Vattenfall

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Vattenfall".

Urteil des Bundesverfassungsgerichts

Atomausstieg: Eon, RWE und Vattenfall sollen entschädigt werden

06.12.2016 Den deutschen Betreibern von Atomkraftwerken steht eine Entschädigung für den schnellen Atomausstieg zu. Zu diesem Urteil ist das Bundesverfassungsgericht gelangt. Geklagt hatten Eon, RWE und Vattenfall. mehr

Vattenfall verkauft deutsche Braunkohlesparte nach Tschechien

18.04.2016 Der schwedische Energiekonzern Vattenfall trennt sich wie bereits 2014 angekündigt von seinem deutschen Braunkohlegeschäft. Käufer ist ein Industrie-Konsortium aus Tschechien. mehr

Vattenfall plant weiteren Stellenabbau

21.07.2015 Der schwedische Energieversorger Vattenfall plant offenbar weitere Stellenstreichungen. Das legt der Bericht zum abgelaufenen zweiten Quartal des Unternehmens nahe. mehr

Energieversorger Vattenfall will 1.000 Stellen streichen

28.04.2015 Die Geschäfte des schwedischen Kraftwerksbetreibers Vattenfall laufen nicht gut. Eine schwache Strom-Nachfrage sowie sinkende Großhandelspreise drücken den Gewinn im ersten Quartal. Auch deshalb will der Energieversorger 1.000 Stellen streichen. mehr

SZ: Bund plant Milliarden-Fonds für Abriss von Atomkraftwerken

17.12.2014 Nicht zuletzt die Eon-Aufspaltung hat Ängste geschürt, wer für den Rückbau der deutschen Atomkraftwerke aufkommen wird. Nun plant die Bundesregierung offenbar einen milliardenschweren Fonds, um die Finanzierung der Abrissarbeiten sicherzustellen. mehr

Vattenfall will von Deutschland 4,7 Mrd. Euro Schadensersatz

16.10.2014 Der eilige Atomausstieg nach der Fukushima-Katastrophe kommt Deutschland teuer zu stehen. Der Atomstromerzeuger Vattenfall hat die Bundesregierung auf 4,7 Mrd. Euro Schadensersatz verklagt. Auch RWE und Eon wollen für die Stillegung ihrer Meiler Geld sehen. mehr

Vattenfall begräbt CCS-Projekt zur CO2-Speicherung

07.12.2011 Der schwedische Energiekonzern Vattenfall gibt sein Pilotprojekt zur Speicherung von Kohlendioxid im Untergrund von Jänschwalde in der Lausitz auf. Das Unternehmen stellt die Planungen für ein 1,5 Mrd. Euro schweres Demoprojekt ein, will aber an der späteren Nutzung der CCS-Technik festhalten. mehr



Loader-Icon