Unglück

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Unglück".

Viertes Todesopfer nach Brand bei BASF Zahl der Opfer steigt auf fünf

BASF-Unglück: Weiterer Feuerwehrmann erliegt Verletzungen

News07.09.2017 Elf Monate nach der verheerenden Explosion im Ludwigshafener Landeshafen ist eine weitere Person ihren Verletzungen erlegen. In der Nacht auf Dienstag starb ein weiterer Mitarbeiter der BASF-Werkfeuerwehr. mehr

Viertes Todesopfer nach Brand bei BASF Großbrand

Viertes Todesopfer nach Brand bei BASF

News31.10.2016 Der Großbrand und die Explosion im Landeshafen Nord bei der BASF hat ein viertes Todesopfer gefordert. Am Samstag ist ein weiterer Mitarbeiter der Werksfeuerwehr gestorben. mehr

BASF-Großbrand: Rohrleitungsarbeiten waren Auslöser Unglücksursache

BASF-Großbrand: Falsche Leitung angesägt

News27.10.2016 Die Ursache für den Großbrand und die Explosion bei der BASF am vorvergangenen Montag könnte ein Irrtum bei Wartungsarbeiten gewesen sein. Polizei und Staatsanwaltschaft haben ermittelt, dass bei Wartungsarbeiten die Wand eines falschen Rohrs durchtrennt wurde. mehr

Fakten zum Großbrand bei der BASF Ludwigshafen

BASF-Unglück: Taucher finden Toten im Hafenbecken

News19.10.2016 Bei der Suche der seit vorgestern vermissten Person haben Taucher im Landeshafen Nord der BASF nun einen Toten geborgen. mehr

BASF-Großbrand: Rohrleitungsarbeiten waren Auslöser

BASF-Großbrand: Rohrleitungsarbeiten waren Auslöser

News18.10.2016 Nach dem Großbrand und der Explosion in der BASF hat die Aufarbeitung begonnen. Offentsichtlich waren Rohrleitungsarbeiten die Ursache. mehr

BASF erteilt Fluor EPCM-Auftrag für Mega-TDI-Komplex in LU

Großbrand nach Explosion bei BASF in Ludwigshafen

News17.10.2016 Bei der BASF in Ludwigshafen sind am Montagmittag mehrere Menschen bei einer Explosion verletzt worden. mehr

Mehr Verletzte im Chempark Krefeld – Anlage mit Asbest belastet

News07.08.2015 Die Zahl der Verletzten nach der Explosion bei Huntsman im Chempark Krefeld ist am Tag nach der Explosion auf 20 angestiegen. Zwei konnten das Krankenhaus auch gestern noch nicht verlassen. Die Umgebung der beschädigten Anlage sei bei der Explosion mit Asbest belastet worden, weshalb die Aufräumarbeiten zunächst eingestellt wurden. mehr



Loader-Icon