Technip erhält Auftrag für Offshore-Pipeline

09.09.2015 Technip hat von Petronas einen EPC-Auftrag zum Bau zweier Pipelines erhalten, die der Ölkonzern für sein D18-Projekt benötigt.

Anzeige
Technip erhält Auftrag für Offshore-Pipeline

Das Pipeline-Projekt soll Ende des Jahres abgeschlossen sein (Bild: fotomek – Fotolia)

Der Vertrag umfasst Beschaffung und Installation zweier Injektions-Pipelines mit einer Gesamtlänge von 9.5 km. Die flexiblen Rohrleitungen sollen die drei stationären Plattformen in einer Tiefe von 36 m verbinden, die die Infrastruktur des D18-Projektes von Petronas vor der Küste Sarawaks, Malaysia, darstellen. Das Projekt ist Teil einer 5-Jahres-Rahmenvereinbarung zwischen den beiden Unternehmen und soll Ende 2015 abgeschlossen sein.

Entstehen sollen die Pipelines bei Asiaflex Products, einem Unternehmen von Technip, in Johor, Malaysia.

Hier finden Sie die Originalmeldung.

 

Loader-Icon