Werksschließung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte zum Thema "Werksschließung".

Evonik schließt sein PMMA-Werk in Gramatneusiedl bis Ende 2017. (Bild: Evonik) Werksschließung

Evonik beendet PMMA-Produktion in Gramatneusiedl Ende 2017

01.06.2016 Evonik Industries beabsichtigt, das Werk des Tochterunternehmens Evonik Para-Chemie in Gramatneusiedl, Österreich, zum 31. Dezember 2017 zu schließen. Das Werk mit etwa 150 Mitarbeitern gehört zum Segment Performance Materials und produziert Polymethylmethacrylat (PMMA). mehr

Thumbnail für Post 54249

Lanxess in Marl: Standort schließt 2016

10.09.2015 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat bekanntgegeben, seine Produktion am Standort Marl im Zuge der Neuausrichtung des Kautschukgeschäfts erst im ersten Quartal 2016 zu beenden. Ursprünglich war dieser Schritt für Ende 2015 geplant. Mit den 118 dort beschäftigten Mitarbeitern habe man sich auf Lösungen geeinigt. mehr

Thumbnail für Post 50802

Lanxess will Produktion in Marl schließen – 119 Jobs gefährdet

20.03.2015 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess will zum Ende des Jahres seine Produktion für EPDM-Kautschuk im Chemiepark Marl beenden. Das Unternehmen reagiert damit auf die weltweiten Überkapazitäten. Für 119 Mitarbeiter werde eine „einvernehmliche Lösung“ angestrebt. mehr



Loader-Icon