Technip baut Polyethylen-Werk in Tschechien

11.09.2015 Technip hat von Unipetrol einen EPC-Auftrag zum Bau einer Polyethylen-Anlage in einem Chemiekomplex in Litvinv, Teschechien, erhalten.

Anzeige
Bild für Post 54273

Bei dem EPC-Projekt handelt es sich um eine Polyethylen-Anlage (Bild: DragonImages – Fotolia)

Die Anlage soll Mitte 2018 den Betrieb aufnehmen und ab diesem Zeitpunkt 270.000 t/a Hartpolyethylen produzieren. Marco Villa, President der Region B bei Technip, erklärt: „Die Vergabe unterstreicht unsere Stellung auf dem Feld der Petrochemie und stärkt unsere Präsenz als EPC-Contractor auf dem osteuropäischen Markt.“

Hier finden Sie die Originalmeldung.

 

Loader-Icon