VIK

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "VIK".

Der VIK warnt vor überbordenden Regulierungen durch den Klimaschutzplan 2050. (Bild: Massimiliano Pieraccini – Fotolia)

Klimaschutzplan 2050: VIK wehrt sich gegen praxisferne Vorschriften

29.09.2016 Der VIK (Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft) betonte als Vertreter energiekostensensibler Industrie- und Gewerbeunternehmen bei der Anhörung zum Klimaschutzplan 2050, dass dieser nur dann ein Erfolg werden kann, wenn der Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft in der Klimaschutzdiskussion wieder stärker in den Vordergrund rückt. mehr

Für den VIK ist die Einigung zum Eigenstrom kein Grund für überschwängliche Freude. (Bild: shirophoto – Fotolia)

VIK begrüßt Einigung zum Eigenstrom – und fordert Verbesserungen

05.09.2016 Der Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft (VIK) begrüßt die grundsätzliche Einigung zwischen Deutschland und der EU-Kommission in Bezug auf die Befreiung von Bestandsanlagen der Eigenstromerzeugung von der EEG-Umlage. Diese müsse nun aber in konkrete Detailregelungen überführt werden, die für die Unternehmen hierzulande keine weiteren Einschnitte bedeuten. mehr

Der VIK sieht in der vorgeschlagenen Version des Zertifikatehandels eine existenzbedrohende Kostensteigerung für energieintensive Branchen. (Bild: Kautz15 – Fotolia)

VIK veröffentlicht Studie zur Kostenbelastung durch Zertifikatehandel

15.08.2016 Die Europäische Kommission hat im Sommer 2015 einen Legislativvorschlag veröffentlicht, um den europäischen Zertifikatehandel für Treibhausgasemissionen zu reformieren. Im Zuge dessen hat der Energie-Fachverband der deutschen Industrie (VIK) nun eine Studie veröffentlicht. mehr

Der VIK sieht an einigen Stellen der EEG-Novelle Nachbesserungsbedarf. (Bild: Volker Werner – Fotolia)

VIK sieht Verbesserungspotential bei EEG-Novelle

06.07.2016 In dieser Woche soll das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2016 endgültig auf den Weg gebracht werden. Insbesondere vor dem Hintergrund einer auch zukünftig zuverlässigen Stromversorgung und steigender Kosten bei der Einspeisung erneuerbarer Energien fordert der VIK weitere Verbesserungen am Gesetzentwurf. mehr

Thumbnail für Post 47858

Dr. Roland Mohr zum VIK-Vorsitzenden gewählt

04.11.2014 Dr. Roland Mohr ist neuer Vorstandsvorsitzender des VIK, der Interessenvertretung großer Industrieller und gewerblicher Energiekunden. Der Geschäftsführer von Infraserv Höchst wurde einstimmig zum Nachfolger von Dr. Volker Schwich gewählt, der nach neun Jahren an der Verbandsspitze nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung stand. mehr

Thumbnail für Post 44130

Infraserv Höchst und VIK kritisieren EEG-Belastungen

28.03.2014 Gemeinsam mit dem VIK (Verband industrieller Kraftwerksbetreiber und großer Energiekunden) bezog Industrieparkbetreiber Infraserv Höchst am 27. März Stellung zur drohenden Mehrbelastung der industriellen Eigenstromproduktion mittels Kraft-Wärme-Kopplung. Fazit: Die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands steht auf dem Spiel. mehr



Loader-Icon