Technip baut Raffinerie in Katar aus

23.08.2011 Der Engineering-Dienstleister Technip hat eine Ausschreibung über den Ausbau einer Raffinerie in Ras Laffan Industrial City des Betreibers Laffan Refinery gewonnen.

Anzeige
Technip baut Raffinerie in Katar aus

Die Raffinerie in Ras Laffan Industrial City, betrieben von Laffan Refinery (Bild: Ras Laffan Refinery City)

Durch die Fertigstellung im Jahr 2016 soll sich die Anlagenkapazität laut dem Nachrichtendienst Reuters auf 292.000 barrel per day (bpd) verdoppeln. Khalid Bin Khalifa Al-Thani, stellvertretender Vorsitzender bei Laffan, erklärt: „Die zweite Phase der Raffinerie unterstützt die Vorstellung des Emirates Katar, den lokalen Vertrieb zu verbessern und dem globalen Bedarf nach umweltfreundlichen Antriebsstoffen nachzukommen. Es erlaubt uns,  Diesel und andere Raffinerieprodukte zu exportieren, statt wie bisher zu importieren.“ Zukünftig will Katar die petrochemische Industrie in Südostasien und Europa beliefern. Aktuell produziert die Raffinerie 24.000 bpd Ölgase, 52.000 bpd Kerosin sowie 8.000 bpd liquefied petroleum gas (LPG).

Ras Laffan Industrial City in Katar, Standort der Raffinerie:


Größere Kartenansicht

Loader-Icon