Technip angelt Offshore-FLNG-Projekt von Petronas

29.07.2015 Technip hat von Petronas den Auftrag erhalten, dessen erste PFLNG1-Anlage (Petronas Floating Liquefied Natural Gas) mit der KAKG-A-Plattform im Kanowit-Feld zu verbinden, das sich 200 km östlich der Küste Malaysias in einer Tiefe von 80 m befindet.

Anzeige
Technip angelt Offshore-FLNG-Projekt von Petronas

Mit der Anlage will Petronas künftig entlegene Gasfelder erschließen (Bild: Flavijus Piliponis – Fotolia)

Das Projekt, das Ende 2015 abgeschlossen sein soll, beinhaltet die Beschaffung und Installation einer 3,2 km langen flexiblen Flowline zwischen der bestehenden KAKG-A-Verarbeitungsplattform und der PFLNG1. Zusätzlich soll das Unternehmen Modifikationen an der Plattform vornehmen. Die Ausführung des Projekts übernimmt das Operating-Center in Kuala Lumpur, Malaysia, des Anlagenbauers; die Flowlines entstehen in einer eigenen Einrichtung des Dienstleisters in Tanjung Langsat, Johr, Malaysia.

Das PFLNG1-Schiff soll künftig 1,2 Mio. t/a LNG produzieren und eine entscheidende Rolle in Petronas Anstrengungen spielen, die Vorkommen entlegender Gasfelder Malaysias zu erschließen und damit den steigenden Bedarf an Gas zu decken.

Hier finden Sie die Originalmeldung.

 

Loader-Icon