Kompakter Regler mit PC-Schnittstelle

Temperaturregler KS 40-1

15.08.2001 Der kompakte Universal-Temperaturregler KS 40-1 hat eine frontseitige Schnittstelle BluePort zum direkten Anschluss eines PCs oder Laptops.

Anzeige

Dort läuft das komfortable Entwicklungswerkzeug BlueControl, mit dem sich der Regler konfigurieren und parametrieren lässt. Außerdem kann man damit Istwerte auslesen und grafische Trends aufzeichnen.


Der Regler eignet sich für alle Aufgaben, die mit schaltenden Reglern mit 2-, 3- oder 3-Punkt-Schritt-Charakteristik gelöst werden. Dafür gibt es drei Relaisausgänge. Mit dem analogen Universalausgang wird das Gerät zum stetigen Regler. Durch den schnellen 100-ms-Algorithmus sind auch schnelle Heizstrecken beherrschbar. Ein integrierter Wartungs-Manager meldet rechtzeitig die vorbeugende Wartung der Stellglieder oder das fällige Nachkalibrieren der Istwerteingänge. Auflaufende Fehlermeldungen werden gespeichert. Zwei Display-Zeilen und 10 LEDs melden Werte und Betriebszustände.

Loader-Icon