Watson-Marlow

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Watson-Marlow".

Bild: Watson-Marlow Warten auf Qdos

Dosierpumpe Qdos 120

08.07.2016 Die Schlauchpumpe Qdos 120 mit Fördermengen bis zu 120 l/h bei einem Gegendruck bis 4 bar verdoppelt die bislang mögliche Fördermenge mit den wartungsarmen Dosierpumpen dieser Baureihe. mehr

Der Verpackungshersteller Huhtamaki setzt mittlerweile mehrere peristaltische Dosierpumpen für verschiedene Aufgaben ein. Bilder: Watson-Marlow Peristaltisch dosieren

Desinfektionsmittel-Zusatz per Schlauchpumpe

05.07.2016 Beim exakten Dosieren aggressiver Medien bieten peristaltische Schlauchpumpen Vorteile gegenüber Magnet-Membranpumpen. Der Verpackungsspezialist Huhtamaki dosiert darum Natriumhypochlorit zur Desinfektion mit Hilfe der Qdos-Pumpen von Watson-Marlow in den Kühlwasserstrom seiner Fertigungslinien. mehr

Watson 530 Gehäuseschlauchpumpe: Geeignet für Dosier- und Förderaufgaben in Industrie- und Umwelttechnik (Bild: Watson-Marlow) Eine Pumpe mit vielen Möglichkeiten

Gehäusepumpen 530

22.04.2016 Die Gehäusepumpen 530 von Watson-Marlow eignen sich insbesondere für Dosier- und Förderaufgaben in Industrie- und Umwelttechnik, beispielsweise bei der Oberflächenbeschichtung, in der Druckindustrie oder der Förderung von Kalk. mehr

Thumbnail für Post 56582 Kaum Verschleißteile, einfache Wartung

Ventillose Dosierpumpen Qdos 30 und 60

17.02.2016 Die Qdos Dosierpumpen von Watson-Marlow kommen ohne Zusatzgeräte wie Ventile oder Pulsationsdämpfer aus. Einziges Verschleißteil ist der Pumpenkopf, der sich in wenigen Minuten ohne besonderes Werkzeug oder spezielle Kenntnisse austauschen lässt. Der Wartungsaufwand bleibt dadurch gering. mehr

Thumbnail für Post 53241

Sinuspumpen: Watson-Marlow steigt in den japanischen Markt ein

07.07.2015 Die Watson-Marlow Fluid Technology Group hat über ihr Mutterunternehmen Spirax-Sarco sowohl den Vertrieb als auch die Fertigung der Masosine Sinuspumpen von der japanischen Primix-Gruppe übernommen. Der Kaufpreis beträgt 2,8 Mio. britische Pfund (rund 4 Mio. Euro). mehr

Thumbnail für Post 52015

Watson-Marlow kauft Ventil-Hersteller Asepco

28.04.2015 Die Watson-Marlow Fluid Technology Gruppe hat den Ventilhersteller Asepco übernommen. Kostenpunkt: 7 Mio. Britische Pfund. Mit dem Kauf will sich der Pumpen-Hersteller im Bereich Biotechnologie und pharmazeutische Industrie breiter aufstellen. mehr

Thumbnail für Post 50527

Mehr als Schlauchpumpen: Watson-Marlow ändert Namen

12.03.2015 Die Unternehmensgruppe Watson-Marlow Pumps hat ihren Namen in Watson-Marlow Fluid Technology geändert. Grund des Namenswechsels ist das erweiterte Produktportfolio, mit dem sich die Gruppe vom reinen Pumpen- und Schlauchhersteller zu einem Spezialisten in der Flüssigkeitsförderung entwickelt hat. mehr

Thumbnail für Post 45923 Niedrige Instandhaltungskosten

Dosierpumpe Qdos 60

18.09.2014 Die vielseitig einsetzbare Dosierpumpe Qdos 60 von Watson-Marlow liefert Fördermengen von 0,1 bis 1.000 ml/min bei einem Druck bis 7 bar. Durch ihre Dosiergenauigkeit spart sie Kosten bei der Dosierung von Chemikalien. Die Renu-Pumpenkopf-Technologie ermöglicht eine einfache, werkzeugfreie Wartung und niedrigere Instandhaltungskosten als bei Membranpumpen. mehr

Thumbnail für Post 33412 Chemikalien besser dosieren

Pumpenreihe für chemische Dosieranwendungen Qdos

26.07.2012 Die neue ventillose Dosierpumpenreihe Qdos von Watson-Marlow erfordert keine Zusatzgeräte, steigert die Produktivität und reduziert Chemikalienabfälle durch eine lineare und zuverlässige Dosierung, die präziser abläuft als bei herkömmlichen Membranpumpen mit Magnetantrieb oder Schrittmotor. mehr

Thumbnail für Post 27024 Für Einmalanwendungen in Bioprozess-Systemen

Schlauchmaterial Pureweld XL

18.08.2011 Das schweißbare Schlauchmaterial PureWeld XL von Watson-Marlow ist frei von Anteilen tierischen Ursprungs ist, lässt sich unbedenklich schweißen und ermöglicht die schnelle Herstellung vollständiger verbinderfreier Fluidwege. Das Elastomer ermöglicht ein sicheres peristaltisches Pumpen bei gleichzeitig verbesserter Leistung. mehr

Thumbnail für Post 23908 Hochviskose pharmazeutische Produkte vermischen

Auf die sanfte Tour

08.02.2011 Aeropak (Chemical Products) Ltd, ein Tochterunternehmen der Diomed Developments, das mit verschiedenen Chemikalien arbeitet, verwendet drei Masosine-Pumpen. Die Inbetriebnahme dieser Pumpen hat im Laufe der letzten fünf Jahre für eine deutliche Verbesserung der Durchlaufzeiten gesorgt. mehr



Loader-Icon