Volkmann

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Volkmann".

Beispielhafter  Aufbau eines Vakuumfördersystems. Bilder: Volkmann Effizient gefördert

Dosieren, fördern und zuführen von Schüttgütern

29.03.2016 Stand früher der Anschaffungspreis einer Förderanlage als kaufmännisches Bewertungskriterium an erster Stelle, geht heutzutage in der Prozesstechnik die Kosten-/Nutzenanalyse wesentlich weiter. mehr

Thumbnail für Post 42328 Uneingeschränkte Nutzung

Atex-gerechter Pulvertransport

10.09.2014 Eine praktische Anwendung für Vakuum in den Prozessindustrien ist der Transport von Pulvern und Schüttgütern. Zu den Aufgaben zählt der entmischungsfreie Transfer von Stäuben, Granulaten, Pellets und Flakes bis hin zu empfindlichen Tabletten und Kapseln. Damit diese Feststoffe auch unter kritischen Bedingungen sicher gefördert werden können, wurde ein besonderes Verfahren entwickelt. mehr

Thumbnail für Post 40117 Staub gebannt, Gefahr gebannt

Pulverhandling im Pharmabereich

01.10.2013 Dem korrekten Feststoff-Handling kommt gerade beim Herstellen und Verarbeiten von pharmazeutischen Produkten eine enorme Bedeutung zu. Dies betrifft alle Stufen der Prozesskette. Schon beim Handhaben der „Active Ingredients“ in der Wirkstoffherstellung, wo Betreiber beispielsweise Reaktoren und Rührkessel mit hochpotenten Pulvern beschicken müssen, empfiehlt sich der Einsatz von geschlossenen Vakuumfördersystemen. Darüber hinaus ermöglichen Vakuumförderer dem Anwender auch bei allen weiteren Verfahrensschritten, bis hin zum Transport der fertigen Tabletten und Kapseln, eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten. mehr

Thumbnail für Post 20333 Schritt für Schritt zur Komplettlösung

Produktaufgabestation PAS 180

12.05.2010 Die neue Produktaufgabestation PAS 180 von Volkmann ist auf die Anforderungen der Bediener und den anschließenden pneumatischen Transport mit Vakuum angepasst worden. Durch den modularen Aufbau kann die Station Schritt für Schritt komplettiert werden. mehr



Loader-Icon