Wacker Chemie

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Wacker Chemie".

Wacker produziert pyrogene Kieselsäuren unter der Markenbezeichnung HDK® in Deutschland an den Standorten Burghausen und Nünchritz sowie in China am Standort Zhangjiagang. Der Münchner Chemiekonzern ist in diesem Bereich der drittgrößte Hersteller weltweit. (Bild: Wacker) Burghausen

Wacker erweitert Kapazität für Kieselsäure

07.11.2016 Die Wacker Chemie will ihre Produktionskapazität für pyrogene Kieselsäuren am Standort Burghausen ausbauen. Mit einer Investition in Höhe von 1,4 Mio. Euro soll die Produktionsmenge um 40 % steigen. mehr

Wacker präsentiert industriellen 3D-Drucker für Silicone

3D-Drucker für Silikone Aceo Imagine Series K

20.09.2016 Wacker stellt mit dem Aceo Imagine Series K den ersten industriellen 3D-Drucker für Silikone vor, der deutlich schneller druckt als die bisher entwickelten Prototypen. mehr

Thumbnail für Post 56627

Wacker mit Umsatzrekord und Gewinnsteigerung

02.02.2016 Erstmals in seiner Unternehmensgeschichte hat die Münchner Wacker Chemie einen Umsatz von mehr als 5 Mrd. Euro erwirtschaftet. Vor allem im Chemiegeschäft verzeichnete der Hersteller im 4. Quartal ein deutliches Umsatzplus. Für das Wachstum verantwortlich waren höhere Absatzmengen und positive Währungseffekte. mehr

Thumbnail für Post 47556 Die Wackerisierung der Welt

100 Jahre Wacker

12.11.2014 Die Geschichte beginnt, wo auch die Zeilen dieses Textes entstanden: Heidelberg. An diesem Ort erblickte im Jahre 1846 Dr. Alexander Wacker das Licht der Welt. Damals noch ohne Doktorwürden. Er sollte der chemischen Industrie im Laufe seines Lebens noch ganz deutlich seinen Stempel aufdrücken. mehr

Thumbnail für Post 47458

Wacker Chemie hat 100-jähriges Firmenjubiläum gefeiert

14.10.2014 Wacker Chemie in München hat gestern den 100. Jahrestag seiner Gründung mit einer Festveranstaltung gefeiert: Am 13. Oktober 1914 ließ Alexander Wacker die 'Dr. Alexander Wacker Gesellschaft für elektrochemische Industrie, KG' in das Handelsregister Traunstein eintragen und legte damit den Grundstein für den heutigen Chemiekonzern. mehr

Thumbnail für Post 46988

Wacker hat Bewitterungstestanlage für Vollwärmeschutzsysteme erweitert

22.09.2014 Die Münchner Wacker Chemie hat im Werk Burghausen eine neue Testanlage zur Zertifizierung moderner Vollwärmeschutzsysteme errichtet. Zentraler Bestandteil der Einrichtung sind zwei Klimakammern mit Bewitterungstestwänden nach Richtlinien der European Organisation for Technical Approvals (EOTA). mehr

Thumbnail für Post 46965

Wacker hat Bewitterungstestanlage für Vollwärmeschutzsysteme erweitert

22.09.2014 Die Münchner Wacker Chemie hat im Werk Burghausen eine neue Testanlage zur Zertifizierung moderner Vollwärmeschutzsysteme errichtet. Zentraler Bestandteil der Einrichtung sind zwei Klimakammern mit Bewitterungstestwänden nach Richtlinien der European Organisation for Technical Approvals (EOTA). mehr

Thumbnail für Post 46283

Wacker im 2. Quartal: Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert

07.08.2014 Wacker Chemie, München, hat im 2. Quartal 2014 vor allem dank deutlich höherer Absatzmengen den Aufwärtstrend bei Umsatz und Ertrag weiter fortgesetzt. Der Chemiekonzern erzielte Umsatzerlöse von 1,242 Mrd. Euro. Euro, 8 % mehr als vor einem Jahr. Dabei haben alle fünf Geschäftsbereiche ihre Umsätze gegenüber dem Vorjahr gesteigert. mehr

Thumbnail für Post 45951

Wacker hebt Jahresprognose für das Ergebnis an

23.07.2014 Die Wacker Chemie hebt ihre Jahresprognose für das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) an. Das gab der Münchner Chemiekonzern heute bekannt. Das EBITDA des Geschäftsjahres 2014 wird voraussichtlich um mindestens ein Drittel höher ausfallen als im Vorjahr (678,7 Mio. Euro). Bislang war Wackerdavon ausgegangen, das EBITDA des Jahres 2013 um mindestens 10 % zu übertreffen. mehr

Thumbnail für Post 45190

Wacker erhöht Kapazität für polymere Dispersionspulver in Burghausen

12.06.2014 Wacker Chemie, München, erweitert ihre Produktionskapazitäten für polymere Dispersionspulver der Marke Vinnapas in Burghausen. Dazu sind Investitionen für etwa 20 Mio. Euro vorgesehen, vor allem für einen neuen Sprühtrockner mit einer Jahreskapazität von 50.000 t. mehr

