöhen, hat Osmo Membrane Systems seine Umkehrosmose-Technik für die Erzeugung von entsalztem Prozesswasser überarbeitet.   mehr

Thumbnail für Post 42561 Blockadebrecher

Fouling-resistente Umkehrosmose-Membranen in erstem Großprojekt

24.04.2014 Wenn Filtermembranen durch Beläge blockiert sind, steigen Druckverlust und Energiebedarf drastisch. Gerade bei der Gewinnung von Kesselspeisewasser spielt das „Fouling“ genannte Phänomen aufgrund der hohen Mengen an benötigtem Permeat in Umkehrosmoseprozessen eine gravierende Rolle. Bei Lanxess hat man deshalb spezielle Membranen entwickelt, die aufgrund ihrer Oberflächenbeschaffenheit und der Strömungsführung dem Fouling entgegenwirken. Nun wurden die Filter erstmals im großtechnischen Maßstab eingesetzt. mehr

Thumbnail für Post 42549

Lanxess schließt erstes Großprojekt mit Fouling-resistenten Membranfiltern ab

10.01.2014 Der Spezialchemiehersteller Lanxess hat den ersten großtechnischen Einsatz seiner neuen Fouling-resistenten Membranfilterelemente in Europa bekannt gegeben. Im Heizkraftwerk Chemnitz reinigen 60 Elemente im Umkehrosmose-Verfahren pro Stunde 50 bis 60 Kubikmeter vorgereinigtes Flusswasser für Dampferzeugerprozesse. mehr

Thumbnail für Post 38562

Abeinsa baut Meerwasserentsalzungsanlage in Ghana

22.04.2013 Der spanische Anlagenbauer Abeinsa EPC baut im Auftrag der staatlichen Ghana Water eine Meerwasserentsalzungsanlage mit Umkehrosmose-Technik für den Großraum um die ghanaische Hauptstadt Accra. Die Anlage soll täglich 60.000 m3 Trinkwasser herstellen. Mit einer Inbetriebnahme der Gesamtanlage ist voraussichtlich Anfang 2014 zu rechnen mehr

Thumbnail für Post 32544

Dow errichtet Membranelemente-Anlage für Wasserbehandlung in China

14.06.2012 Dow Chemicals plant den Bau eines Standortes für den Bereich Abwasserbehandlung in Huzhou, China. Das Werk in der Zhejiang-Provinz soll laut shanghaidaily.com im Jahr 2013 in Betrieb gehen. mehr

A3 Water Solutions liefert Umkehrosmoseanlage für Biogaskraftwerk

13.11.2006 A3 Water Solutions hat von Nawaro Engineering den Auftrag zum Bau einer Umkehrosmoseanlage erhalten. Die Anlage im Bioenergiepark „Klarsee“ in Penkum, Mecklenburg-Vorpommern, soll im Februar 2007 betriebsbereit sein und Kondensat aus der Eindampfung von Gärresten zu Reinstwasser aufbereiten. Nach eigenen Angaben wird die Anlage mit einer Durchsatzleistung von 30 m³ pro Stunde kontinuierlich in drei mehr

Reduziert Betriebskosten

Umkehrosmose-Anlagen ecoPRO

29.09.2005 Die Standardmodelle der Umkehrosmose-Anlagen zum Entsalzen von Trinkwasser sind mit Niederdruckmembranen ausgestattet. mehr



Loader-Icon