Technip und Samsung: Aufträge für Browse-FLNG-Projekt in Australien

06.07.2015 Das Konsortium aus Technip und Samsung hat zwei Aufträge für das Browse-FLNG-Projekt von Woodside in Australien erhalten. Der Auftraggeber ist Shell.

Anzeige
Bild für Post 53209

Mit den Aufträgen hilft das Technip-Samsung-Konsortium den Auftraggebern Shell und Woodside dabei, die drei Felder vor der Westküste Australiens zu erschließen (Bild: Fotimmz – Fotolia)

Teil des Browse-Projekts ist die Umsetzung und Installation dreier FLNG-Units, mit dem Ziel, die Felder Brecknock, Calliance und Torosa im Browse-Becken, etwa 425 km nördlich von Broome im Westen Australiens, zu erschließen.

Der erste Auftrag deckt das Front End Engineering Design (FEED) des Projekts ab. Dazu gehören die Zusammensetzung des Gases, örtliche Wetterkonditionen und spezifische Faktoren jedes der drei Felder. Der zweite Auftrag beinhaltet das Engineering, Procurement, die Konstruktion sowie die Installation der drei FLNG-Units.

(su)

 

Loader-Icon