Thumbnail für Post 43992

Wacker darf in China Polysilizium nicht unter einem Mindestpreis anbieten

24.03.2014 Wacker Chemie, München, hat sich verpflichtet, an seinen europäischen Produktionsstätten hergestelltes Polysilizium in China nicht unter einem bestimmten Mindestpreis zu verkaufen. Darauf haben sich der Hersteller und das Wirtschaftsministerium der Volksrepublik China (Mofcom) verständigt. mehr

Thumbnail für Post 43959

Wacker: Umsatz 2013 mit 4,48 Mrd. Euro rund 3 Prozent gesunken

21.03.2014 Wacker Chemie, München, hat das Geschäftsjahr 2013 mit niedrigeren Umsatz- und Ertragswerten im Vergleich zu 2012 abgeschlossen. Der Konzernumsatz fiel mit 4,48 Mrd. Euro um rund 3 % niedriger aus als vor einem Jahr. Hauptgrund dafür sind niedrigere Preise, vor allem für Solarsilicium und Halbleiterwafer. mehr

Thumbnail für Post 42836

Siltronic übernimmt Mehrheit am JV Siltronic Samsung Wafer in Singapur

27.01.2014 Siltronic, eine hundertprozentige Tochter der Wacker Chemie in München, übernimmt von Samsung Electronics die Mehrheit am Gemeinschaftsunternehmen (engl. Joint Venture, JV) Siltronic Samsung Wafer in Singapur. Die Fabrik stellt 300-mm-Siliciumwafer her. mehr

Thumbnail für Post 41899

Wacker baut Kapazität für Dispersionspulver in China aus

25.11.2013 Wacker Chemie, München, will im kommenden Jahr seine Produktionskapazitäten für Dispersionspulver am chinesischen Standort Nanjing erweitern. Die derzeitige Jahreskapazität von 30.000 t wird sich dadurch voraussichtlich etwa verdoppeln. mehr

Thumbnail für Post 41525

Wacker: Konzernumsatz im 3. Quartal liegt 3 % unter Vorjahr

04.11.2013 Umsatzerlöse von 1, 165 Mrd. Euro, 3 % weniger als vor einem Jahr, erzielte die Münchner Wacker Chemie im 3. Quartal dieses Jahres. Dabei haben Preisdruck und Währungseffekte das Chemiegeschäft gebremst, während die Absatzmengen bei Solarsilizium wieder deutlich anziehen, aber die Preise nach wie vor auf sehr niedrigem Niveau sind. mehr

Thumbnail für Post 38580

Wacker nimmt neue VAE-Dispersionsanlage in China in Betrieb

24.04.2013 Wacker Chemie, München, hat in Nanjing in China eine neue Produktionsanlage für Vinylacetat-Ethylen-Copolymer (VAE)-Dispersionen offiziell in Betrieb genommen. Mit den zusätzlichen 60.000 t aus der zweiten Reaktorlinie verdoppelt sich die Kapazität an VAE-Dispersionen vor Ort auf insgesamt 120.000 t/a. mehr

Thumbnail für Post 37911

Wacker leidet heftig unter schwachem Solargeschäft

14.03.2013 Die Wacker Chemie musste im vergangenen Jahr einen deutlichen Umsatz- und Gewinn-Einbruch verkraften. Grund ist der Preisverfall für Polysilizium. Und auch für das laufende Jahr rechnet der Konzern nicht mit besseren Zahlen. mehr

Thumbnail für Post 37098

Wacker Chemie: Umsatz und Ertrag 2012 deutlich gesunken

11.02.2013 Wacker Chemie, München, hat im Geschäftsjahr 2012 wie bereits erwartet weniger Umsatz und Ertrag erwirtschaftet als im Vorjahr. Nach seinen vorläufigen Berechnungen erzielte der Chemiekonzern 2012 einen um 6 % geringeren Gesamtumsatz von 4,63 Mrd. Euro. mehr

Thumbnail für Post 37080

Wacker eröffnet Produktionsanlage für VAE-Dispersionen in Korea

08.02.2013 Wacker Chemie, München, hat in Ulsan, Südkorea, eine neue Produktionslinie für Vinylacetat-Ethylen-Copolymer (VAE)-Dispersionen offiziell in Betrieb genommen. Mit den zusätzlichen 40.000 t aus der zweiten Reaktorlinie erhöht sich die Kapazität an VAE-Dispersionen vor Ort auf insgesamt 90.000 t/a. mehr

Thumbnail für Post 36121

Wacker Chemie: Tobias Ohler in Konzernvorstand berufen

07.12.2012 Dr. Wilhelm Sittenthaler, Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektor der Wacker Chemie in München, wird zum 31. Dezember 2012 sein Amt niederlegen und aus dem Unternehmen ausscheiden. Für ihn rückt Dr. Tobias Ohler in den Vorstand nach. mehr



Loader-Icon