Immer aktueller Warenbestand

Tankdatenüberwachung

15.08.2001 Mit Hilfe einer Internet-Lösung werden Tankdaten kontinuierlich erfasst und mit Hilfe des Internet-Protokolls TCP/IP weltweit übertragen.

Anzeige

Mit Hilfe einer Internet-Lösung werden Tankdaten kontinuierlich erfasst und mit Hilfe des Internet-Protokolls TCP/IP weltweit übertragen. Eine dezentrale I/O-Einheit mit integriertem Web-Server setzt die analogen Bestandsdaten in digitale Informationen um und bindet sie in das TCP/IP-Protokoll ein. Die Daten werden über das lokale Ehernet in das Firmen-Intranet gesendet und über Software wie Excel, Access oder SAP R/3 ausgewertet.


Auf diese Weise lassen sich unter anderem Inventarlisten und Datenbanken ständig aktualisieren. Ereignisgesteuerte Alarmmeldungen per E-Mail oder SMS sowie automatische Bestellvorgänge sind ebenfalls möglich. Die Datenübertragung kann auch über Telefon oder GSM-Adapter via Internet erfolgen. Durch die Verwendung von Standardkomponenten ist das System jederzeit erweiterbar und langfristig migrationsfähig.

Loader-Icon