Technip-Tochter Tipiel baut Gas-Pipeline in Peru

24.04.2015 Das Engineering-Unternehmen Tipiel, eine Tochter von Technip, hat vom Konsortium Consorcio Constructor Ductos del Sur einen Vertrag über das Feed sowie das Detail-Engineering Design einer Gas-Pipeline für das Camisea-Projekt in Peru erhalten. Die Pipeline soll Gas vom Camisea-Feld im Landesinneren in den Süden transportieren.

Anzeige
Technip-Tochter Tipiel baut Gas-Pipeline in Peru

Die Pipeline soll das Camisea-Feld in Perus Mitte mit dem Süden verbinden (Bild: © Nes Jerry – Fotolia.com)

Für das von der peruanischen Regierung gestartete Projekt entstehen über 1.700 km Gas-Pipeline mit einem Durchmesser von 32 Zoll. Die Pipeline soll das bisherige peruanische Energienetzwerk stärken. Der Bau ist Teil des Camisea-Projekts, das einen Energieknoten und ein Petrochemie-Zentrum im südlichen Peru vorsieht.

(su)

Loader-Icon